Hilfe! An Selbst-Koch Mamis

Sandraaa
Sandraaa
20.06.2010 | 7 Antworten
HILFE! :)

Wir fahren heut Nacht in Urlaub! Ich koche ja selbst und hatte schön vor den Brei gleich zu kochen und in ne Kühlbox die übers Auto läuft kühl zu stellen und am Urlaubsort sosofrt einzufrieren.
Wir haben die Kühlbox schon seit gestern Abend zu Hause an, damit die vorkühlen kann und direkt ans Auto angeschlossen werden kann.
Nun hab ich eben mal gemessen, sind grad mal schlappe 15Grad. Wir werden noch Kühlakkus die im Eisschrank sind reingeben und dann sollte es min. 12-13Std halten müssen bis wir es in der FeWo einfrieren können! Meint ihr das geht so? Die Truhe kühlt in der Regel 10 Grad unter Außentemperatur. Im Auto ist es ja dann doch kühler als hier.
Und wenn wir z, B, im Urlaub dann mal nen Tagesausflug machen, meint ihr ich kann den Brei dann einfach in die Wickeltasche geben? Oder besser Kühltasche mit Akku drin?
Oh man! :(

Achja, das Wetter ist dort eher wie hier

UND: Einkochen kann ich leider nicht, hab gegoogel tund gelesen das man das über den Backofen machen muss wenn man nix Spezielles zum EInkochen hat, und den Ofen können wir seit eben net benutzen weil der Knopf abgefallen ist! :(
Ausserdem isst meine Mausi so 230-240g Brei, ins Gläschen passen nicht mal ganz 200g (Hipp, Alete etc.)

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
ich denke das ist kein problem
wenn ihr es dann sofort gefriert... und für tagesausflüge reicht en stinknormale Wickeltasche... schönen Urlaub!!!
ich85
ich85 | 20.06.2010
6 Antwort
...
Meine Mausi isst keine Gläschen, habe es gott sei Dank vor paar Tagen mal probiert. Ach, ich denke ich werde es versuchen, und im allerschlimmsten Fall muss ich dort wirklich kochen :( Das Fleisch hab ich gestern eingefroren und nu ist es schon halb aufgetaut, nochmal einfrieren geht nicht!
Sandraaa
Sandraaa | 20.06.2010
5 Antwort
@Sandraaa
dann pack es ins Gefrierfach und kauf vor Ort nochmal was ein. Das Fleisch verdirbt dir ja nicht, wenn es die nächsten drei Wochen bei euch tiefgefroren daliegt.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 20.06.2010
4 Antwort
hallo
wieso gefrierts du sie nicht gleich bei euch ein und machst dann die mit Kühlakkus in die Kühltasche. So würde ich es halt machen. ICh hab damals auch die ganze Brei in der Ferienwohnung gekocht und habe für die fahrt ausnahmsweise ihr ein paar Gläschen gekauft LG und schönen Urlaub
anyvja
anyvja | 20.06.2010
3 Antwort
...
ja ne? Ich denke auch das sollte gehen. :) Vor Ort kochen ist gut und schön, nur hab ich das Fleisch und so schon gekauft! Wäre ärgerlich das jetzt wegzuschmeißen, denn das würd ich auch keine 12-13Std roh in der Kühlbox lassen.
Sandraaa
Sandraaa | 20.06.2010
2 Antwort
Warum kochst
du nicht vor Ort!? Aber denke so wie du es scheibst zu machen, sollte es kein Problem sein!!! Wenn es zu warm ist...dann würde ich dort vor ort auch den Brei in Kühltasche machen!!! Viel Spaß und ne gute Fahrt!!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 20.06.2010
1 Antwort
wenn du den Brei heute frisch zubereitet
hast, sollte das gehen. Pack soviele Kühlakkus wie nur möglich mit rein und dann auch nach der Ankunft direkt ins gefrierfach. Normalerweise kann man jaselbstgekochten Brei zwei Tage im Kühlschrank halten. Für unterwegs vor Ort würde ich dann wieder die Kühlakkus zum Einsatz bringen. Ich muss mal schauen, wie wir das im Urlaub dann machen. Ich denke, ich werde direkt vor Ort kochen. Das ist dann das einfachste.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 20.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Fertig-Produkte vs. Selbst-Gekochtes
27.06.2013 | 53 Antworten
Laterne selbst basteln
16.10.2012 | 10 Antworten
Löffel selbst halten, ab wann?
04.07.2011 | 7 Antworten
wer reinigt selbst seine gastherme?
08.12.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading