KANN ES SO WAS WERDEN?

sondscha
sondscha
26.03.2010 | 21 Antworten
ich bin nun seit 5 tagen am Diäten =(( ich esse viel gemüse und obst und trinke nur noch selter.ich schreibe mal einen tag auf:
morgens: max. 2 körner brötchen trocken
mittags: kohlrabi gekocht, hähnchenbrustfilet, eisbergsalat mit paprika und dazu selbstgemachter dressing aus naturjoghurt
abends: 2-3 scheiben weizen oder vollkornbrot mit fettarmer magarine und als aufschnitt putensalami


meint ihr das ich erfolg haben werde?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@Wichtelchen
oje, hihi, ne ich hatte da nie proleme, die 40kilo sind und bleiben weg- zum glück....und ich lieeeeeebe cola light, krieg kein wasser runter ;-) das meiste beim diäten is halt leider kopfsache und der will immer net so wie mans gerne hätte, hehe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.03.2010
20 Antwort
@fluffy81
Ja, ja, ich weiß schon, was FDH bedeutet. Hab das letztes Jahr auch gemacht und ziemlich schnell 8 kg verloren und dann kam Ostern... und ich konnte dem leckeren Kuchen und dem mastigen Essen am Abend nicht widerstehen, was glaubst Du, wie sich da mein Magen vergrößert hat... Ich will Dir damit nur sagen, dass man diese Diät auf Dauer durchhalten muss, denn wenn der Körper dannn auf Sparflamme ist und man mal, so wie ich, schwach wird, legt er gleich wieder alles an den Hüften an :-( Und Cola light ist auch nicht gut, denn da sind Süßungsmittel drin, die Heißhungerattacken auf Süßes machen und schmecken tut se auch nichts, dann lieber Wasser.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.03.2010
19 Antwort
@Wichtelchen
fdh heißt ja nicht nichts essen sondern die menge zu reduzieren und das dann beizubehalten!! das ist der knackpunkt, man darf danach nicht wieder mengen in sich hineinstopfen und sollte es theoretisch eh nicht können da sich der magen verkleinert hat, ich lasse garnix weg und wieos sollten dabei keine vitamine zugesetzt werden??? man muß beginnen ungesundes durch gesündere optionen zu ersetzen und die portionen zu verkleinern, wenn man hunger hat nimmt man nen apfel anstatt nem corny, anstatt nem dicken teller pasta nimmst du nen kucenteller und machst da was drauf, hat auch nen psychologischen effeckt, durch den kleinen teller erscheinen die portionen größer und dein kopf suggeriert dir das du genügend gegessen hast denn man bedenke das sättigungsgefühl kommt erst viel später im kopf an und man isst so sowieso immer unbewußt zu viel, und wenn sie mezzo mag soll sie cola light nehmen, ich hasse zb wasser und trinke das den ganzen tag ;-) so denk ich wenigstens das wär "echte cola" hihi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
18 Antwort
hallo....
du solltest ganz wenig kohlenhydrate zu dir nehmen. morgen 1-2 brötchen sind gut, damit der stoffwechsel in gang kommt... ich würd mittags n großen salat essen..ruhig mit feta käse oder mozarella oder thunfisch oder oder oder... und abends n stück fleisch mit gemüse oder oder oder... lass immer 5 std zwischen den mahlzeiten, damit kein insulin produziert wird. wenn du dir was süßes gönnen willst, direkt nach der mahlzeit!... und Sport muss natürlich sein;) 1-2 die woche aufn stepper is pflicht
HeiKloe
HeiKloe | 26.03.2010
17 Antwort
@fluffy81
Eindeutig "Nicht empfehlenswert". Der Körper schaltet auf Sparflamme, reduziert den notwendigen Grundumsatz, und der Jojo wartet schon auf das Ende der FDH-Diät. Auch werden dem Körper nicht mehr genügend Vitamine zugesetzt. Sie braucht doch nur die Kohlenhydrate am Mittag und Abend weglassen, genug trinken und kann sich so satt essen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.03.2010
16 Antwort
@Wichtelchen
eben nicht, man soll ja seine essmenge reduzieren und auch dabei bleiben, der magen ist nen muskel, je kleinere mengen man ihm zuführt desto mehr schrumpft er, ergo später geht auch weniger rein und man hält sein gewicht, mir hats 40kilo gebracht und ich hatte nie wieder gewichtsprobleme, selbst in der ss nicht..und ich trinke nie wasser, esse ungesund wenn ich bock drauf hab und nehme nicht zu trotz schilddrüsenunterfunktion
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
15 Antwort
@sondscha
na dann weißt du doch schon, woran es liegt. Stell dir einfach mal auf ner Waage vor, wieviel Zucker in ner Flasche Cola drin ist. Ne Saftschorle ist auch süß, hat aber ungleich viiiel weniger kcal Auf das Süße ganz verzichten brauchste ja nicht, aber reduzier es ganz gewaltig. Mal ne kleine Belohnung zwischendurch sollte schon drin sein.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 26.03.2010
14 Antwort
@fluffy81
FDH ist genau falsch bei einer Diät. Jojo-Effekt!
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.03.2010
13 Antwort
hi
mein schwiegervater hat seit ende oktober fast 40 kg abgenommen, der hat seine ganze ernährung umgestellt. gebraten wird nur mit wasser oder ohne alles. keine kohlenhydrate. keinen zucker, nichts wo zucker drin ist, weder ketchup, keine eingelegten gurken und dergleichen. nur rindfleisch und hähnchenfleisch, und nur abgewogenen portionen. und viel gemüse. nur bestimmte obstsorten, da in vielen obstsorten viel zu viel zucker drin ist. und mind. 3-4 l wasser am tag! er ist in so nem ernährungsprogramm.
sandrav83
sandrav83 | 26.03.2010
12 Antwort
@Klaerchen09
ich aß sehr viel zwischendurch.....süßes, einfach alles was ich finden konnte nun esse ich nur noch wie in der frage beschrieben.....auch trank ich fast nur cola, mezzo usw und nun selter........
sondscha
sondscha | 26.03.2010
11 Antwort
HEy
@Schnubbbie : Normale Ernährung??? Nicht dein Ernst oder? Ich würd eingehen bei dem Spatzenfutter. Hm, also ich denke es kommt auch ein bissel auf Deinen Körper an. Sport usw.. ist manchmal mehr und besser. Also wenn schon , würde ich morgens die Vollkornschnittchen mit Pute essen und Abends eben noch weniger. Denke aber in Kombi mit Sport, kann man schon wieder einen anderen Ernährungsplan aufstellen. Eine Diät muß soweit ich weiß auf den Körper, Alltag und mit Sport abgestimmt sein , so das sie erstens Erfolg hat und zweitens nicht schadet. LG und viel Erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
10 Antwort
@sondscha
Sport hilft. Muskeln wiegen zwar vergleichsweise mehr als Fett, sehen aber besser aus. Ich denke vom Ansatz her ist es gut, viel Wasser, bzw. ungesüßte Getränke - viel Gemüse... Letztenendes musst du einfach mal schauen, wass bei dir jetzt so normalerweise auf dem Plan steht. Vielleicht fängst du ja schrittweise an, erstmal den Zucker im Kaffee weglassen, die Butter durch Margarine ersetzen, Vollkornbrot statt Toastbrot, etc. Aber hungern wär nicht der richtige Weg. Alles Gute!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 26.03.2010
9 Antwort
ich denke das einzige
was wirklich auf dauer hilft ist fdh...reduzier das was du sonst auch isst und ersetze manche sachen durch gesündere denn sonst hast dus schneller wieder drauf als dir lieb si...hat früher selbst 104kilo und wiege jetzt seit über 10jahren konstant 63-66 je nach jahreszeit ;-) bei ner größe von 170cm...könnten zwar auch 10kilo weniger sein aber was solls, ihc ess zu gerne...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
8 Antwort
also
am besten ist es wenn du abends keine kohlenhydrate mehr isst und obst nicht so viel und auch nicht abends da das fruchtzucker darin auch dick machen kann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010
7 Antwort
@09Petra
kannst du mir erzählen wie das funktioniert
sondscha
sondscha | 26.03.2010
6 Antwort
@09Petra
kannst du mir erzählen wie das funktioniert
sondscha
sondscha | 26.03.2010
5 Antwort
@Klaerchen09
ich habe keine feste kg vorstellung.ich will einfach nur mal dem fett an den kragen....hm ich hatte gehofft ich mache es richtig =(
sondscha
sondscha | 26.03.2010
4 Antwort
Hallo
Ich bin auch gerade beim abnehmen. Habe schon mal bei leichter leben in deutschland mitgemacht und habe die Kochbücher noch zuhause und mache es jetzt wieder. Habe damals 17kg abgenommen. Habe bis jetzt 4kg und mache es jetzt seit 3Wochen. Ich war damals sehr zufrieden mit dieser Diät. Die werden von Apotheken angeboten. Kann es nur weiter empfehlen.
09Petra
09Petra | 26.03.2010
3 Antwort
morgens zwei
trockene Brötchen? Urgs. Und dann noch nicht mal nen Tee dazu? ich würde eingehen... Erfolg wirst du haben, wenn du deine Ernährung dauerhaft umstellst, sonst kommt der Jojo. Was hast du dir denn für ein Ziel gesetzt?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 26.03.2010
2 Antwort
neeee
das glaub ich nicht... das ist ja quasi ganz normale ernährung außer das du mittags die kohlenhydrate weg lässt! die solltest du lieber abends weg lassen! und morgens würd ich dann auch vollkornbrot essen mit was drauf und nicht brötchen. wieviel wisst du denn abnhemen? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

obst und gemüse auf dem speiseplan?
05.07.2012 | 17 Antworten
Obst und Gemüse anbauen
03.07.2012 | 4 Antworten
Aubergine
24.06.2012 | 8 Antworten
Hilfe ich Esse zu wenig 10 SSW
03.01.2012 | 8 Antworten
Warum esse ich ständig?
14.08.2011 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading