An Flaschenmamis! Wieviel trinken (oder tranken) eure mit 4 Monaten?

mum21
mum21
18.09.2009 | 12 Antworten
Die Frage steht ja schon oben!

Elias trinkt je Mahlzeit etwa 250 ml bis 300 ml. Er kommt auf eine Gesamtmenge am Tag von etwa 1500 bis 2000 ml. (je nach dem wie er drauf ist)

Ich finde das ganz schön viel für sein Alter von 4 Monaten!


LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
meiner ist auch 4 monate alt und bekommt schon immer
4 mal am tag 200ml mir kommt das wenig vor aber 4-8 mahlzeiten sind ok! lg
michele88
michele88 | 18.09.2009
2 Antwort
maxim
bekommt 3x200ml und abends bis zu 300ml denn mittags gibts brei
nika111
nika111 | 18.09.2009
3 Antwort
Das ist zuviel...
bis 1, 2l am Tag sind ok. Darüber wird es kritisch für die Nieren. Hatten das Problem auch. Lies mal meine Antwort zu der Frage bezüglich Brei-Start. Welche Milch fütterst du? PRE? Dann kann die 1er helfen.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 18.09.2009
4 Antwort
HuHu
das ist nicht viel, hat meine auch geschafft......... Nächste Woche wird sie 5 Monate und bekommt schon 2 mal Brei weil ich sie einfach nicht satt bekommen habe. Ich weiß ja nicht ob du schon mit Brei angefangen hast.
ANMAQU
ANMAQU | 18.09.2009
5 Antwort
@AliceimWunderla
Ich fütter schon die 1er! Die Pre egal welche Marke hat er nicht vertragen!
mum21
mum21 | 18.09.2009
6 Antwort
@ANMAQU
Brei kommt bei mir erst aufm Tisch wenn er 6 Monate alt ist. Werde sogar eher BLW anfangen! Finger Food
mum21
mum21 | 18.09.2009
7 Antwort
Mit 5 monaten
Hallo mein kleiner ist 5.5 monate und trankt im durchschnitt nur ca. 100- 150ml, leider zu wenig für sein alter. Waren heute beim osteophatin und er hat um acht ohne einmal abzusetzen 220ml getrunken, juhu
Katrin0204
Katrin0204 | 18.09.2009
8 Antwort
@mum21
Wie mit was bitte? Also nee du machst mich alle......ich hab zwar drei kinder aber ich weiß nicht vllt lebe ich auf dem Mond
ANMAQU
ANMAQU | 18.09.2009
9 Antwort
Na ja,
hab ja gerade gelesen, dass du noch nicht mit Brei anfangen willst... Das wäre allerdings meine nächste Empfehlung gewesen... Gibt es bei dir in der Nahe eine Mütterberatung, oder sogar eine Ernährungsberatung für Säuglinge? Uns hat die sehr geholfen. Sohnemann trank mit 3 Monaten 1, 5l PRE am Tag. Das war zuviel. Die viele Milch belastet die Nieren sehr stark. Wir haben die Empfehlung bekommen auf 1er umstellen und sogar gleichzeitig mit Brei anzufangen. Hätte das nicht so super geklappt, wäre der nächste Schritt ein Zuckertest gewesen, ob eine Diabetes vorliegt... Was für ein Gewicht hat er denn? Sohnemann ist mit 57 cm und 4075g auf die Welt gekommen und mit 4 Monaten hatte er schon 66cm und 7200g. Bei der 1er kommt ja noch dazu, dass man die, im Gegensatz zur PRE ja nicht mehr einfach nach Bedarf füttern sollte...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 18.09.2009
10 Antwort
@ANMAQU
Habe ich bis vor 2 Monaten auch nicht gekannt! Da habe ich auch gesagt HÄÄÄÄÄÄ????? Aber googel mal danach. Finde ich sehr interessant und ein Versuch ist es allemal Wert. Da können Kinder entscheiden was sie essen, wie viel sie essen und werden nicht mit jedem Löffel "gezwungen" zu essen. Klar wenn er das net macht muss ich dadrauf zurückgreifen mit dem Brei! Stört mich aber net sonderlich^^
mum21
mum21 | 18.09.2009
11 Antwort
@AliceimWunderla
Er ist etwa 68 cm groß und wiegt etwas über 7 Kilo. Also nicht zu viel. Ich werde so oder so am Montag deswegen mal zum Arzt gehen. Er soll mal sagen was ich machen soll! Weil Brei will er noch nicht! ICH SCHÄME MICH JA SCHON!!!!
mum21
mum21 | 18.09.2009
12 Antwort
@mum21
Ok, jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen und geh gleich mal schauen....
ANMAQU
ANMAQU | 18.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Wieviel und was trinkt ihr am Tag?
12.11.2013 | 26 Antworten
wieviel Nachts trinken ?
24.04.2013 | 9 Antworten
Wieviel Trinken eure Kinder nachts?
23.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading