Schreiattacken-i dreh bald ab!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.08.2009 | 8 Antworten
Hallo Mamis,
meine Nerven liegen echt blank. Ist zwar mein zweites Kind, aber meine Kleine, morgen 1 Monat, schreit abends bis zu fünf Stunden, heut gehts seit drei Uhr rund, nur am quengeln. Aber diese Brüllerei! Schnuller, keine Chance!
Meine Große hatte das auch, nur bei ihr hab ich einfach abgestillt und dann war´s vorbei. Die Kleine hat Bauchweh, schreit beim Trinken, egal ob Brust oder Flasche oder Muttermilch in der Flasche, tagsüber nimmt sie alles. Aber abends schreit sie und trinkt nicht, aber sucht und sucht und sucht .. kennt das jemand? I weiß überhaupt nicht weiter. in zwei Monaten ist´s bestimmt vorbei, aber das ist noch lang. Und nachts kommt sie auch alle zwei Stunden. I bin schon völlig fertig.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
probiers mal mit bauch reiben, kirschkernkissen, lefax verschreibt der kinderarzt oder zäpfchen mehr fällt mir zu bauchweh jetzt auch nicht ein.
Mischa87
Mischa87 | 22.08.2009
2 Antwort
@Mischa87
Ich hab von Pucken bis Kümmelzäpfchen alles probiert, hilft alles nix. Und ich finde einfach, dass fünf Stunden zu heftig sind, eine ist ja normal, aber jeden Abend!!!Wir haben auch keinen aufregenden Tag oder so. Wärme, da wird sie ganz wild, will sie überhaupt nicht. Und ich kann nicht fünf Stunden tragen, ich kann mich kaum mehr rühren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2009
3 Antwort
ersteinmal ist wichtig...
das die kleine nicht merkt das du total gestresst bist.... ist leichter gesagt als getan ich weiß. wenn du dir sicher bist das sie Bauchweh hat hilf ihr und entpuppsel sie mal ein wenig. das macht man mit einen Fieberthermometer....aber ganz vorsichtig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2009
4 Antwort
***Kenne ich zu gut***
meine erste tochter war genauso schlimm, kaum aus dem krankenhaus raus und in die wohnung fing sie an zu brüllen zu jammern...und das höhrte net auf, wußte mir net zu helfen vorallem es war das erste kind...... dann habe ich angefangen die milasan 1 zu geben ab da war ruhe sie war satt und zufrieden.....habe zusätzlich noch lefax bekommen vom arzt und alles war super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2009
5 Antwort
@19bella82
mh lefax auch schon probiert tut man mit in die flasche mit rein! und sap simplex gibts auch noch aber das hat bei mein ned geholfen.
Mischa87
Mischa87 | 22.08.2009
6 Antwort
Lefax
Kümmelwasser, Tee, etc.....hilft nix. I wollt mal a drittes, aber das überleg i mir mal. Ohne meinen Mann glaub i würd i schon vom Hochhaus springen, Scherz. Im Ernst, was kann das sein???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.08.2009
7 Antwort
dann ist es
ein schreikind, das gibts ja auch! hast schon mal den kinderarzt gefragt ? was du noch machen kannst? ob es einfach nur ein schreikind ist? wenn ja wielang das noch so geht? das kann ich dir noch empfehlen, das du da mal nach fragst! gute, gute nerven wünsch ich euch da nur!
Mischa87
Mischa87 | 22.08.2009
8 Antwort
hallo
ich würd mal mit deiner kleinen maus zum osteopathen gehen. und wenn der auch nix hilft gibt es ambulanzen für schreikinder die dir helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Eure ersten SSW
30.07.2013 | 7 Antworten
wieviel qm bei bald 5 personen
04.05.2013 | 7 Antworten
38 ssw bald gehts los?
17.01.2012 | 2 Antworten
Wehen? Gehts bald los?
20.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading