trinken

Muzzel
Muzzel
28.07.2009 | 8 Antworten
guten abend ihrlieben hätt damal eine frage die mich schon länger bedrückt und zwar trinkt alina 6 monate nicht viel sie bekommt nur noch morgens ihre milchflasche da trinkt sie 200ml und ansonsten den rest des tages nur breie und versuche ihr da wasser zu geben aber sie nimmt nie viel wenn überhaupt mal was bin verzweifelt sie muss doch trinken oder nicht. hab es schon mit tee versucht macht sie auch nicht. kann mir jemand helfen bitte mach ich unbegründet sorgen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...
Elias trinkt Wasser. Mochte er erst auch nicht, aber das ist Gewohnheit. Einfach dran bleiben. Es ist nun mal das natürlichste und gesündeste. In den Breien ist ja auch Flüssigkeit vorhanden. Wenn sie nochmal 200 ml zusätzlich zur Milch trinkt, dann reicht das aus. Probier mal, vielleicht schaffst du es doch noch, dass sie es trinkt. Einfach am Ball bleiben! LG Denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2009
7 Antwort
verdünnten saft
so wie schon geschrieben. pures wasser hat meiner auch nie getrunken in dem alter. finde ich auch nicht schlimm, wenn man direktsäfte verdünnt . meiner trinkt heute auch wasser. war da unkompliziert und hat sich keineswegs direkt nur an süsses gewöhnt dadurch. keine angst, das bisschen süssen saft bringt doch fast nur geschmack bei 1/4 saft + 3/4 wasser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2009
6 Antwort
ich gebe meiner
Tee mit Saft und sie liebt es. tee pur=keine chance. Versuch es mal,
svea-lotta
svea-lotta | 28.07.2009
5 Antwort
huhu
ich hatte auch das problem das meine maus kein wasser und kein tee mag egal was für tee. also fragte ich die kiä und die sagte das trinken wichtig ist wenn die kleinen beikost bekommen weil ja die flüßigkeitszufuhr die sie vorher hatten fehlt und da sagte sie zu uns das war babysaft kaufen sollten und 50 ml babysaft und 100 ml wasser abgekochtes kalt oder warm das ist egal hinzufügen sollten damit die kleine überhaupt was trinkt und das wasser ist wichtig wegen der süße und der zähne glg nina
ninaundemily
ninaundemily | 28.07.2009
4 Antwort
Hallo
ich weiss das man das nicht tun soll, aber ich gebe in den fencheltee immer ein ganz klein wenig zucker rein sonst trinkt er ihn auch nicht.
Katrin0204
Katrin0204 | 28.07.2009
3 Antwort
...
ich hab das gleiche problem.nur meine ist schon 10 monate.ich gebe ihr nachmittags noch ne milch damit sie genug flüssigkeit hat
kristin4365
kristin4365 | 28.07.2009
2 Antwort
Trinken
Ich würde sagen bleib bei Wasser, Tee und Milch und führ mindestens eine weitere Milchflasche wieder ein. Mit 6 Monaten nur Breie außer einer Flasche ist etwas wenig... Hast du es denn mal probiert mit einer weiteren Milchflasche? Biete immer wieder zu den breien Wasser an, wenn sie Durst hat wird sie trinken. Babys müssen auch das trinken lernen, das dauert eine Weile. Hab Geduld.
scarlet_rose
scarlet_rose | 28.07.2009
1 Antwort
Wenn sie Beikost bekommt
muss sie trinken. Versuchs mal mit verdünnten Saft. 1/4 Saft der rest wasser und dann immer dünner machen bis nur noch Wasser mit Farbe drin ist. Meistens klappt das, und die Kinder trinken dann nur Wasser.
Kesaya
Kesaya | 28.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Darf ein Baby fettarme Milch trinken?
04.03.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading