Stillen

kseb
kseb
27.07.2009 | 13 Antworten
habe mal eine Frage , habe 2 Kinder und erwarte in 8 Wochen das dritte Kind. Bei meinen beiden hat es mit dem stillen gerade mal 2 Monate geklappt und dann war Schluß obwohl ich alles versucht habe aber vergebens. Jetzt stehe ich da wieder und frage mich ob ich mich wieder quällen muß oder lieber gleich die Flasche gebe. was würdet ihr denn machen ich gehöre wahrscheinlich nicht zu den 98% Frauen die Stillen können.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Stillen
Es hat nichts mit der Größe der Brust zu tun, das Milchdrüsengewebe kann auch "nach innen" wachsen und so wird die Brust nicht größer, man sieht es also von außen nicht. Ich finde gut, dass Du trotzdem so dafür bist und wünsche Dir, dass es diesmal klappt. Ich dachte beim 2. Kind bin ich gleich die perfekte Stillmami, aber auch da hatte ich dieselben Anfangsprobleme: wunde Brustwarzen, einige Milchstaus und 2 Mal Brustentzündung. LG
Tornado
Tornado | 27.07.2009
12 Antwort
auf jeden fall stillen
such dir diesmal am besten von anfang an eine kompetente hebamme und/oder stillberaterin. ich habe 12 monate gestillt und die ersten 6 wochen waren die anstrengendsten, ich habe oft ans abstillen gedacht und dachte auch oft, dass ich zu wenig milch habe. wünsch dir alles gute!
julchen819
julchen819 | 27.07.2009
11 Antwort
Stillen oder Flasche
Ich würde Dir auch das Stillen empfehlen, aber wenn Du so negativ darüber eingestellt bist wird es wahrscheinlich wieder nicht klappen. Stillen ist eine Kopfsache. Vielleicht hilft Dir eine gute Stillberatung. Wenn Du 2 Monate gestillt hast, dann gehörst Du sicher zu den 98 % Frauen, die Stillen können. Nur Mut! LG und Viel Glück!
Tornado
Tornado | 27.07.2009
10 Antwort
-
danke an allen netten Antworten, bin total fürs Stillen weil was besseres gibts nämlich nicht. Die Flasche kostet so viel Geld und ist weit aus nicht so gesund wie die MUMI. Ich beneide die Mamis die stillen können und auch tun. Ich frage mich wieso es bei mir immer nicht klappt. Ich habe halt kleinere Brüste und denke vielleicht liegts daran, die werden auch nicht während der SS größer was die meisten berichten komisch oder
kseb
kseb | 27.07.2009
9 Antwort
also
ich würds versuchen. ich konnte meinen grossen nicht stillen, aber beim kleinen gings. ich habe zwar im moment, also schon seit wochen zu wenig mumi, aber ich gebe ihm das was ich noch an mumi habe. er ist jetzt 6, 5monate. Wenns nicht geht kannst du ja immer noch abstillen. Aber umso entspannter du an die sache rangehst umso besser kanns nur werden
fluketwo
fluketwo | 27.07.2009
8 Antwort
Hey
Ich würde stillen, versuchs. Ich hatte einen KS, nicht gewollt!, und meine Milch kam erst tage später, nachdem ich schon am aufgeben war, weil ich nur noch mit füttern beschäftigt war, anlegen, abpumpen u zufüttern, , , , das war echt anstrengend, dazu noch den KS.Ich bin froh, das ich durchgehalten habe....
kati3010
kati3010 | 27.07.2009
7 Antwort
huhu
ich hatte zum schluß so problm beim stillen das ich aufjeden fall weis das ich beim zweiten kind nciht stillen werde. die flasche geben kann auch ganz kuschelig sein wenn man sih ins bett kuschlet :)
Heulboje
Heulboje | 27.07.2009
6 Antwort
Mach dir jetzt mal keinen Kopf
und lass es auf dich zukommen. Wenn du jetzt schon Panik bekommst das es wieder nicht klappen könnte, haut dir dein Hirn ne Plockade rein und dann geht erst recht nichts. Meine Hebamme meinte immer das das Stillen auch eine Kopfsache ist. Probier es einfach und entspann dich. Jedes Kind ist ja auch unterschiedlich. Meine Große hatte ich vier Monate gestillt, bei meiner Zweiten klappte es nur 10 Wochen. Und bei meinem Sohn waren es 8 Monate. Hatte da auch Zweifel das es wieder so werden könnte wie bei meiner Mittleren. Aber ich habe mich einfach fallen lassen und mir keine Gedanken darüber gemacht was ist wenn usw. Und es klappte hervorragend. Allerdings wenn du wirklich der Meinung bist das Stillen ist wieder ein Qual für dich, ist die Flasche vielleicht die bessere Lösung. Wobei ich´s echt versuchen würde. Alles Liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2009
5 Antwort
Ja
Also du könntest es zumindest versuchen! 2 Monate sind ja auch schon was. Wenn nichts klappt, dann eben nicht, aber du hast es dann wenigstens versucht.
Katrin321
Katrin321 | 27.07.2009
4 Antwort
Warten, was kommt...
Wenn`s klappt, dann still doch. Und wenn`s zu wenig wird, gibt`s immer noch das Fläschchen...... Stress dich doch nicht schon jetzt. Alle guten Dinge sind drei, oder?!
twinnimam
twinnimam | 27.07.2009
3 Antwort
hallo
ich habe auch 3 kinder....hab nur mein erstes gestillt weil es mir einfach zu stressig mit den kindern war..... es war scon bei julian immer so ein theater da hab ich s einfach lassen warum auch net
keki007
keki007 | 27.07.2009
2 Antwort
...
Ich würd es schon nochmal versuchen mit Stillen. Wenn du es selber willst, spricht ja nix dagegen. Wenn du allerdings daran zweifelst, hilft vielleicht eine Liste mit 'pro & contra'. Schreib alle Vor- und Nachteile auf, die dir dazu einfallen. Damit kannst du es selber am Besten für dich abwiegen.
funfair
funfair | 27.07.2009
1 Antwort
ich
würds versuchen. abstillen und fläschchen geben kannst du ja immer noch!! 2 monate sind besser als gar nicht stillen. muttermilch ist doch so wertvoll!!! drück dir daumen, dass es doch klappt bei euch!! lg
sandrav83
sandrav83 | 27.07.2009

ERFAHRE MEHR:

stillen jenseits der 4 jahre
25.05.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading