Alternative zu Wasser?

Mausebär81
Mausebär81
23.06.2009 | 7 Antworten
Hallöchen,

mein Kleiner ist 5 1/2 Moante und nimmt nur noch 3Flaschen am Tag und 1xBrei ich finde das ist sehr wenig, wegen der Flüssigkeit, gerade wenn es so warm draußen ist. Jetzt habe ich es mit Fencheltee versucht und mit Wasser haben ihm sogar so einen anderen Trinklernbecher gekauft weil er die Flasche nicht nehmen wollte jetzt trinkt er zwar so ein paar Tropfen aber nicht viel. Jetzt würde ich gerne wissen was ich ihm sonst geben kann bin gelernte Zahnarzthelferin und habe natürlich angst um die Zähnchen.
Bitte gebt mir Tips .. (help)
LG Tanja u. Lennart (baby04)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
mache doch n bischen früchtetee rein meine bekommt auch nur ne mini mischung ist schon 1jahr nur für geschmack
pobatz
pobatz | 23.06.2009
2 Antwort
Kenn ich
Ich hatte genau dasselbe Problem. Nun mach ich ihm etwas Saft in den Becher und sonst nur Wasser rein. Es ist also etwas Geschmack dabei und er trinkt nun endlich. Den Saft lass ich dann langsam wieder ausschleichen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009
3 Antwort
Hallo,
meine Kleine Bekommt andere Tees. Verdünnt natürlich. Die findet sie gut. Sie bekommt, aber auch des öfteren sehr verdünnten Saft. Den trinkt sie am liebsten. Du hast schon recht, dass man auf die Zähnchen achten sollte, aber ich denke solange man es nicht übertreibt, können die Kleinen das schon vertragen. LG
FLeur
FLeur | 23.06.2009
4 Antwort
Verdünnter Saft
Also, ich weiß, dass viele sagen, dass man das nicht machen soll, aber ich hatte das gleiche Problem mit meiner Tochte . Das trinkt sie sehr gerne. Ich denke das ist eine vertretbare Menge, solange man das Kind nicht ewig an der Flasche nuckeln läßt.
mortisha1974
mortisha1974 | 23.06.2009
5 Antwort
Ich bin keine Zahnarzthelferin
und hab trotzdem Angst um die Zähne meiner Kleinen. Trotzdem bin ich nach zahlreichen anderen Versuchen dahin gekommen, dass ich Wasser mit ganz wenig Apfelsaft gegeben hab. Ich muss sie ja nicht dauernd dran nuckeln lassen. In vielen Breis und vor allem in Obst ist auch Fruchtzucker, der schlecht für die Zähne ist. Ich füttere das trotzdem. Und wenn ich mein Kind ans Trinken kriegen muss und nichts andere funktioniert, dann geb ich eben ein bisschen Apfelsaft ins Wasser. Meine Kleine kriegt auch ein wenig Apfelsaft in den Fencheltee, das trinkt sie auch. Ich würde es so machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2009
6 Antwort
säfte
hallo ich hab auch dass problem gehabt und ich hatte auch angst von die safte vom markt meine mama hat mir dann selber was gepresst und durch den sib und hat es ihm gegeben er fand es lecker alles natur kein zucker oder so dass ist dass beste vor allem du kannst dann auch was trinken und nach lust und laune banana und apfel oder birne und apfel machen saft pressen sind nicht so teuer meine hat 30 € gekostet bei media markt viel spass
mrsschmitti
mrsschmitti | 23.06.2009
7 Antwort
DANKESCHÖN
füe Eure Antworten. Ich werde nacher gleich mal los gehen und Saft kaufen weil es stört mich viel mehr das er nicht Trinkt. Und wenn er älter wird kann ich es ja immer nochmal versuchen. Und wenn ich nur wenig reinmache ist es denke ich auch o.k.!! Hatte halt ein schlechtes gewissen aber Ihr habt mich beruhigt. DANKE
Mausebär81
Mausebär81 | 23.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Wasser soll abgestellt werden,was nun?
31.07.2014 | 39 Antworten
extrem wasser in den beinen
05.07.2010 | 7 Antworten
Alkoholfreie alternative zum Cointreau
04.06.2010 | 2 Antworten
ab wann normales wasser trinken?
16.10.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading