zusätzliche Getränke

denerger
denerger
05.06.2009 | 11 Antworten
Hallo,
mein Kleiner ist jetzt 4 1/2 Monate. Ich wollte mal fragen, was Ihr Euren Kleinen zusätzlich zu trinken anbietet. Er bekommt pro Tag 5 Flaschen mit je 200 ml Nahrung. Ich denke aber immer das dies zu wenig Flüssigkeit ist. Er ist im Moment erkältet und hat durch die Erkältung auch schon Durchfall bekommen. Ich habe schon versucht ihm Baby-Fencheltee und abgekochtes Wasser zu geben. Er nimmt einfach nichts zusätzlich.
Danke für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
babys
holen sich in der regel schon, was sie brauchen. wenn er nicht mehr trinkt, ist das auch sicher o.k. so. ist ja immerhin 1 liter am tag, was ich für das alter schon ordentlich finde. mein sohn wurde mit 4 1/2 monaten noch voll gestillt, hat also kein wasser zusätzlich bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.06.2009
10 Antwort
@Alipes
kenne ich auch, eine bekannte von mir hatte mich mal gefragt wie ich es schaffe das meine kleine durchschläft, ob ich ihr schmelzflocken gebe, sagte nee kenne ich auch gar nicht, da meinte die allen ernstes das wäre bei ihr auch tabu weil sie ja nicht will das ihre tochter "unheimlich fett" wird... wahnsinn oder? meine tochter bekommt jetzt seit gut 1, 5 monaten die anfangsmilch 1 und sie ist nicht fett... und ich finde babys müssen auch was drauf haben, so richitg schön babyspeck... ist bei meiner aber auch nicht so, scheint eine unheimlich gute verbrennung zu haben. aber es gehört dazu und spätestens wenn sie krabbeln ist das eh weg...
Sina2108
Sina2108 | 05.06.2009
9 Antwort
@Sina2108
eben, das ergbnis von baby auf diät hab ich in der eigenen familie. sagen wir mal so meine tochter wiegt fast so viel wie ein 15 monate altes kind sieht toll aus....kann man alle adern am kopf sehen wie ein dritte welt kind...und das in der heutigen zeit...da bin ich doch eher stolz auf die süßen dicken backen meiner kleinen motte
Alipes
Alipes | 05.06.2009
8 Antwort
@Alipes
naja, schaden kanns ja nicht, man muss es ja nicht übertreiben... und wie war das, dass eine was man will - das andere was man hat... selbst in der anfangsmilch ist milchzucker und zu essen bekommens die kinder trotzdem
Sina2108
Sina2108 | 05.06.2009
7 Antwort
-----------------
Also, wenn er ausreichend Flüssigkeit durch die Milch bekommt und alles andere nicht trinken möchte, dann brauchst du ihm nichts weiter geben. Er ist halt noch sehr jung und tut sich schwer damit, sich an was neues zu gewöhnen. vielleicht sind ihm tee und wasser einfach zu dünn. und milchzucker nimmt man eigentlich nur für babys mit verdauungsproblemen. einfach so würde ich das nicht in die flasche tun. ansonsten wird es schwer, dem kind ungesüßte getränke anzugewöhnen. meine kinder mochten übrigens in der ganzen milchphase kein wasser, keinen tee, oder irgendwas anderes zu trinken.
Noobsy
Noobsy | 05.06.2009
6 Antwort
@Sina2108
wow, da bist du aber die erste die mir da zustimmt. oder besser gesagt die erste die mal einsieht das auch die kleinen einen geschmackssinn haben... finde das mit dem abgekochten wasser furchtbar.meine hebi hat damals den vogel abgeschossen und gesagt das ich in das wasser auch 1-2 tl dexto energen rein tun könnte...kam da aber gar nicht drauf klar, hab die abgeschossen und mit meiner ärztin gesprochen und voila es klappt wunderbar
Alipes
Alipes | 05.06.2009
5 Antwort
@Alipes
ich finde das überhaupt nicht schlimm mit dem milchzucker, gebe ich meiner kleinen auch öfter weil sie ab und an mal so einen harten stuhlgang hatte und da sagt meine hebamme mir, milchzucker ist ok, nur nicht in die milch die ist schon süß genug und dann gewöhnen die sich zu doll dran... wollte dich hier nur mal unterstützen und ich bin der meinung solange es den kindern schmeckt ist es völlig ok
Sina2108
Sina2108 | 05.06.2009
4 Antwort
.
Unsere Maus trinkt bis heute keinen Fencheltee oder pures Wasser. Dafür liebt sie Apfelschorle. Ich verdünne sie aber immer noch mit zusätzlich der Hälfte an Wasser!!!
Zoe08082008
Zoe08082008 | 05.06.2009
3 Antwort
ach
ja bevor ich wieder doofe sprüche abbekomme wegen dem milchzucker, ist ales mit dem kinderarzt abgesprochen
Alipes
Alipes | 05.06.2009
2 Antwort
hast du mal
den fencheltee probiert.... da schüttelt es dich aber... unsere trinkt leidenschaftlich gerne kamillentee.mit nem löffelchen milchzucker.steht die drauf...alles andere kannst knicken bei ihr...dan trinkt die bei normalem wetter so ca 50 ml und wenns warm ist bis zu 250 ml zusätzlich klappt an sich ganz gut
Alipes
Alipes | 05.06.2009
1 Antwort
...
versuchs mal mit fencheltee den wir auch trinken, nur halt mit mehr wasser angemischt, mache ich meiner kleinen auch immer, oder fenchel, kümmel, anis für die verdauung... mein ka sagt prinzipiell kannst du deinem kind alles an tee geben was wir auch trinken, solange er verdünnt ist und ohne zucker
Sina2108
Sina2108 | 05.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Wieviel und was trinkt ihr am Tag?
12.11.2013 | 26 Antworten
Getränke in der Schwangerschaft .
19.06.2013 | 12 Antworten
wann habt ihr kühle getränke gegeben?
11.05.2012 | 11 Antworten
eisenzusätze in getränken für kinder
12.08.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading