ist im alkoholfreien Bier/Sekt/Wein

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.06.2009 | 16 Antworten


Alkohol drin..?
meinte mein Bruder nämlich grad ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@mandy_1981
bitte schön :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
15 Antwort
@elen08
danke schön
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
14 Antwort
...
ja sicher ist da auch Alkohol drin. Aber wie schon die anderen vor mir geschrieben haben ganz minimal.
max1411
max1411 | 04.06.2009
13 Antwort
ich liebe Clausthaler
sollte man dies in der Schwangerschaft lieber sein lassen...??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
12 Antwort
habe mal gegoogelt
da steht: Ist alkhohlfreies Bier ohne Alkohol? Nein, denn ohne ein Minimum an Alkohol ist beim besten Willen und Können, auch ein gutschmeckendes alkoholfreies Bier nicht zu brauen. Der geringe Alkoholgehalt von ... liegt mit 0, 45 bzw. 0, 25* %vol. unterhalb der vom Gesetzgeber festgelegten Grenzwerte. Demnach dürfen alle Biere mit weniger als 0, 5 %vol. Alkoholgehalt als „Alkoholfrei“ deklariert werden. Dies ist eine so geringe Menge, wie sie zum Beispiel auch in anderen Nahrungsmitteln enthalten ist . Selbst in Fruchtsäften finden sich Spuren von Alkohol: So dürfen Traubensäfte bis zu 1%vol. , Erfrischungsgetränke bis zu 0, 3 %vol. Alkohol enthalten. Der Alkohol hat in dieser geringen Konzentration keinerlei Wirkung auf den menschlichen Organismus. Wissenschaftliche Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin der Universität Frankfurt am Main bestätigen, dass der Genuss von ... ohne Auswirkungen auf die Blutalkoholkonzentration und das Reaktionsvermögen ist. Das Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass, selbst wenn 1, 5 l ... innerhalb einer Stunde getrunken werden, der natürliche Blutalkoholgehalt nicht erhöht wird. Quelle : www.clausthaler.de
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
11 Antwort
Der
Alkoholgehalt ist so minimal, dass man weiß ich nicht wie viele Liter trinken müsste, bis man an die geringste Promillzahl kommt. Deshalb darf das Bier, wie auch der Sekt als "alkoholfrei" bezeichnet werden. Ich gönne mir zwischendurch auch mal ein alkoholfreies Bier, der Sekt schmeckt mir nämlich nicht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
10 Antwort
...aber zuviel um
es auch Kindern zu geben.
susepuse
susepuse | 04.06.2009
9 Antwort
Hallo
ja, der Anteil ist aber so gering das es als Alkoholfrei bezeichnet werden darf.Z.b. wissen viele auch nicht das z.b. in Apfelsaft auch geringe Spuren Alkohol sind od.in Cola etwas K okain auis der Kokapflanze, aber alles unter der gesetzlich vorgeschriebene Grenze!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
8 Antwort
Ja, im Bier
0, 2 Promille.
susepuse
susepuse | 04.06.2009
7 Antwort
hi
ich schließe mich teddy2008 an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
6 Antwort
alc
hallo, dein bruder hat recht... auch in alkoholfreien getränken ist ein gewisser teil an alkohol drin...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
5 Antwort
Nein ist da nicht drin
sonst würde es ja nicht alkoholfrei heißen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
4 Antwort
Ja
da ist Alkohol drin. Aber so gering, das man es Alkoholfrei bezeichnen darf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
3 Antwort
...
Ne ist es nicht! Hab in der SS auch ein Gläschen Sekt
Caro87
Caro87 | 04.06.2009
2 Antwort
Ja
in den Sachen können auch Spuren von Alkohol sein
horstmaria
horstmaria | 04.06.2009
1 Antwort
ein gewisser Alkohol
gehalt ist auch da drin...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Jeden Tag bis zu 3 Bier normal?
10.06.2013 | 31 Antworten
Wieviel Wein/Sekt ist okay?
02.12.2012 | 6 Antworten
Sekt in der Schwangerschaft?
31.12.2011 | 21 Antworten
Kennt sich wer mit Sekt aus?
03.04.2011 | 7 Antworten
abends ein glas wein trotz stillen?
10.10.2010 | 7 Antworten
statt wein auch ein Sekt?
05.09.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading