WIRKLICH WICHTIG!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2009 | 22 Antworten
Kennt sich hier irgendjemand mit den Gesetzten aus die für eine geschlossen Unterbrignung für ein Kind wichtig sind?ß Oder weiß jemand wie man das googlelt? Welchen begriff hat? Ist wirklich SEHR wichtig!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@tracygans
is scho ok.. bin nur grade auf 180
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
21 Antwort
nachtrag :)
...war bei mir zumindest so
tracygans
tracygans | 11.05.2009
20 Antwort
Danke
Und ich köönnte trotzdem die ganze Zeit scheiße schreien... @moemelchen: Das mit dem mitspielen ham wir ihr auch gesagt. Hab ich damls auch... nur war ich gott sei dank schon 15
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
19 Antwort
@janina
ich geb dir uneingeschränkt recht. ein normaler mensch geht zugrunde in einer klapse. wobei dann ja noch zu klären wäre was überhaupt normal ist. ich hab auch erfahrungen...ja, man kann sehr schnell dort landen, und auch relativ grundlos, wenn man an die falschen leute bzw. ärzte gerät. na gut, aber um dir jetzt konkret zu helfen...im moment glaube ich hilft für sie nur ruhig bleiben und mitspielen. und nach dem aufenthalt eine patientenverfügung anstreben...da gibt es möglichkeiten über ne versorgungsvollmacht... ist ne scheiss-situation @scarlet rose...mhm, therapie ist aber was völlig anderes als psychiatrie. meine tante ist auch psychologin und psychatriegegnerin, also das geht nicht wirklich hand in hand.
Moemelchen
Moemelchen | 11.05.2009
18 Antwort
sorry,..
dannn hab ich deine frage falsch verstanden... mit 14 jahren kann ein kind/jugendlicher selbst seinen willen einbringen der auch weitestgehend berüchtitigt werden muss. unter diesem alter wirds schwer, ... da hat der erziehungberechtigte/vormund die entscheidung, ... war nicht wirklich deutsch aber hoffe verständlich lg
tracygans
tracygans | 11.05.2009
17 Antwort
@tracygans
ahhh darum geht es doch gar net. ICH will doch niemand in die klappse stecken!1 GEHTS NOCH?????? Eher sterbe ich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
16 Antwort
Viel Glück ...
... ich hoffe es kann Dir auf irgendeine Art und Weise weitergeholfen werden ...
Pimpf
Pimpf | 11.05.2009
15 Antwort
frage den kinderarzt....
der muss dir ne einweisung/überweisung mitgeben, ... bei suizidgefahr beispilsweise geht das gaz schnell, ...
tracygans
tracygans | 11.05.2009
14 Antwort
@scarlet_rose
ganz einfahc: wiel ich selbst in einer klappse war. gründe gab es keine. Die agb es echt nicht .Mein Vater. Ich war 12 Tage dadrin hab dann nen anwalt verlangt und war dann doch recht schnell wieder drausen. Seitdem ich drausen bin läuft alles daneben. Habe angefangen zu rauch, schule zu schwaänzen zu ritzen..Alles wohlbemerkt nach der Klappse. Für einen normalen Menschen ist die Klappse das schlimmste. deswegen muss das mädel raus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
13 Antwort
Psychiatrie
Eine genaue Gesetzgebung gibt es da natürlich nicht, denn man kann nicht zu jedem Wesenszug eines jeden möglichen Menschen ein Gesetz machen. Jeder Mensch ist anders und hat deswegen auch andere Bedürfnisse, was Unterstützung usw angeht. Eine Behandlung in der Psychiatrie wird sicher nicht grundlos herangeführt werden und ist auch keine Schande. Ein vorzeitiges Abbrechen der Therapie ist nicht wirklich sinnvoll, würde ich sagen. ich habe auch eine Freundin, die eine Therapie gemacht hat, auch eine gute Bekannte, bei der ich das sehr direkt mitbekommen habe und beiden hat die Therapie sehr viel geholfen und war wichtig. Wieso möchtest du sie denn raus bekommen?
scarlet_rose
scarlet_rose | 11.05.2009
12 Antwort
@Pimpf
das ist mal ne diee danke :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
11 Antwort
Nottelefon/Seelsorge
Vielleicht solltest Du Dich daran wenden ... Gibt doch auch eine Hotlinenummer für Kids und Teenies, die in einer schwierigen Lage sind ... Komme gerade nicht auf den Namen ...
Pimpf
Pimpf | 11.05.2009
10 Antwort
HI
aLSO Eigentlich kenn ich mich auch ganz gut mit aus.. Mein Bruder ist nämlich seit einiger Zeit in der geschlossenen... Also bei uns wurde vom Kinder/ Jugendpsychologe ein Gutachten erstellt, und dann eine Einweisung gemacht.. Also lief alles über den Psychologen..
BigMama1985
BigMama1985 | 11.05.2009
9 Antwort
Hi..
Ihc wurde mit 15 eingewiesen und ich war bei keinem Arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
8 Antwort
bin mir ziemlich
sicher das du eine vom arzt brauchst, ... wurde mit 11 jahren auch eingewiesen, meine mutter musste da erst zum KA
tracygans
tracygans | 11.05.2009
7 Antwort
...
Dann musst eben eine Überweisung holen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 11.05.2009
6 Antwort
Hi...
Nein nicht meine kleine Schwester. Eine sehr gute freundin von mir ist am Sonntag in die Klappse gekommen. Da ich selbst mal in einer war, weiß ich wie wichtig ist das ganz schnelll wieder rauszukommen. Es hat mein leben zerstört. Das Mädel hat keinen Selbstmordveruschu nd keinerlei Selbst oder fremdgefährdung probiert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
5 Antwort
...
mit einer geschlossenen Unterbringung meine ich die Unterbringung eines Kines in einer GESCHLOSSEEN Psychatrie. Eine Überweisung von einem Arzt gibt es nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2009
4 Antwort
...
Meinst du bei Krankheit in eine psychiatrische Klinik? Dafür musst du zum Arzt und bekommst eine Überweisung. Du kannst auch direkt in die psychiatrische Klinik gehen.
scarlet_rose
scarlet_rose | 11.05.2009
3 Antwort
Profil ...
War gerade auf Deinem Profil ... Wünsche Dir und Deiner kleinen Schwester alles Glück der Erde, habe eine Maus im Alter Deiner Schwester ... Fühle mit Dir, ich habe als Kind auch die Mutterfunktion meiner Schwester angenommen ... Weiß leider zur Zeit nicht genau was Du mit der Unterbringung in der Geschlossenen meinen tust??? Etwa die Psychatrie???
Pimpf
Pimpf | 11.05.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Geschlecht jetzt wirklich sicher?
29.08.2012 | 23 Antworten
pda geburt wirklich fast schmerzfrei?
08.02.2011 | 18 Antworten
Bringt stilltee wirklich was?
12.01.2011 | 6 Antworten
Babywippe, wirklich schlecht?
06.11.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading