Hallo! Ich habe vorhin eine Frage

daven04
daven04
30.03.2009 | 15 Antworten
einer Mami beantwortet die ihrem 18 Wochen alten Kind Karottensaft geben will. Ich habe ihr abgeraten und ihr geraten dem Kind einfach nur Wasser zu geben. Sie meinte sie kann das nicht verstehen und glaubt mir nicht das 3 jährige schon Prothesen bekommen wenn Zähne gezogen werden müssen auf Grund von Karies. Ich kann das nicht verstehen. was gebt ihr euren Kindern zu trinken? Und gern hätte ich Meinungen darüber wer es trotzdem tut seinem Kind süße Getränke zu geben. Anzurührenden Tee, Fruchtsäfte etc.
Meine Kinder trinken nur Wasser. Meine Tochter hatte sich anfangs geweigert es zu trinken aber mit 3 Tagen Training funktionierte es. Unser Getränkeeinkauf in der Woche bezieht sich nur auf reines Wasser somit sind sie nicht in der Versuchung süßes trinken zu wollen. Mein großer bekommt wenn er möchte und beim Einkauf dabei ist ab und zu eine kleine Flasche Fanta. Das ist für ihn was besonderes und freut sich darüber. Er weint nicht nach Spielzeug beim einkaufen sondern freut sich eben über diese eine kleine Flasche Fanta.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hi
meine bekommen schon Saftschorle aber sehr stark verdünnt und nur aus dem Glas. Wenn sie nachts mal durst haben dann nur Wasser. Gehen jedes halbe Jahr zum Zahnarzt und es ist bei beiden alles super. Was ich nie machen würde was leider immer noch so viele mamas machen ihren zwergen eine Flasche Kaba zum einschlafen mit geben oder auch Saft. Das ist das totale no go bei mir. Sind die Zähne geputzt dann nur noch Wasser auch wenn meine kleine das nicht so mag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
14 Antwort
Sicher kann das passieren
das einem Kind früh Zähne gezogen werden müssen. Aber mal ein anderes Beispiel, eine Bekannte von mir, die für mich in die Kategorie "Übermutter" gehört, da sie ihrer Tochter nur Wasser zu trinken nur gesundes zu essen gibt, mußte ihrer Kleinen trotzdem 2 Zähne wegen Karies ziehen lassen. Da die Kleine auch grad mal 3 Jahre alt war wurde das unter Vollnakose gemacht. Meine haben perfekte Zähne und haben schon immer Wasser, Saft und Tee getrunken. Also es ist nicht immer nur der Zucker schuld, darum bleib ich dabei, ne gute Mischung aus allem ist am besten.
Jojena
Jojena | 30.03.2009
13 Antwort
@ Vplus
du hast Recht die Mischung machts. Meine Kids naschen auch, trinken bei Gelegenheit was süßes aber der Alltag bei uns wird von Wasser bestimmt. Auch meine essen Obst aber auch ungesundes. So ist das mal bei Kindern. Ich würde mich nicht als eine dieser Übermamas bezeichnen denn ich gebe auch ungesundes. Nur das mit dem Wasser war mir immer sehr wichtig.Manchmal kauft sich die Mama nen Eistee und wenn der da steht kann ich meine Kids fragen ob sie was trinken wollen dann sagen sie trotzdem sie wollen Wasser. Meine Tochter wie schon oben beschrieben trank 3 Tage nichts außer ihrer Milch als ich sie an das Wasser gewöhnen wollte. Eine Mama hier gibt ihrem Kind Apfelsaft dazu wegen Geschmack weil er sonst nichts trinkt. Das ist falsch es so zu sehen. Wie sie sagte würde es verdursten wenn sie nur Wasser anbieten würde. Wenn er wirklich Durst hat trinkt er es auch dann aber das hat was mit konsequenz zu tun. Man kann ja 3 Tage das gemecker durch stehen. Und es immer wieder anbieten. Er wird dann zu greifen wenn er wirklich Durst hat. Auch gemischte Getränke schädigen egal wieviel drin ist. Ich bin Zahnarzthelferin und weiss wie es aussieht wenn einem 3 jährigem Kind die Zähne unter VOLLNARKOSE gezogen werden müssen.
daven04
daven04 | 30.03.2009
12 Antwort
Hi
Ich hab auch ein Kind in der Nachbarschaft der kleinen wurden mit 3 1/2 fünf zähne gezogen bekommen. Voll schrecklich. Sie hat nur Saft getrunken und auch nachts noch ne Flasche mit Kakao ins Bett bekommen. Ich für mich muß sagen bei uns gibt es hauptsächlich Wasser oder ungesüßten Tee. Ich hab auch bei meinen tageskindern NICHT MEHR die Probleme. Nach zwei Tagen haben auch sie das getrunken. Bei uns gibt es pro Woche 2 Liter Saft. Der wird mit Wasser gemischt und Leon freut sich wenn er den denn mal trinken darf. Das finde ich ok. Aber nur Saft geht nicht. LG Katrin
seerose85
seerose85 | 30.03.2009
11 Antwort
meine bekommen saftschorle
wobei ich meißt 1/4 saft mache und den rest mir stillem wasser aufgieße. meine kinder haben wasser und tee leider verweigert....sie haben tagelang gar nix getrunken. wir putzen halt öfters zähne...hoffe das hilft, bisher haben sie gute zähne. übrigens neheme ich schon die saftschorle von hohes c zum verdünnen..... reinen saft und getränke mit kohlensäure bekommen meine gar nicht
candy7
candy7 | 30.03.2009
10 Antwort
Meine bekommt
Wasser oder Fencheltee! Ich werd solage es geht sie von süßem fern halten, nicht nur Getränke sondern auch Süßigkeiten! Und wenn sie es dann kennenlernt und es haben will gibt es das nur in maaßen! z.B Apfelsaft nur stark verdünt oder Kakao nur mit wenig Pulver und dann auch nur den ungesüßten kakao! Wir sind für unsere Kinder Verantwortlich und sie wissen nicht was gut für sie ist, aber wir wissen das, also sollten wir auch so handeln!
BelMonte
BelMonte | 30.03.2009
9 Antwort
wasser
wasser wasser wasser wasser wasser wasser, wenn kinder das von anfang an lernen dann trinken sie es auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
8 Antwort
Also mit 18 Wochen Karottensaft
ist meiner Meinunfg nach auch zu früh - hat meiner erst mit weit über einem Jahr bekommen! Dein Durchhaltevermögen ist scheinbar gut... ich würde es allerding nicht übertreiben. Meine Kinder bekommen auch nicht nur süße Getränke! Aber jedes Kind liebt Süßes und man sollte es ihnen nicht gänzlich verweigern. Meine Trinken Säfte und Saftschorlen genauso gern wie ungesüßte Tees und Wasser! Sie bekommen auch Schokolade und Bonbons, greifen aber von sich aus auch leidenschaftlich gern zu Obst und Gemüse!!!! Und gesunde Zähne haben sie trotzdem!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
7 Antwort
hi
verstehe ich nicht. warum soll ein säugling mit 18 wochen karottensaft bekommen? mein sohn ist 4, 5 monate, er wird gestillt und sonst nix. das ist doch ausreichend flüssigkeit, solang es draußen nicht so warm ist. dann bekommt er wasser zu trinken oder frisch aufgebrühten bauchwehtee. die instant tees sind purer zucker. mein sohn hat auch nur wasser und ungesüßten tee und milch aus der nuckelflasche getrunken. jetzt trinkt er aus dem glas, da gibts auch mal saft ohne zucker wegen den vitaminen. geb dir vollkommen recht, schlimm wenn kleinkindern unter vollnarkose die milchzähne entfernt werden müssen. oft sind sogar die neuen zähne schon geschädigt. könnte das nicht verantworten. LG
claudia08
claudia08 | 30.03.2009
6 Antwort
unsere maus
ist 15 monate alt und bekommt auch nur wasser von anfang an.Sie hat sich dran gewöhnt, das gar kein saft trincken will.Das soll auch so bleiben.Wasser ist viel gesünder und löscht auch den durst.Ab und zu mal bekommt sie bei oma einbißchen tomatensaft.Sie macht höchstens drei schlucke und dann will sie wieder wasser. LG
olga20
olga20 | 30.03.2009
5 Antwort
unser kleiner
bekommt seit er 4 mon alt is wasser mit saft , , das es nen geschmack hat habs auch immer wieder mit wasser versucht wollte er nie da hat er mir nie was getrunken, , und wenns bisl geschmack hat dan trinkt er sehr viel, besser als wenn er verdurstet weil er nix trinkt, ,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
4 Antwort
also mein
sohn bekommt tee...von anfang an...er ist sowieso kein guter trinker und mit wasser berauchte ich ihm gar nicht kommen...aber säfte oder so bekommt er auch nicht...lg
madoma85
madoma85 | 30.03.2009
3 Antwort
Hi
warum wollt ihr eure Kinder eigentlich immer vor allem schützen was das Leben ausmacht? Natürlich würde ich meinen Kids auch nicht ständig Säfte und Tees geben. Aber die Mischung machts. Meine Kids trinken beides, sowohl Wasser als auch Tee, Saft und sogar Limo. Und am lustigsten find ich es immer wenn Freunde der Kids da sind, deren Mütter auch panisch auf alles reagieren was "ungesund" ist. Sei es nu Saft oder wie es vorhin mal das Thema war, Milchschnitte und Co. Die Kinder versuchen ständig ohne Wissen der Eltern an diese Leckereien zu kommen. Ich muß gestehen ich hätte zu viel Angst, daß sich das durch die ganze Kindheit/Jugend zieht. Denn wenn meine Kids schon vor mir verstecken müssen das sie mal ne Cola trinken , dann wird das Vertrauensverhältnis auch in anderen Lebensbereichen nicht grad groß werden.
Jojena
Jojena | 30.03.2009
2 Antwort
...
ich bin eigentlich auch deiner meinung. ABER, mein sohn trinkt absolut kein wasser. nur mal ab und zu nen schluck wenn mama und papa ihm ihr glas anbieten. ich mach ihm immer nen tee . da geb ich 180 ml tee und 20 ml apfelsaft in die flasche für ihn. ich probier es immer wieder nur mit tee oder wasser. aber er trinkt es einfach nicht... :-( aber so instanttee oder saft pur bekommt er auf keinen fall!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
1 Antwort
Getränke
Hallo, ich gebe meinen Twins auch nur ungesüssten Tee oder Wasser. Beides nehmen sie ohne Probleme. Ich kann es auch nicht verstehen, wie man die Kleinen so früh schon an soviel Süsses gewöhnen kann.
claudiag
claudiag | 30.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading