Ernährung? Potionsgröße?

AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi
01.02.2009 | 5 Antworten
?
?
?
Was gab´s zu Essen!

Eigentlich sollte es heute Entenkeule mit Rotkohl geben! Da ich gestern abend, nach der Arbeit aber ziemlich platt war-liegt alles noch im Gefrierschrank!

Nun gab es Kartoffeln / grüne Bohnen und Bratwurst!
(ist ja fast das gleiche-grins)

Nun aber mal zu meiner Frage, Anna Luisa ist nun fast 21 Monate und es fällt mir schwer, das Essen richtig zu potionieren! Wie macht Ihr das? Kann man z.B. Mengenangaben nachlesen?

z.B. war heute Mittag ne halbe Wurst für Sie gedacht, sie hat fast ne ganze gegessen.. Es gab riesen Theater! Ich habe das Gefühl sie steht auf Fleisch und co, sie ißt auch immer Gemüse ..

Habe trotzdem Angst das sie zu viel ißt und dick wird!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Nein sie ist normal gewichtig!
Papa ist dünn aber ich habe viel zu viel auf den Rippen! Sie ißt ausgewogen, Gemüse und auch Obst, aber für Fleisch lässt sie alles andere liegen! Sie ißt z.B. abends die Wurst vom Brot und wenn die Wurst alle ist, ißt sie das Brot! Wenn Käse drauf ist, ißt sie beides zusammen!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.02.2009
4 Antwort
Neigt
sie zu Uebergewicht? Wenn man das jetzt überhaupt schon sagen kann. Wenn Du das Gefühl hast sie verlangt immer mehr, dann biete ihr doch Obst danach an. Schmecken und sind gesund. Aber meistens sind das Phasen. Liebe Grüsse
anjaehi
anjaehi | 01.02.2009
3 Antwort
@Badsy
So war das nicht gemeint, klar wenn es darum geht das es zu wenig ist-dann würde ich Ihr immer den Vortritt lassen! Nein ich meinte eigentlich hätte ne halbe gereicht und sie bestand auf mehr..... Weist wie ich das nun meine?
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 01.02.2009
2 Antwort
Mach dir keinen Kopf
Solche Phasen haben die Kleinen. Unser Kilian hat manchmal Tage, da isst er wie ne siebenköpfige Raupe, wir hatten aber auch schon Phasen, wo er sich nur von Gummibärchen und Tee ernährt hat und dann gibts wieder Tage, wo er fast überhaupt nichts isst . GLG, mapakiti
mapakiti
mapakiti | 01.02.2009
1 Antwort
Ich lege
vorher nur grob fest, wieviel Essen für meinen Kleinen gedacht ist. Meist mache ich eh mehr, so dass ich für den nächsten Tag noch etwas habe. Da stört es auch nicht , wenn unser Kleiner mal mehr essen möchte. Und falls es doch mal zu wenig ist, müssen halt Mutti und Papi auf etwas Essen verzichten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Schmelzflocken
28.02.2015 | 14 Antworten
Abendbrei 4 Monat?
11.10.2013 | 16 Antworten
Laugebgebäck in der Schwangerschaft
04.10.2013 | 7 Antworten
frühstücksbrei
04.03.2013 | 6 Antworten
fleischarme ernährung-eisen geben?
07.07.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading