Spucken

Collchen
Collchen
29.01.2009 | 14 Antworten
Hi musste bei unserem Nachwuchs 6wochen jung vom stillen auf Flaschennahrung umstellen, aber scho vor knapp 3 Wochen. er bekommt BEBA HA 1, Empfehlung von der Hebamme, damit er eigentlich weniger spucken tut, soll wohl sehr nahe der Muttermilch angegleicht sein.Aber der kleine Kerl spuckt die halbe Flasche wieder aus, so hab ich das Gefühl.Ich kann doch nicht permanent die Milchpulversorten durch probieren.Blähungen hat er keine, gott sei dank.Habt ihr ne Idee was ich diesem vieleicht mit in die Milch tun könnte?Oder auch nen anderen Rat.
Danke im voraus
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@ziggi72
Hab dir ne Nachricht hinterlassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009
13 Antwort
..... Frage an "Maulende Myrthe"
...was bekommt deine Kleine? Stillst du noch? Das mit dem ÖKO Test ist mir leider entgangen, obwohl ich mich viel, insbesondere im Internet, über solche Sachen informiere. Was empfiehlst du? LG Sigi
ziggi72
ziggi72 | 29.01.2009
12 Antwort
Richtige Menge
Nehme immer die genaue Doseirmenge, also nicht zu dick.Vieleicht liegt es wirklich am Verdauungstrakt, weil er noch so klein ist.Es geht ihm ja ansonsten prächtig.Der Kinderarzt sagt auch es ist alles in Ordnung. Mal schauen, aber danke für lieben Ratschläge gruß Nicolle
Collchen
Collchen | 29.01.2009
11 Antwort
Geh mal auf den Link,da ist es super erklärt
http://www.babycenter.de/baby/gesundheit/erbrechen/
Pirrot
Pirrot | 29.01.2009
10 Antwort
Ist er Allergie-gefärdet?
ha IST DOCH FÜR aLLERGIKERß1
Pirrot
Pirrot | 29.01.2009
9 Antwort
Aptamil AR
oder auch Hipp AR Anti Reflux.Habe ich meiner auch gegebn, weil sie sehr viel gespuckt hat.Ab der Umstellungwar es sofort besser
Pirrot
Pirrot | 29.01.2009
8 Antwort
zunehmen
Er nimmt eigentlich sehr gut zu.ca.200g die woche.Hab dann aber angst durch das spucken das ich ihn überfüttere
Collchen
Collchen | 29.01.2009
7 Antwort
Aptamil pre
und vor allem die HIPP Bio Pre Milch hat bei Ökotest katastrophal mit mangelhaft abgeschnitten, weil da ein bestimmter Wert um das 32fache überschritten war. Nur zur Info. Ich würde meinem Kind das nicht antun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009
6 Antwort
meine
hat von anfang an gespuckt. mir kam es auch so vor dass sie die halbe flasche ausspuckt und bin mit ihr ins kh gefahren. war 3 tage da zur überwachung. man sagte mir dass sie normal sei und dass manche kinder eben spuckkinder sind und erst wenn sie feste nahrung zu sich nehmen das spucken aufhört. war auch so sie ist jetzt 11 monate und hat mit 10 monaten auf einmal damit aufgehört. warst du mit ihm beim ka?
aylin1
aylin1 | 29.01.2009
5 Antwort
also
meine Kleine wird voll gestillt und spuck auch. Aber deswegen stille ich nicht ab. Die Hebi meint, daß das viele Babys in der ersten Zeit spucken. Langsam wird das auch weniger. Das hat damit was zu tun, daß der Verdauungstrakt bei Babys noch nicht voll ausgereift ist. Das gibt sich mit der Zeit. Ich kann mir nicht vorstellen, daß es was mit der Milch zu tun hat.
josiemaus99
josiemaus99 | 29.01.2009
4 Antwort
Kann es
sein, dass du zu viel Pulver in die Milch gibst? Kannst ja mal etwas weniger reintun und schauen, ob es besser wird. Ansonsten gibt es ein Pulver, das besonders gut bei Kindern sein soll, die viel spucken. Humana AR Pulver. Hab ich keine Erfahrung mit, hab nur davon gehört. Allerdings musst du langsam wechseln, falls du das vorhast, also immer eine Mahlzeit mehr am Tag durch das neue Pulver ersetzen. Man soll das nicht von jetzt auf gleich wechseln!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009
3 Antwort
hatte er das bei der MuMi auch?
Nimmt er trotzdem normal zu? Sonst würde ich mal zum Kinderarzt gehen. Alle Gute!
KiBaWue
KiBaWue | 29.01.2009
2 Antwort
Probieren probieren probieren
....es geht nichts übers ausprobieren. Wobei zu oft wechseln natürlich auch ein Blödsinn ist. Mein Kleiner hat zB vom Milupa Aptamil Pre häufig gespuckt, hab dann mal die 1er probiert, weil die sämiger ist. Hätte er besser im Magen behalten, aber der Kinderarzt meinte, ich sollte auf alle Fälle bei der PRE Nahrung bleiben. Jetzt bekommt er HIPP BIO PRE- spuckt so gut wie garnicht mehr. Viel Erfolg beim ausprobieren. LG Sigi
ziggi72
ziggi72 | 29.01.2009
1 Antwort
verusch mal von aptamil
die anti reflux nahrung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Osteopathe bei spuckendem Baby 7 Monate
12.09.2012 | 11 Antworten
Spucken trotz AR Nahrung ?
02.09.2012 | 20 Antworten
Wann hört das Spucken auf?
21.05.2011 | 3 Antworten
blut spucken
20.01.2011 | 8 Antworten
klare Flüssigkeit spucken
04.01.2011 | 1 Antwort
Kolliken, stillen, Spucken, Aptamil
29.10.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading