Eine Frage

jennysb
jennysb
14.01.2009 | 17 Antworten
Hallo, ich habe mal eine Frage!
Ich habe am 02.01.09 Zwillinge bekommen sie sind in der 36+2 Woche geboren per Kaiserschnitt!
Jetzt die Frage was kann ich machen meine zwei Mäuse haben Bauchweh und können nicht Kaken!
Wir sind gerade am umstellen und der PRE auf die EINSER,
da sie von der PRE nicht mehr satt wrden.
Ich habe es schon mit dem Fiebertermometer versucht hilft nicht, dann habe ich Kümmelzäpfchen die helfen auch nicht, Massieren bringt auch nix, dann mache ich jede Flasche mit Kümmel-Fenchel-Anistee hilft nur sehr wenig, dann bekommen sie in jede Flasche SAB Tropfen aber nicht hilft!
Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben was ich noch machen oder versuchen kann?
Bei meiner Tochter hat das alles geholfen nur bei ihnen nicht!
Ich würde mich sehr über Antworten von euch freuen!

Liebe Grüße
Jennifer
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
probier doch mal edelweisszucker das hat meiner kleinen immer gut geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
2 Antwort
Tragetuch
hat bei meinem am besten funktioniert, nach einem Spaziergang kam dann alles nur so geflutscht! Aber ob das auch mit Zwillingen möglich ist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
3 Antwort
kaken hoert sich nicht schoen an du meinst die machen keinen stuhlgang
es gibt tropfen dagegen frage mal beim arzt nach
Decker
Decker | 14.01.2009
4 Antwort
also...
vll hast du es einfach falsch gesdeutet, das sie von der milch nicht satt werden? sie sind gerade erst geboren und da kannst du immernoch die pre milch nehmen, gib halt bischen mehr. meine hebi meinte aber, das viele kinder die umstellung der milch, aber auch die ´milch selber nicht vertragen! welche benutzt ihr jetzt? lg
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2009
5 Antwort
lefax
das hatten wir...ich fands gut. lg
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2009
6 Antwort
Mir fällt da nur ein
Edelweißzucker.und bei Bauchweh nehmen wir die Lycopodium D 6 da sind Globulis.Sind echt spitze.Mein Hannes hatte die 3-Moantskolik und damit haben wir es in den griff bekommen.Probiers doch mal aus. P.s. Du hast echt süße Zwillis
sweetmummi
sweetmummi | 14.01.2009
7 Antwort
..............
vertragens die neue Milch nicht. Hast se tagsüber mal ein bissl auf den Bauch gelegt. Teilw. könnens da besser pupsen und des erleichtert auch des Kacken. Aber ich würd sagen du hast auch bissl zu früh umgestellt. Hast vllt. das Blähungen schreien mit Hunger schreien verwechselt. Hast du keine Hebi`? lg
Carina82
Carina82 | 14.01.2009
8 Antwort
Als nächstes kannst du es mit Milchzucker (Lactose) versuchen.
Gibt es als Pulver in den Drogerien z.B. DM oder Idea. Immer einen gestrichenen Teelöffel in jedes Fläschchen muß man aber 3 bis 4 Tage abwarten bis es wirkt. Wenn das nicht hilft holst du dir Lactulose-Syrop von Ratiopharm aus der Apotheke und machst davon immer ein Teelöffel ins Fläschchen, aber nur einmal am Tag, sonst gibt es Durchfall. Deine Zwillinge sind ja erst 2 Wochen alt, ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie jetzt schon von PRE nicht mehr satt werden. Wie oft kommen sie denn?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
9 Antwort
ich denke die 1 milch ist noch nichts für die kleinen
pre genügt 100% und ist besser zu verdauen.ich denke die haben geweint, weil sie bauchweh haben und nicht hunger.dann mach bißchen mehr von der pre. wir hatte es damals auch falsch gedeutet. bei meinem hat sab simplex super geholfen und auch die kümmelräpfchen. milchzucker dagegen hat alles noch schlimmer gemacht. ich wünsche dir/euch viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
10 Antwort
sie sind doch noch...
zu klein für ne einser milch..meine beiden mäuse sind nun 2 monate und bekommen nun WIEDER pre, weil der arzt gesagt hat sie vertragen es besser und es ist der muttermilch am ähnlichsten... 1er ist schwer verdaulich für so kleine... versuchs mal mit einlauf..hab ich auch gemacht und nun kacken sie auch wieder von alleine...die heißen MIKROKLIST und bekommst in der apotheke ohne rezept...sab tropfen helfen nicht hab ich auch probiert...und milchzucker kannst auch vergessen.. glg
isa2008
isa2008 | 14.01.2009
11 Antwort
Bauchweh
kenn ich, unser war auch ein Frühchen
Blue83
Blue83 | 14.01.2009
12 Antwort
kann mich unter mir anschliessen...
pre reicht aus. meistens musst du, wenn du nicht stillst, erst nach zwei monaten umstellen. wenns damit besser ging, bleib lieber bei der pre.milch. lg
SusiTwins
SusiTwins | 14.01.2009
13 Antwort
stuhlgang
also bei meinem kleinen hat ein wenig sonnenblumenöl in der flasche geholfen das ist auch nicht schlimm hab den rat aus der apotheke bekommen also bei mir hats geholfen viel glück noch gruß vanessa
jeremy-joel
jeremy-joel | 14.01.2009
14 Antwort
Milch
Wie stellst Du die beiden denn um??? Ganz ehrlich- wenn es meine Kinder wären, würd ich mit der 1er Nahrung noch mindestens 4-6 Wochen warten. In der 1er Nahrung sind noch zu viele andere Stoffe und eine andere Stärke drin, die Deine beiden wahrscheinlich vom Darm her noch gar nicht vertragen. Eine richtige Umstellung geht auch nicht von heute auf morgen, sondern dauerd 6 Wochen. Jede Woche wird eine Flasche ausgetauscht. Welche Milch fütterst Du denn??? Ich hatte damals die Milch von Hipp. Und beides meiner Kinder hat die Milch super vertragen. Bei Milupa Aptamil ist es ganz arg schlimm. Da habe ich schon öfters gehört, dass die Kinder mit der Nahrung nicht klar kommen. Also wenn Du magst, kannst Du mich ja nochmal anschreiben. Gruß Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
15 Antwort
vlt haben sie einfach noch mehr hunger...
das war bei unseren 2en auch..die haben teilweise alle 1-2stunden ein fläschen runtergehauen..der arzt meinte von der premilch können sie nicht zuviel trinken...so wie mumi wann sie wollen und wieviel sie wollen...machen nun immer mehr das wirklich immer ein wenig im fläschen bleibt dann weis ich sie haben genug... so bekommt man zwar keinen richtigen rythmus aber es is für die kleinen besser..
isa2008
isa2008 | 14.01.2009
16 Antwort
stuhlgang
Hallo doch ich habe ien Hebi, die hat mir gesagt das ich umstellen soll weil die kleinen alle1, 5 bis 2 stunden 80-100ml getrunken haben. Und bei der Pre war es auch nicht besser mit dem Stuhlgang! Ich werde jetzt ml ein paar sachen ausprobieren was ihr mir da geschrieben habt vielleicht hilft ja etwas!! Aber trotzdem schon mal DANKE im vorraus.
jennysb
jennysb | 14.01.2009
17 Antwort
wahrscheinlich brauchen sie das..
es kann schon sein das sie das brauchen grad..
isa2008
isa2008 | 14.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Meine Zwillinge machen mich wahnsinnig
12.11.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading