HILFEweinachtsKEKSE

tanja_joanna
tanja_joanna
19.12.2007 | 7 Antworten
ich möchte heute mit meinenm kleinen brüder 5 jahre und meiner tochter 18 monate kekse machen wer kann mir paar rezepte geben bin nämlich in sachen kochen und backen eine niete grins !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
plätzchen
In welche richtung soll es denn gehen ... habe da so einige auf lager ... richtung schoko, kokos ... normale mit verzierung oder in welche richtung dachtest du?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2007
2 Antwort
hier ist ein rezept ^^
Zarte Mandelherzen Zutaten: 250g Butter 120g Puderzucker 2 Eigelb 100g ungeschälte, gemahlene Mandeln 350g Mehl 80 geschälte Mandelhälften Zubereitung: Die Butter mit dem gesiebten Puderzucker und 1 Eigelb schaumig rühren. Die gemahlenen Mandeln und das gesiebte Mehl darübergeben und alles rasch zu einem festen Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Alufolie oder Pergamentpapier gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche 1/2 cm dick ausrollen und 40 Herzen ausstechen. Die Herzen auf das Backblech legen, das zweite Eigelb verquirlen, die Herzen damit bestreichen und auf jedes Herz zwei halbe Mandeln legen. Die Herzen auf der mittleren Schiebeleiste 8-10 min backen. Die Herzen auf dem Backblech etwas abkühlen lassen, noch warm mit einem breiten Messer vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
sweetzzzoo
sweetzzzoo | 19.12.2007
3 Antwort
plätzchen
Zutaten: 60 g Zucker 1/2 Pkt Vanillezucker 2 Eier 100 g Margarine 250 g Mehl 1/2 Pkt Backpulver 2 Apfel 20 g Puderzucker Zucker mit Vanillezucker, Eiern und Margarine verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und darunter rühren. Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in kleine Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Eßlöffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° Umluft, auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Apfelkekse schmecken frisch am besten. Wenn man sie in einer Dose aufbewahrt, werden sie weicher. die teile schmecken superlecker und sind schön fruchtig, meine tochter liebt sie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2007
4 Antwort
danke
aber geht denn auch was ohne apfel weil die kleinen mögen es eher ganz einfache kekse
tanja_joanna
tanja_joanna | 19.12.2007
5 Antwort
hier sind ganz normale plätzchen die du verzieren kannst wies euch lieb is
Mürbeteigplätzchen Zutaten: 500 g Mehl 250 g Margarine 250 g Zucker 1 Pkt. Backpulver 4 Pkt. Vanillezucker 2 Ei 1 Prise Salz 2 Eigelb 2 Vanillezucker Das mit Backpulver gemischte Mehl auf die Arbeitsplatte geben. Zucker und Vanillezucker darüber streuen. Eine Mulde machen. In diese die Eier geben. Die Margarine in Flocken dazugeben. Die Prise Salz nicht vergessen. Alles zu einem Teig verkneten. Ca. 3 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Diese mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit Vanillezucker bestreuen. Ca. 20 Minuten bei 180°C backen. Nach belieben dann verzieren mit zb. Zuckerstreuseln, Schokoplättchen, Schokosoße oder sonstiges ... viel spass beim naschen und lasst es euch schmecken lg sanne
sweetzzzoo
sweetzzzoo | 19.12.2007
6 Antwort
danke
cool danke sweety das ist ja mal wat ne
tanja_joanna
tanja_joanna | 19.12.2007
7 Antwort
nichts zu danken ^^
kannst ja dann mal berichten obs was geworden ist und wie se geschmeckt haben, ich muss auch noch mal die tage backen. unsere sind schon wieder alle. mein freund futtert mir die immer weg und ich sitz dann aufm trockenen ^^ lg sanne
sweetzzzoo
sweetzzzoo | 19.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading