Abstillen wie und wann ach jeeminee

Mattis_Mama
Mattis_Mama
17.11.2008 | 2 Antworten
hallo ihr alle!

ich füttere nun schon seit ein paar wochen mittags zu. bald geht es weiter mit dem Abendbrei. das klappt ja auch alles schon super. matis trinkt auch schon erste schlucke aus dem Becher. nun meine Frage:

Wann lass ich eigentlich die brust weg?
Oder lehnt er sie dann von allein ab?

Und lass ich sie dann einfach weg, oder?

ach, erst war es so schwer ihn das trinken an der Brust anzugewöhnen und nun weiß ich nicht, wie wir das ganze wieder umstellen?

vielleicht mach ich mir auch einfach zu viele gedanken..

wie habt ihr das gemacht?

Liebe Grüße ..

Ps:irgentwie bin ich auch ein wenig traurig, das die schöne stillzeit nun laangsaam zuende geht .. *schnief*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Stillen
Achja, mir gehts genauso. Bin auch etwas traurig deswegen. Also, ich füttere jetzt seit 3 Wochen Mittags ein Gläschen. Er ist es noch nicht ganz auf, trinkt danach noch etwas Brust. Wenn er dann ein ganzes Glas ist, wird er dann auch keine Brust mehr wollen, das war bei meiner Großen auch so. Du Milch geht dann von alleine zurück, da brauchst du also gar nix machen! Genieße noch die Restliche Stillzeit, das mache ich auch!!!
Peggy511
Peggy511 | 17.11.2008
2 Antwort
abstillen...
Das mit dem Stillen ist immer so eine Sache. Die einen fragen dich ständig, wann du abstillen willst und die anderen freuen sich für dich mit, das es immer noch so gut geht. Bei mit hat meine Kleine abends irgendwann die Brustwarze ausgespuckt und wollte somit nicht mehr. Doch wir stillen weiterhin morgens. Sie ist nun fast 16 Monate und wir geniessen es weiter, bis sie auch morgens nicht mehr möchte. Nun zu eurer Problem. Bei mir war es so, dass die kleine Maus den Möhrenbrei gegessen hat und es kam auch Möhre so weider heraus, das ist ein eindeutiges Zeichen, das der Darm noch nicht so weit ist. Es heißt man sollte versuchen 7-8 Monate durchzustillen, erst dann wäre der Darm soweit auch selbst fremde Nahrung zu verdauen. Wenn das Kind etwas probieren möchte ist es keine Poblem, doch ich habe 7 Monate komplet gestillt und uns ging es super damit! Meine hat von anfang selbstgekochtes bekommen. Werde auch so lange weiter machen, wie wir es möchten. Schönen Abend dir weiterhin. Hille
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Abstillen wegen zuviel Muttermilch
26.05.2013 | 17 Antworten
Wann Periode nach abstillen?
13.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading