Ernährung?

Frage von: Gelöschter Benutzer
23.09.2008 | 3 Antworten
Hallo,

wie macht Ihr das denn mit dem Essen für die Kleinen?
Morgens gibts ein Fläschen - Mittags Gläschen - Nachmittags bei Bedarf ein Obst-Getreidebrei und Abend ein Grtreidebrei mit Frucht.

Den Abendbrei koch ich selbst - aber mittags geb ich dem Kleinen ein Gläschen. Bin ich deswegen eine schlechte Mama? Sollte man das selbst kochen?
Allerdings ess ich auch nie mit dem Kleinen. Könnt ich zwar aber normalerweise essen immer mein Mann und ich zusammen, da wir sonst so ziemlich gar nix mehr zusammen machen.
Und für den Kleinen so richtig auf Vorrat kochen? Wenn ich Zeig einfrier, kann ich doch auch Gläschen nehmen, da gehen nicht noch mehr Inhaltstoffe verloren, oder?

Wie macht Ihr das denn? Will ja auch nur das Beste für den Kleinen.

» Alle Antworten anzeigen «

6 Antworten
familieninsel | 23.09.2008
1 Antwort
Familieninsel
Frag doch mal ne Expertin. Auf familieninsel.de steht eine echte Ernährungsberaterin Rede und Antwort zum Thema 'Kinder und Ernährung'. Ist kostenlos und ohne Verbindlichkeiten. Viele Grüße familieninsel
tamaravb | 23.09.2008
2 Antwort
Ich hab alles aus Gläschen gefüttert
1. Ich hab dann nur Hipp gefüttert, auf raten meines Kinderarztes, der mir sogar empfohlen hat NUR Gläschen zu füttern und nicht selbst zu kochen. Da man nie weiss ob nicht der Nachbar gespritzt hat. Nur bei den Gläschen kann man 100% sicher sein, das die wirklich biologisch sind, Denn wir testen unser Gemüse ja nicht. Und Hipp und Alete machen mehr Tests als vergeschrieben sind. Da kann man wirklich sicher sein das man seinem Kind nur das Beste füttert. Und zudem sind da die Gewürze in der richtigen Dosierung drin. Und ich musste mir nicht den Umstand machen und zweimal am Tag kochen. Also ich denke nicht das ich deswegen eine schlechte Mutter war, eher im Gegenteil. Mittlerweile isst mein Kleiner nahezu komplett bei unsere Mahlzeiten mit. Ich habe morgens einen Brei gemacht, Mittags ein Gläschen, Nachmittags Obstglas und abends wieder einen Gute-Nacht-Brei.
woletrclan | 23.09.2008
3 Antwort
!!!!!!!!!
hab auch erst gläschen gegeben!jetzt mag er die nicht mehr und isst bei uns mit! allerdings find ich wichtiger mit meinem kind zusammen zu essen , weil ist ja auch eine lernphase!das kind lernt ja auch vom zuschauen wie man isst! kannst dich ja bei deinem mann dazu setzen dann habt ihr ja auch zeit miteinander und am wochenende auch!!!

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Schwangerschaft und Ernährung
5 Antworten
Gesunde Ernährung!
2 Antworten
Babyakne - kann man die durch bestimmte Ernährung beeinflussen?
6 Antworten
Ernährung 6 1/2 Monate alt
4 Antworten
muss man wirklich so sehr auf die ernährung in der (schwanger) schft achten
6 Antworten
ernährung meiner tochter
6 Antworten
Ernährung in der Stillzeit - wie macht Ihr das?
7 Antworten

Kategorie: Ernährung

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd