Sorgerecht

Anatomie
Anatomie
16.06.2008 | 8 Antworten
Hallo ich habe bzw mein freund hat zurzeit ein sehr großes problem.
er bekommt von seiner ex ein kind.
er möchte so gerne das sorgerecht haben.
die ex droht mir. ich habe angst mein freund will mich nicht verlieren und ich ihn nicht.
wie können wir das sorgerecht bekommen. die frau ist total unverantwortlich, sie raucht während der schwangerschaft. außerdem will sie die vormundschaft von dem ungeborenen kind ihrer mutter übergeben ist das möglich?

bitte helft mir
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Wenn die beiden nicht verheiratet sind hat er schlechte Karten. Dann müsste er erst eine Vaterschaftsanerkennung unterschreiben und dann müsste die EX für die Gemeinsame Elterliche Sorge unterschreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2008
2 Antwort
sorgerecht
wende dich am besten an das jugendamt die mutter kann die vormundschaft an ihre mutter übergeben, wenn sie es selbst nicht möchte. wenn der vater es haben möchte muss er darum kämpfen. wendet euch ans jugendamt, die können euch und euren speziellen fall am besten bearbeiten und euch beraten
scarlet_rose
scarlet_rose | 16.06.2008
3 Antwort
ich noch mal
Wegen der Vormundschaft, wenn die Ex minderjährig ist, ist das ohnehin üblich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2008
4 Antwort
Leider darf
jede Mutter in der Schwangerschaft rauchen, wenn sie will, auch wenn das sehr ungesund für das Kleine ist. Trotzdem würde ich mir gut überlegen, ob ihr dem Kind wirklich seine leibliche Mutter wegnehmen wollt. Wenn ja, Rauchen ist gesetzlich kein Grund. Wisst ihr weshalb sie es ihrer Mutter übergeben will? Vielleicht ist sie so reif, einzugestehen, wo ihre Grenzen sind und lässt sich helfen. das spricht eher für sie. Immer noch besser, als total überfordert alles allein zu versuchen und dann zu scheitern. Wenn es ihre mutter ist, kann sie das Kind ja auch ständig sehen. Für ein Kind ist die leibliche Mutter das wichtigste auf der Welt, egal wie sympathisch sie ist oder nicht. Noch besser wär natürlich Vater und Mutter! Könnt ihr euch nicht zum Wohle des Kindes zusammenraufen?
chrissib
chrissib | 16.06.2008
5 Antwort
Sorry....
du bist 17 ... würde mich wundern wenn man einer Mutter das Sorgerecgt entzieht und es einer 17-jährigen bzw. dem Freund überträgt ...
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.06.2008
6 Antwort
Natürlich ist das alles keine schöne
Situation aber wie ich sehe seit ihr anscheined alle sehr jung und da ist es vielleicht nicht mal das schlechteste wenn die Vormundschaft bei der Mutter ) liegt . Nutzt die Zeit damit ihr euch mit seiner Ex nähern könnt und einen gesunden Weg für alle beteiligten findet., Viel erfolg
LadyBloody
LadyBloody | 16.06.2008
7 Antwort
@chrissib!!!
dafür hast du nen daumen von mir gekriegt. ich krieg echt die krise hier ... das ist so ein leidliches thema.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.06.2008
8 Antwort
verzwigte sache
also dein freund kann das sorgerecht beantragen. er sollte sich mit dem jugendamt zusammensetzen und seine sicht erzaehlen. rauchen in der schwanerschaft ist zwar nicht toll aber ok. das sie dir droht ist eine ueble sache aber da darfst du dich nicht einschuechtern lassen. die vormundschaft kann entweder das jugendamt uebernehmen oder die eltern der mutter des kindes, aber das jugendamt übergibt nicht gerne von anfang an die vormundschaft der eltern der mutter. aber eins ist wichtig: das du und dein freund zusammenhaltet und die ex euch nicht auseinander bringt. wenn du hilfe oder jemandem zum reden brauchst schreib mich ruhig an.
miissliilmama
miissliilmama | 30.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Umzug Mutter mit Kind/Sorgerecht
09.02.2018 | 25 Antworten
gemeinsames Sorgerecht bei Heirat?
18.03.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading