Das ist eine was würdet ihr tun Frage

Klitzeklein84
Klitzeklein84
02.06.2008 | 9 Antworten
Also, jetzt kommt ne kurze Geschichte. Ich bin nun in der 33 ssw und abgesehen von der Hitze auch sehr glücklich damit. Es geht um eine Freundin von mir. Sie ist drei Jahre älter als ich und wir kennen uns schon wirklich lange. Seit fünf Jahren hat sie eine feste Beziehung und seit dem wünscht sie sich schon ein Baby. Als ich ihr sagte das ich schwanger bin war sie schon sehr enttäuscht (Wahrscheinlich weil sie es sich so sehr wünscht und ich halt die jüngere bin und damit wahrscheinlich ihrer Meinung nach erst nach ihr dran sein dürfte) Nun gut, die ganze Zeit über habe ich in ihrer Gegenwart vermieden zu viele Babygeschichten oder so zu erzählen, weil sie sich halt auch so gar nicht für mich freuen kann. Jetzt weiß ich allerdings, dass sie bei gemeinsamen Freunden arg über mich herzieht. Seit dem ich das weiß haben wir uns so noch nicht gesehen, bin jedoch diese Woche noch bei ihr zum Geburtstagsfrühstück eingeladen (mir gegenüber tut sie nämlich so als ob alles ok ist). LAnge rede .. Tue ich einfach so als sei alles ok (eigentlich nicht meine art) und sie kriegt sich vielleicht wieder ein wenn Baby dann da ist, oder sprech ich sie drauf an was aber auch böse enden kann. Ist es wahscheinlich, dass man über den eigenen Schmerz kein Baby zu haben sich einfach nicht für andere freuen kann und das so verbittert das man dann einfach mal über diejenige herziehen muß?

Sorry das es so lang geworden ist. Jetzt interessiert mich was ihr dazu sagt. Danke schon mal! :o)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hmmmmmmmmm
also ich würde sie auch noch vor dem frühstück darauf ansprechen und das aus der welt schaffen es gibt ja nur zwei möglichkeiten entweder sie sieht ein das das blöd von ihr war oder aber sie wird dazu stehen und ich denke es wird dann zum bruch kommen und wenn das zweite eintritt dann war sie eh keine freundin. denn das sich das ändert wenn das baby da ist glaub ich kaum dann wird es eher noch schlimmer. lg ela
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2008
8 Antwort
Kenne das
Hi, also meine Schwägerin und mein Bruder basteln schon seit langem und es funktioniert einfach nicht. Sie war sehr enttäuscht als sie von meiner ss erfahren hat. Mittlerweile ist mein zwerg 8 monate und seit kurzem freut sie sich über den kleinen scheisser. Hab sie auf mich zukommen lassen und mit ihr über andere Dinge gesprochen und wenn wir uns bei feiern gesehen haben immmer etwas abstand gehalten. sie hat allerdings nie schlecht über mich gesprochen. Ich würde sie schon direkt darauf ansprechen, dass die das zu ohren gekommen ist und du mit ihr darüber reden möchtest! Schau mal was sie dann sagt. Wenn es sich aufklärt, dann lass ihr zeit! Wenn nicht ist sie es nicht wert das du dich aufregst!!
lucamum
lucamum | 02.06.2008
7 Antwort
was würdet ihr tun?
Hallo . manchmal denk ich das es der neid anderer ist .Aber vielleicht kann sie nicht so wie sie möchte ich würde versuchen mit ihr zu sprechen in einer ruhigen minute.warum sie hinter dem rücken über eine redet und was das soll . manchmal wirkt das wunder einfach darüber zu sprechen . wenn sie es danach immer noch tut würde ich versuchen den kontakt ein wenig mehr zu meiden .
ElkeW
ElkeW | 02.06.2008
6 Antwort
also normalerweise bin ich eher der Typ der dann gleich darauf anspricht
aber vielleicht solltest Du noch damit warten bis sie es offensichtlich macht das Du es mitbekommst oder durch ihre gestik usw. Ich hab ne Kollegin die probiert schon ewig ein Kind zu bekommen aber bei klappt das nicht die hat sogar über meine Figur geschimpft mit Fette Sau usw. da bin ich damals zum chef gegangen weil mit ihr selber reden nichts gebracht hat. wünsche Dir das Du das mit deiner Freundin wieder hinbekommst LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2008
5 Antwort
war bei mir genauso
meine damals beste freundin hat bis zum schluss so getan, als würde sie sich freuen. aber nach der geburt ist sie nicht einmal aufgetaucht. vorher war sie fast 3x die woche bei mir. hat immer nur gesagt, dass sie dann und dann vorbeikommt und ich hab wie blöde auf sie mit kaffee kuchen und säugling gewartet. sie hat nichtmal abgesagt. insgesamt ging das an die 8mal so, bis ich dann gesagt hab, sie soll bleiben wo sie will, ich mach den blödsinn nicht mit. und hab den kontakt abgebrochen. sie ist halt eifersüchtig. sie hat weder mann, noch kind und ist ebenfalls älter als ich. auch wenns schwer fällt - lass dir das nicht gefallen. sonst macht sie das immer wieder und dir tut das nicht gut. LG
Saridia
Saridia | 02.06.2008
4 Antwort
Finde es unfair von ihr
dir gegenüber. Selbst wenn sie kein Baby bekommen kann ist es nicht deine Schuld und als gute freundin sollte sie sich trotz alledem für dich mitfreuen! Klar wird es schwer sein wenn man jmd um sich hat der bald ein Baby erwartet und man selbst bekommt einfach keins.Aber da kann niemand etwas für weder Du noch dein Kleines. Also finde ich es echt unfair von ihr dir gegenüber. Ich würde sie drauf ansprechen wieso sie so etwas macht!! So eine Freundin würde ich nicht haben wollen! Lg Nina
mami91
mami91 | 02.06.2008
3 Antwort
hiiiiiiiiiii
ich würde sie drauf ansprechen und ihr sagen das du das nicht okay findest aber in einem ruhigen ton wenns denn geht ! weil so etwas sind keine freunde ! Lg vivi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2008
2 Antwort
An deiner
Stelle würde ich sie drauf ansprechen. Muss dir doch nicht unangenehm sein, dass du schwanger bist, oder?!
Brini79
Brini79 | 02.06.2008
1 Antwort
sprich sie darauf an!
und womöglich vor dem Geb-Frühstück... sag ihr, dass du es gehört hast, und dass du sie verstehen kannst... aber das du es so nicht in Ordnung findest!
Mia80
Mia80 | 02.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading