Stammzellenentnahme?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.05.2008 | 6 Antworten
Habt ihr Stammzellen anlegen lassen oder habt ihr die gespendet, oder was wurde mit dem Narbelschnurblut getan?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mit der ...
kompletten plazenta ins labor geschickt
leene83
leene83 | 13.05.2008
2 Antwort
also meine
hebamme war dafür hat aber auch gesagt, dass das nabelschnurblut nicht für dieses kind ist, sondern für das geschwisterkind, was ist also wenn ich nur 1 habe? und keins mehr bekomme?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
3 Antwort
war keine spende möglich
ich hätte gerne gespendet, aber unsere hebamme im KH meinte, das macht man bei ihnen in der klinik nciht mehr. man hätte aus münchen dazu ausrücken müssen, dann hätte man probe entnehmen müssen, dann ist aber nciht jede probe erfolgreich und danach auch noch die reise zurück ... deshalb hat man festgestellt, dass die spende aus der entfernung regensburg-münchen eigentlich nicht sinnvoll ist, weil der aufwand für die entnahme statistisch gesehen viel höher ist, als das nutzen der spende. nachdem ich es mir nciht vorstellen kann, dass die qualität der probe bei stammzellen-einlagerungsfirmen anders wäre, habe ich auch davon auch verzichtet. unsere plazenta ist mitsamt nabelschnur monmentan im tiefkühlfach, und wartet darauf unter einem baum angepflanzt zu werden ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 13.05.2008
4 Antwort
Ich hab entschieden, das Narbelschnurblut meines Sohns auch zu spenden...
ich denke auch samt Plazenta. Die Forschung kann´s gebrauchen. Des kommt ja allen Menschen zu Gute.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.05.2008
5 Antwort
und selber behalten ist ja viiiiiiel zu teuer
habe heut gelesen das das ja ca 2000euro kostet, also ich hab die gerade nich übrig. obwohl es ja meinen kind wirklich helfen könnte wenn es mal krank wird. ich find es eine frecheit das es so teuer ist wenn man es für sein kind aufbewahren möchte. was ist denn wenn ich das jetzt spende und in 5 jahren bräuchte ich es und es ist nicht da. das ist nicht so toll
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2008
6 Antwort
zumahl das selbst berhalten auch nur begrenzt hilft falls mit dem kind mal
was ist so viel ich weiß können die nabelschnur stammzellen nur bis zum 15 lebensjahr verwendet werden können
mari2112
mari2112 | 14.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Wie steht ihr dazu?
01.12.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading