wieso hat man morgens und mittags weniger kilos drauf und abends mehr? versteh das nicht =(

mami07
mami07
24.04.2008 | 5 Antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
oh mann...schmeiß mich gerade weg! sorry!
Das doch logisch! In der Nacht nimmst du nichts zu dir und der Körper verbraucht das was du zugenommen hast Deswegen wiegst du morgens weniger!!!! Über Tag ist du wieder und dadurch hast du abends mehr drauf. DESWEGEN SOLL MAN SICH IMMER ZUR GLEICHEN ZEIT WIEGEN!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
4 Antwort
Tagsüber trinkst und isst du und nachts verdaust du und verlierst Wasser, indem du schwitzt.
Man verliert über Nacht viel Wasser.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2008
3 Antwort
Weil du ja tagsüber
Nahrung zu dir nimmst und sich im Laufe des Tages auch Wasser in deinen Zellen einlagert, was über Nacht wieder ausgeschwemmt und zur Niere zur Ausscheidung transportiert wird.
mapakiti
mapakiti | 24.04.2008
2 Antwort
gewicht
na ganz einfach, weil du den tag über isst und trinkst und hauptsächlich nachts verdaust
scarlet_rose
scarlet_rose | 24.04.2008
1 Antwort
+++++++++++++
na weil du doch übern tag isst und flüssigkeit zu dir nimmst.. ist ganz normal..
LONSI84
LONSI84 | 24.04.2008

ERFAHRE MEHR:

schnell ein paar Kilos verlieren
29.06.2013 | 38 Antworten
Wieviel gewicht mit 11 Monate?
03.02.2012 | 18 Antworten
Milch wird weniger und weniger :(
27.04.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading