Hallo,was sollte man bei einem kindersturtz von einem kleinkind beachten? Ich war mit meinem kleinen grad im keller und hab ihm in Jogger gesetzt die

mami07
mami07
05.04.2008 | 8 Antworten
gurte um arm zu gemacht habe ich ihn nicht weil er wunderbar sitzen geblieben ist, aber wo ich nicht mehr vor und nicht mehr zurück kam ging los er hat sich den linken arm befreit und es hat plums gemacht er ist jetzt nicht auffen kopf gefallen er hing ja noch am rechten arm fest .. aber geweint hat er was selbst verstentlich ist, hab mir nen weg gemacht zu ihm in dem ich die kartongs so durch den keller geworfen habe es war mir egal ob was in den kartongs kaputt geht oder nicht haupsache ich konnte zu meinem kind, ich war kaum wach da rief mein schwage ran ich solle son buch suchen für seine schwester ich musste sofort im keller .. meint ihr meinem Sohn is was beim Sturz Passiert? Ich hoffe nicht, hoffe nicht das ich zum k-kh muss weil habe kein Füherschein =( bitte helft mir
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
mach dir jetzt keine vorwürfe es ist passiert und
beim nächsten mal passte besser auf und dann passiert auch nix mehr kinder werden halt mit fallen gross davon kann sich keine mutter von freisprechen meine kinder sind auch schon paar male aufm kopf gefallen in situationen wo man halt ma nicht aufgepasst hat das kann der besten mutter paSSIEREN!!! lg deine monja
monja27
monja27 | 05.04.2008
7 Antwort
?????????
er is doch nicht hingefallen also warum willst du ins KH????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008
6 Antwort
hallo
er bewegt sich normal und so alles, mal sehen wie er über tag so ist, habe aber solche schuld gefühle und mache mir selber vorwürfe =((.
mami07
mami07 | 05.04.2008
5 Antwort
gehirnerschütterung!!!
wenn dein kleiner aphatisch wirkt und bricht glasige augen dann ab ins kh!!!! ansonsten stelle kühlen und erstmal schauen !!!
monja27
monja27 | 05.04.2008
4 Antwort
engel778
ja stimmt, mein kleiner war mit 4 monaten auch von dem Sofa gefallen, und dann habe ich nach 5 stunden das k-kh auf gesucht er hat nicht gebrochen abe rdie meinte es hätte zu gehirnblutung führen können und dan nwäre er tot =(( also lag ich 4 halb tage mit ihm im k.kh. ich werde ihn mal beobachten imoment macht er nen normalen eindruck ich mein er is ja nicht auf den kopf gefallen er hat sich tierisch erschrocken genau wie ich mich auch.
mami07
mami07 | 05.04.2008
3 Antwort
Ich denke nicht
Also wenn er nicht auf den Kopf gefallen ist, dann kann da ja schon mal nichts passiert sein. Und wenn er Arme und Beine normal bewegen kann, dann ist doch alles okay. Beobachte ihn heute etwas, dann ist das okay. Man kann ja auch nicht jedes Mal ins Krankenhaus fahren, dann bist du irgendwann Stammgast dort. Aber falls er sich irgendwie im Laufe des Tages verändert, würde ich doch lieber fahren. LG Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008
2 Antwort
***************************
Wenn er sich normal benimmt , würde ich es ersteinmal beobachten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008
1 Antwort
solang
er nicht bricht, brauchst dir keine sorgen machen. hab das auch mal gehabt und habe gott sei dank nen onkel der ist kinderkrankenpfleger und der meinte damals, solang das kind sich nicht übergibt brauch ich mir keine sorgen machen. sie ist mir damals vom sofa gefallen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.04.2008

ERFAHRE MEHR:

affektanfall kleinkind
22.11.2013 | 21 Antworten
Kirchliche Trauung mit Kleinkind(ern)
30.08.2012 | 16 Antworten
als Kleinkind-Mutter ständig krank?!
24.05.2011 | 11 Antworten
Schlüsselbeinbruch beim Kleinkind
15.04.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading