Hilfe: Basteln einer "Erinnerungsecke" für Verstorbene

Schneggipups
Schneggipups
09.02.2017 | 4 Antworten
Hallo meine Lieben,

eigentlich bin ich recht kreativ, allerdings fällt mir hierzu einfach nichts schönes ein.
Mein Sohn(damals 3) hat im August 2016 seine Oma väterlicherseits verloren.
Obwohl sie sehr selten Kontakt hatten hat es ihm den Boden unter den Füßen weggerissen und er fängt heute noch aus dem Nichts an nach ihr zu weinen.
Nun starb Heiligabend auch noch mein Kaninchen.
Nachdem Oma starb haben wir eine Brief mit Luftballons in den Himmel zu ihr geschickt. Diese Woche noch einen mit einem Foto von Hasi damit Oma weiß wie er aussieht und gut auf ihn aufpasst....
Nun wollte er ein Bild von Hasi behalten um es sich immer angucken zu können und auch eins von Oma haben. Sein Vater war nun auch soweit und hat uns ein paar Fotos rausgesucht, die ich nun gerne gemeinsam mit meinem Sohn schön in Szene setzen würde, allerdings habe ich wirklich keinen blassen schimmer was ich da machen könnte :/ Vielleicht habt ihr soetwas in der Art schonmal gemacht und könntet mir einen Denkanstoß geben?

Eine Art Stammbaum kommt aufgrund familiärer Probleme leider (noch) nicht in Frage weil es ihn wohl noch mehr verletzten würde.
Und einfach Fotos an die Wand hängen fänd ich irgendwie auch nicht richtig...

Vielen Dank fürs Lesen und eure kreativen Ideen :)

Lg Schneggi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
vielen Dank für eure Ideen :) Werd ihm eure Ideen morgen vorstellen und dann darf er sich etwas davon aussuchen :)
Schneggipups
Schneggipups | 09.02.2017
3 Antwort
ich habe sowas mal für freunde gebastelt und zwar einen erinnerungsbaum..ich habe einen schönen kleinen baum für einen topf ausgesucht. ich glaube es war ein benjamin, etwas mit schönen grünen blättern und schönem knorrigen stamm :) dann habe ich so grosse dekoherzen gekauft und habe bilder zurecht geschnitten und diese dann in die mitte der herzen geklebt. das hab ich dann am baum angebracht und es war wunderschön
Brilline
Brilline | 09.02.2017
2 Antwort
So ähnlich wie Chrissi hatte ich das auch gerade im Kopf. Würde aber eventuell eine elektrische Kerze nehmen. Die Wachskerzen mit flackernder Glühbirne. So das er die Kerze immer anmachen kann wenn er möchte ohne das etwas passiert. Eventuell noch eine Schale wo immer mal wieder ein Bonbon oder Keks oder so rein kommt. Abends darf er den dann mit allen lieben teilen
EmmaKJ
EmmaKJ | 09.02.2017
1 Antwort
Kauft zusammen einen schönen Rahmen, eine Kerze, ein paar dekosachen wie Nuggets, Herz oder was immer ihm gefällt und eine kleine Vase für eine Blume, die ihr immer nach Bedarf wie geburtstag, Todestag oder anderen besonderen Tagen befüllen könnt. Kauft ein kleines Regal und sucht zusammen einen schönen Platz aus.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 09.02.2017

ERFAHRE MEHR:

Beschriftungstipp gesucht!
01.10.2014 | 11 Antworten
Bastelfrage
22.03.2014 | 9 Antworten
eine art patenurkunde selbst gestalten
28.07.2013 | 6 Antworten
Geldgeschenk basteln
27.05.2013 | 7 Antworten
Laterne selbst basteln
16.10.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading