Buggauswahl. Hilfe brauche eure Erfahrungen

Tinker25
Tinker25
10.03.2016 | 5 Antworten
Hallo liebe Mamis.
Ich bin auf der suche nach einem passenden Buggy. Den ich als Dauernutzung brauche da ich nicht Mobil bin und jeden Tag rausgehe (kita einkaufen usw). Meine tochter ist jetzt 1 jahr alt. Der kombiwagen ist mir dann doch schon zu gross, dick.(habe noch ein 3 jähriges kind). Hole mir aufjedenfall einen gebrauchten. wollte mir erstmal ein quinny zapp xtra holen habe dann aber im Internet gelesen das die Räder ganz schön laut sind und der schnell kippt.der peg perego soll schwierig zu lenken sein. Der gesslein swift soll nach ner zeit zu eng vom Sitz her sein und man kommt angeblich nicht ohne Mühe an bordsteinkanten und bus/bahn hoch. Der moon kiss/flac hat ein zu kleinen korb (muss einkaufen gehen können da ich alleinerziehend bin). Es geht ewig so weiter.... jetzt bin ich total ratlos und brauch dringend eure Hilfe. Also mir ist sehr wichtig das der buggy gut zu lenken ist. Was aushält vom gewicht her und natürlich nicht kippt.
Vielen dank schonmal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich halte nichts von solch kleinen und sehr einfachen Klappbuggys. Die sind okay fürs Auto, wenn man den eben dann einfach mal mitnehmen kann, aber sonst finde ich die taugen einfach nichts. Sowohl für Kind als auch für Mama ist es unbequem, die kleinen Räder tragen das Gewicht viel weniger und es ist schwerer zu rangieren, das Kind hat meist nicht genug Platz und möglichkeit sich hinzulegen usw. Wir haben auch nen Buggy gekauft, allerdings ist das nicht son einfacher Klappbuggy . Aber: er ist nicht so klein! Er ist zwar wesentich kleiner als ein Komobiwagen, aber uach kein Mini-Ding. Werden daher fürs Auto noch einen mini-20-Euro-Klappbuggy besorgen. Aber ehrlich: Ich bin froh, dass meine Kleine oder im Wald/Feld fahren könenn, ohne dass er hängenbleibt oder kippt. Er ersteztt unsern Kombiwagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2016
2 Antwort
Wir haben uns den Gesslein S4 gekauft und ich liebe den WAgen. Er ist eine Mischung aus Kinderwagen und Buggy finde ich. Lässt sich super lenken mit einer Hand, klein zusammen geklappt und bekommt man gebraucht schon bis zu 170 Euro.
JACQUI85
JACQUI85 | 10.03.2016
3 Antwort
Vielen dank euch beiden für die antworten. Ich schau mir die beiden mal an. Leucanthemum ja das stimmt. Diese ganz einfachen sind wirklich doof wenn man jeden tag paar mal unterwegs ist.kann mir auch nicht wirklich vorstellen meine 1 jährige tochter in so ein peg perego zu setzen. Hatte erstmal viel gutes drüber gehört und mir den deswegen angeschaut.aber dann hab ich mehr recherchiert und das hat mich alles noch viel mehr durcheinander gebracht.vielen dank für euren tipp.
Tinker25
Tinker25 | 10.03.2016
4 Antwort
ich würde immer wieder den emmaljunga scooter s kaufen. wir hatten bei 4 kindern einige buggys und beim letzten den emmaljunga geliehen für die kurze zeit die wir ihn noch brauchten als unserer den geist aufgegeben hat und ich war super begeistert. lässt sich auf jedem untergrund leicht fahren, toll zu lenken auch mit einer hand und in kaufhäusern um die ecke und sehr bequem zu sitzen für die zwerge auch bei längeren fahrten
Sabi77
Sabi77 | 10.03.2016
5 Antwort
Wir haben den Joie Brisk Dlx und sind sehr zufrieden. . lässt sich flach stellen, hat noch ein extra Polster beim Kopf.Hab jetzt unsere KIWA Auflage reingelegt.. Bin zufrieden.
babyrocker
babyrocker | 11.03.2016

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Ssw 6+4
23.01.2017 | 10 Antworten
Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
Bitte um Erfahrungen mit SPZ.
27.10.2014 | 8 Antworten
Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten
Erfahrungen mit PDA ks.?
02.01.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading