Mein kleiner will nicht in sein Bett?

blaumuckel
blaumuckel
14.09.2015 | 8 Antworten
HILFE!!!!
Was ist denn nun los?
Zweite Nacht , wo klein Prinz(21 Monate) nicht in sein Bett will
Letzte Nacht war er nur bei mir unruhig geschlafen.Von 1 uhr - 4 uhr Nachts wach. Hält mich ganz doll fest und beobachtet mich.Nun wieder geschrei , er ist aber tot müde, schläft auf mir ein will ihn in sein Bett bringen und er klammert. Nun liegt er noch bei mir und schnurchelt. Ist das eine phase? Alpträume?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Jacky220789 ja sicher haben wir ein nachtlicht so einen käfer der sterne an die decke zaubert. macht er ja auch selber an. wenn ich mit ihm reden könnte.... er schreit und hört nicht zu er hat einen extremen dickkopf und er weiß das seine schwester mit im zimmer ist, das nutzt er aus.naja selbst wenn nicht, er hat eine lautstärke das hört man hier überall in den zimmern. die zwei tage jetzt waren anders er schlief im wohnzimmer ein als ich gerade das abendbrot nur kurz weggeräumt habe.klar von der nacht davor noch total müde dann auch kein mittagsschlaf , hat er auch verweigert. er ging ja auch ins bett wurde dann um halb neun wieder wach. übermüdet ... dickköpfig ... anhänglich... ja ja alles schwierig jetzt sind alle im bett und schlafen die große ist total müde, doch auch sie kam nicht zum schlafen der kleine ist im arm eingeschlafen ich mach mich dann jetzt mal ans essen komm sonst auch nicht dazu.
blaumuckel
blaumuckel | 15.09.2015
7 Antwort
Habt ihr es mal mit einem Nachtlicht versucht. Die Phase begann bei uns etwas später. Er bekam ein Nachtlicht und wollte dann immer seine kleine Taschenlampe mit ins Bett nehmen. Die nimmt er heute mit vier auch noch mit. Dann klappte es sehr gut wir haben ihn gesagt, dass wir gleich neben an sind und immer nochmal nach ihm gucken kommen und schwub ging das schlafen wieder ohne weinen und schreien.
Jacky220789
Jacky220789 | 15.09.2015
6 Antwort
mit schlafen war dann nicht mehr viel. die große kam auch noch so um 1 uhr und alle hell wach. stöpsel suchte sich eine richte position um auf mir um schlafen.... kopf haute hin und her. irgandwas.kurz vor vier schnarchte er wieder. um kurz nach 5 war wieder vorbei.
blaumuckel
blaumuckel | 15.09.2015
5 Antwort
@xxWillowXx kann ich auch verstehen seine schwester schnarcht original wie ihr vater. da hab ich auch immer etwas angst. nein um gottes willen. da lass ich ihn nicht allein mit. bin ich zumindest gleich nicht allein im großen bett. erinnert mich an die babyzeit , da war er auch so kuschelbedürftig.
blaumuckel
blaumuckel | 14.09.2015
4 Antwort
@blaumuckel Nunja - Ausnahmen und so :D Mit "Pech" überschneidet sich das Beides gerade. Ich kann wirklich nur sagen: Geh auf das Bedürfnis ein, wenn er solche Angst hat. Ist ja wirklich nicht schön, allein und verängstigt im Bett liegen zu müssen - egal für wen.
xxWillowXx
xxWillowXx | 14.09.2015
3 Antwort
@xxWillowXx es ist nicht so ein "ich habe jetzt kein bock zu schlafen und halte dann noch mama wach". das hatte ich schon zu genüge mit ihm. nein er hat wirklich angst , er hält mich richtig fest. im trotzalter ist er schon längst ;-) das hat er super drauf noch besser wie ich , als ich so klein war.
blaumuckel
blaumuckel | 14.09.2015
2 Antwort
Na da freu dich mal :) Ja, es ist eine Phase, bzw. einer dieser späteren Schübe. Quasi die "Vortrotzzeit" ;) Mit ca. 2 beginnt dann das berühmte Trotzalter. Dein Kleiner braucht jetzt viel Zuwendung und Liebe, aber auch sichere Grenzen. Wenn es sich ermöglichen lässt, gib ihm die Nähe - sprich, dass er bei dir schlafen darf, wenn es absolut nicht anders geht. Natürlich kannst du abends testen, ob du ihn in sein Bett bringen kannst, aber es sollte für beide Parteien nicht in Stress ausarten. Das laugt euch beide nur aus. Ich wünsche starke Nerven :)
xxWillowXx
xxWillowXx | 14.09.2015
1 Antwort
zweiter versuch gescheitert. er ist wirklich müde und schnarcht. will ihn in sein bett legen , wird er gleich wach. gleich steht eh mein mann auf dann können wir uns im schlafzimmer breit machen. ist ja nicht schlimm ....er schläft ja auch gleich wieder in meinen armen, ist wie in der babyzeit. habe gerade erst die phase hintermir das er jede nacht wach wird.
blaumuckel
blaumuckel | 14.09.2015

ERFAHRE MEHR:

Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading