Ich bin soo genervt! was kann ich tun?

Memories
Memories
21.05.2015 | 12 Antworten
Hallo an alle!

Ich wohne nun seit über 4.jahren in meiner Wohnung!
es war immer total entspannt u vorallem RUHIG

Doch seit ca 2.Wochen wohnt einen Aufgang weiter ein junger Mann vllt 18-20.Jahre und seit dem ist nur noch krach vorallem Abends
Die ganze Zeit laute Musik so das Ich bei meinen jungs keine Fenster aufmachen kann weil du Musik so laut ist!
einmal hatten sie in derMittagsruhe die Musik voll aufgedreht so das Mein Sohn wach geworden ist, da ist mir schon die Hutschnurr geplatzt und habe rübergebrüllt ob das vllt auch mal leiser geht hier wohnen Leute mit kleinen Kindern da wurde die Musik auch leiser gestellt....
Am tage ist mir das egal ob die Musik hören aber nicht abend´s gerade dann wenn meine Kinder schlafen sollen gerade da hört man die Musik extrem, und gerade bei meinem Großen sohn im Zimmer !!!!
Polizei brauch man nicht rufen da es erst ab 22Uhr eine Ruhestörung is :(


War schonmal jemand in der Situation und was habt ihr gegen sowas gemacht!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mal hochgehen und in RUHE drüber reden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2015
2 Antwort
Naja Er scheint nie Allein zusein I höre immer mehre Leute ! Trau Mich auch nicht wirklich ALLEIN rüberzugehen
Memories
Memories | 21.05.2015
3 Antwort
Es bringt aber nicht wirklich was, wenn Du da runter brüllst. Was meinst Du, was Dein Sohn dabei denkt? Und ob das das Problem wirklich löst? Geh einfach mal tagsüber hin und sprich in Ruhe mit dem Menschen.
andrea251079
andrea251079 | 21.05.2015
4 Antwort
@andrea251079 : ja ok das war vllt etwas falsch! Aber das ging mir echt gegen den strich! Er muss ja auch an Die Hausordung halten so wie alle Anderen!
Memories
Memories | 21.05.2015
5 Antwort
Das Problem hatte ich vor ein paar Monaten auch. Der Typ zog ein und dann nur laute Musik und die Wohnung voller Leute. Am besten mit dem Vermieter sprechen.
Caro87
Caro87 | 21.05.2015
6 Antwort
Also, bevor du mit dem Vermieter sprichst und somit eine offizielle Beschwerde einlegst, wäre ein freundliches Gespräch wohl erstmal das Beste, oder. Wenn du dich nicht traust, warum auch immer, dann schreib halt einen Brief. Freundlich formuliert, wo du aber auch nochmal reinschreibst das du ihn verstehen kannst, und das dir z.B. die Musik tagsüber egal ist, aber auch welche Dinge dir wichtig sind, bzw. wann die Schlafenszeiten deiner Kinder sind. Mal im Ernst, junge Menschen ohne Kinder, bzw. Bezug zu Kindern denken nicht automatisch daran, dass Kinder Mittagschlaf halten... Das kann gar nicht böse oder rücksichtslos gemeint sein. Aber bekommt er direkt nach Einzug schon einen Anruf vom Vermieter, weil sich Nachbarn beschweren, dann können da Fronten verhärten, die so vielleicht gar nicht entstanden wären. Werf auch mal einen Blick in die Hausordnung, ob da feste Zeiten und Angaben zur Musiklautstärke drin stehen. Würde ich aber bei einem Erstgespräch noch nicht zitieren...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 21.05.2015
7 Antwort
@AliceimWunderla Ich werde Ihm jetzt erstmal einen Brief schreiben und sehen was passiert!! Im Mietvertrag seht nur das Musik, Fernseher etc. nur in Zimmerlautstärke gehört werden darf um die anderen Bewohner nich zu Belästigen
Memories
Memories | 21.05.2015
8 Antwort
KOMMUNILATIO ist hier das Zauberwort ... rede mit ihm, ganz in Ruhe, ganz vernünftig. Erkläre ihm warum du es nicht gut findest und einigt euch. Sag ihm ruhig, dass es dich tagsüber net stört ausser zur Mittagszeit ... aber am Abend sollte er doch Rücksicht nehmen. Auf gute Nachbarschaft
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.05.2015
9 Antwort
Ich denke auch, dass es am Besten ist wenn man erst mal das Gespräch sucht und ruhig und sachlich erklärt, dass in diesem Haus auch kleine Kinder wohnen. Vielleicht denkt der junge Mann auch gar nicht daran, dass mittags ein Kleinkind schlafen muss. Bei uns in der Siedlung fangen auch alle mittags zum Rasenmähen, autowaschen mit lauter Musik an, weil keiner dran denkt, dass unser kleiner da schläft. Die machen das nicht mit Absicht. Reden ist immer besser als gleich zum Vermieter zu laufen oder Polizei zu rufen.
Haselmaus123
Haselmaus123 | 22.05.2015
10 Antwort
willst du wirklich wissen was wir gemacht haben? wir sind deswegen ausgezogen..wir sind am 1.april 2014 von einer 2, 5 in eine 3, 5-zimmer Wohnung im 3.stock gezogen innerhalb unserer wohnungsgenossenschaft..auch gar nich weit weg, weil die blöcke alle dicht beieinander stehen joah..genau 1 jahr später, am 1.4.2015, sind wir erneut innerhalb der Genossenschaft umgezogen..gleiche Wohnung, also 3, 5, aber eben anderer block und wieder ganz oben im 4. wie in der ersten 2, 5 Wohnung... wegen der Nachbarn über uns..die hatten ein Kind, genauso alt wie unsere kurze.. ich hab echt nichts dagegen wenn man MAL feiert und es etwas lauter wird, aber das war echt nich mehr auszuhalten..nahezu jedes Wochenende war Party da oben ohne Rücksicht auf die anderen im aufgang zu nehmen...dabei war es nich ma laute musik, sondern deren ganzes verhalten..da wurden die Türen geknallt, durch die Wohnung getrampelt wie Elefanten, aufm Balkon wurde sich dermaßen lautstark unterhalten, dass mans bis sonst wohin hören konnte das rumgetrampel in der Wohnung war auch tagsüber..keine Ahnung ob die da Laminat hatten ohne trittschalldämmung drunter ..jedenfalls hat es sich so angehört und man hät meinen können, die spielen da oben kegeln.. das Kind war auch extremst laut und polterte genauso rum..dessen zimmer war natürlich genau über mausis..da der aber noch in den kindergarten ging und erst dieses jahr eingeschult wird, war dementsprechend spät auch erst abends ruhe bei dem..da wurde oft gegen 21/22uhr noch im Kinderzimmer rumgepoltert und rumgegrannt und mausi saß kerzengrade im bett und bekam kein auge zu in ruhe mit denen das Gespräch suchen? die haben uns nich mal die tür aufgemacht..und wenn, was ne echte Seltenheit war, brachte es gar nichts als der junge ma besuch hatte und die kinder abends durch die bude rannten, wir hochgingen, weils echt laut war, brüllte er lediglich einmal ins Kinderzimmer und das wars dann...für ein "hört mal bitte auf rumzurennen, es ist zu laut", was ja auch nur das Problem war, reichte es bei denen nich an die Hausordnung hielten sie sich sonst auch nie..laut Hausordnung soll jede partie alle 2 Wochen seine treppenetage putzen..also nich das ganze Treppenhaus, sondern wirklich nur die Etage in der er wohnt..kurz gefegt, kurz gewischt und gut..vielleicht 15min arbeit..haben die nich fertig bekommen..so sahs bei denen oben auch aus.. unten vorm haus is noch ne kleine Grünfläche die jeder mal harken soll, damits eben gepflegt vorm haus aussieht..auch keine große Sache..bei 8 Parteien is man ja auch nur alle 8 Wochen mal dran..ich hab die nie da unten harken oder fegen gesehen wir wandten uns dann irgendwann an die Genossenschaft und beschwerten uns..unsere versuche ein vernünftiges Gespräch zu suchen, schlugen ja fehl.. die Genossenschaft sprach die dann wohl mal an oder schrieb sie an, keine Ahnung, aber geändert hat sich rein gar nichts von der Genossenschaft hieß es uns gegenüber nur, dass über einen evtl. rauswurf
gina87
gina87 | 22.05.2015
11 Antwort
der vorstand der Genossenschaft entscheidet und das zieht sich eben arg in die länge so beschlossen wir dann recht schnell, dort auszuziehen..zufällig war im block fast gegenüber ganz oben giebelseitig ne 2, 5 zimmer Wohnung frei, die wir dann auch bekamen.. wie beim 1. umzug hatten wir 1 Monat zeit um von a nach b zu ziehen, ohne das wir doppelt miete zahlen mussten, da wir in der Genossenschaft blieben.. so sind wir also genau 1 jahr nach einzug wieder ausgezogen es war ärgerlich ja..hast grade alles fertig und darfst dann wieder anfangen und vieles neu kaufen, weil die Wohnungen zwar alle gleich geschnitten, die zimmer aber nich identisch groß sind..ich war froh das die neuen Teppiche, die wir 2014 vorm einzug kauften, in die jetzige bude passten..Fußleisten mussten wir aber nachkaufen, weil hier und da eben n stücke fehlte, weil der raum länger oder breiter war, als in der vorherigen Wohnung îm Flur mussten wir nen komplett neuen Bodenbelag kaufen, weil der vorher da gar nich reinpasste und zu klein war nun wohnen wir wieder ganz oben, ganz außen am giebel..ich hab also nur direkte Nachbarn unter mir und einen direkten Nachbarn rechts neben mir in einer 1.raum Wohnung..neben der 1.raum Wohnung wohnen Schwiegereltern..macht der nachbar neben uns mal stress, haben wir mit Schwiegereltern nen Nachbarn mehr, der sich im fall der fälle an die Genossenschaft wenden kann..dann steht man nich allein da.. das wir nen aufgang neben Schwiegereltern wohnen war aber nich geplant..andere Wohnungen in der größe hat die Genossenschaft nich..und da ne Hausverwaltung oder n privater vermieter für uns nich in frage kam, die Wohnung die einzige war die in der größe frei war, entschieden wir uns für die.. is zwar mist, aber wir leben bedeutend ruhiger als vorher
gina87
gina87 | 22.05.2015
12 Antwort
Halli Hallo Ich warte heute bei Ihm drüben das die musik so laut war das man die fenster nicht öffnen konnte! als Ich rüber ging machte Mir eine ältere dame auf mit den Worten "Ob ich zu dem Idioten aus dem 3ten Stock gehöre" Ich natürlich sichtlich verwirrt gewesen habe Ich gesagt " nein Ich gehöre nicht zu Ihm aber würde gern mal mit Ihm sprechen bezüglich der Lautstärke der Musik" Ich hoch habe 3mal geklopft als er dann aufmachte hat er mich nur angschaut und gefragt was ich will! habe Ihm gesagt das ich von nebenan bin und ob der Bitte seine Musiklautstärke doch etwas leiser machen könnte da ich 2 kleine Kinder habe und uns das auch sehr stört jeden Tag diese laute Musik und dazu nach das gewummer vom bass! Von ihm kam nur ein "jaja" und zack war die Tür schon wieder zu :/ Als ich runterging stand die ältere Dame immernoch da und sagte nur das sie schon mehere nächte nicht schlafen kann wegen der Lauten Musik : hat Sie mir erzählt! Hoffe das es jetzt BESSER wird :)
Memories
Memories | 25.05.2015

ERFAHRE MEHR:

31. ssw und nur noch genervt
18.04.2013 | 7 Antworten
Genervt von diesem Sch* Hund
02.03.2013 | 17 Antworten
Im Moment nur noch genervt vom Mann
11.11.2011 | 6 Antworten
31 ssw und von kind total genervt?
29.05.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading