Hallo ihr Lieben -) wieder da nach stiller Geburt

lauraliii89
lauraliii89
10.03.2015 | 21 Antworten
Ich sage mal "Hallo".

Nach zwei schrecklichen Jahren wo uns leider nur schlechtes widerfahren ist, habe ich gedacht ich schaue wieder hier bei euch vorbei.
Vielleicht möchte einfach jemand ein bisschen plaudern. Würde mich sehr freuen.
2014 war für uns ein hartes Jahr. Ich musste unseren Sohn Andreas in der 33. Woche zu den Sternen ziehen lassen.

Liebe grüße und nur keine Scheu :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@Triskel7912 Danke. Ichw eiß noch nicht ob die Ärzte das so ernst nehmen und beim nächsten Mal wirklich genauer beobachten, so wirklich das Gefühl habe ich nicht. Da kommt immer nur die Aussage das wir ja noch so jung sind. Da habe ich angst es noch einmal zu versuchen
lauraliii89
lauraliii89 | 11.03.2015
20 Antwort
mein beileid :( so spät auch noch. das muss schrecklich sein. meine tochter wäre 28+5 fast gestorben. sie mussten sie 10 min wiederbeleben und sie war 5 tage beatmet. wir hatten lange gebangt, aber sie hat überlebt und ist gesund. ich hoffe du wirst jetzt entsprechend behandelt, dass ihr euren wunsch noch erfüllen könnt. alles gute !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.03.2015
19 Antwort
@eumelchen88 Danke ♥ ich glaube auch für Außenstehende ist das schwer:(
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
18 Antwort
@positiv Danke für deine lieben Worte♥ Sicher weißt du dann auch das solch eine zuversicht nicht einfach ist :( so oft fühlt man sich betrogen. Hoffnung zu finden ist da schwer...
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
17 Antwort
@Schnuffelchen76 Danke! Jeder hat sein Päckchen zu tragen und meines ist leider tonnenschwer...
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
16 Antwort
@Bunnyspeedy Ich glaube jemand der nicht ähmliches erlebt hat kann das nicht verstehen oder sich vorstellen. Es gibt auch für mich ganz plötzlich Situationen wo ich einfach selbst nicht weiß wie ich reagieren soll. Und wenn ich ehrlich bin sind meine Emotionen so am überlaufen da hat nichts mehr platz.. Unser Andreas kam mithilfe eines Kaiserschnittes auf die Welt. Anders hätte ich es nie überlebt lt Arzt. Das merkwürdige ich wusste irgendwie das er mit einem Kaiserschnitt geholt wird. Ich glaub sowas nennt sich vorahnung
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
15 Antwort
@Goldmouse Ja ich bin erst 25 komm mir aber vor wie 60. Soetwas nimmt einen echt mit und verändert. Ich glaube ich bin ernster als früher und sehe vieles mit anderen Augen. Traurig ist nur meine Ärztin hat immer gesagt weil ich ja noch jung bin hab ich nicht mit Komplikationen zu rechnen :( tja das alter sagt gar nix aus oder bewahrt einen vor so etwas...
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
14 Antwort
@Dajana01 Ja Andreas ist unser einziges Kind. Ich hatte zwar 2010 schon mal eine Fehlgeburt aber da war ich noch nicht über die 12.Woche hinaus :( Es tut nur so weh. Uns wird es einfach nicht gegönnt :'(
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
13 Antwort
Hallo lauraliii89 Fühle dich ganz lieb gedrückt. Sowas sollte keiner erleben müssen! Es tut mir so leid. Da kommen einem die eigenen Probleme total lächerlich vor. Lieben Gruß an dich und deinem Mann
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 10.03.2015
12 Antwort
Tut mir auch sehr leid!! Natürlich kann man es sich nicht vorstellen, wie ihr euch fühlt!! Schenke euch auch viiiel kraft!! Musstest du den kleinen normal zur Welt bringen?
Bunnyspeedy
Bunnyspeedy | 10.03.2015
11 Antwort
@lauraliii89 Das tut mir so leid, mir sind richtig die Tränen gekullert:( Gut das dein mann dir so gut zur Seite steht. Du bist auch erst 25 habe ich gesehen. Da habr ihr ja wirklich eine harte Zeit hinter euch:(
Goldmouse
Goldmouse | 10.03.2015
10 Antwort
hallo und mein herzlichstes beileid...es tut mir sehr leid, dass auch ihrvdieses schicksal teilt...ist andreas eucher einziges kind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2015
9 Antwort
@Goldmouse natürlich darfst du fragen was passiert ist. Ich hatte eine plötzliche Plazentalösung. Warum konnte nie wirklich geklärt werden aber es stellte sich heraus das ich das Faktor-V-Leiden habe und so wird vermutet das sich zu viele Thrombosen in der Plazenta gesammelt haben. Ich habe bisher noch nicht den Mut gehabt den Obduktionsbefund der Plazenta anzufordern, ich hoffe ich schaffe das bald mal. Ich erlitt nach der Geburt eine dem HELLP_Syndrom sehr ähnlich Krankheit HUS. War alles nicht so leicht :( Gott sei Dank habe ich so einen tollen Mann an meiner Seite und wir kämpfen uns jetzt gemeinsam noch mehr durch das Leben.
lauraliii89
lauraliii89 | 10.03.2015
8 Antwort
Fühl dich gedrückt. Ich habe das im Freundeskreis auch gerade miterlebt.. Wenn du magst, scheu dich nicht den Kontakt aufzunehmen ;)
kathi2014
kathi2014 | 10.03.2015
7 Antwort
Meine Schwägerin hat auch ihr Baby in der 32 Woche still geboren, die kleine Maus hatte Trisomie 18 :( Da ich sehr nah alles mitbekommen habe kann ich sehr gut nachvollziehen wie du dich fühlst. Es tut mir sehr leid fühle dich unbekannter Weise lieb gedrückt
eumelchen88
eumelchen88 | 10.03.2015
6 Antwort
Mein herzliches Beileid das tut mir total leid :-( Das ist eine harte Zeit für euch :(:(:( Darf man fragen warum das passiert ist?:( Vlg Fühl dich gedrückt
Goldmouse
Goldmouse | 10.03.2015
5 Antwort
Das tut mir unheimlich leid für euch und ich hoffe dass ihr genug Kraft habt damit umzugehen!!
Hoch_Drei
Hoch_Drei | 10.03.2015
4 Antwort
Das tut mir schrecklich leid für euch! Diesen Schmerz kann ich mir nicht vorstellen. Ich hoffe, ihr habt Menschen an eurer Seite, die euch begleiten. Wenn du etwas loswerden musst , dann auch keine Scheu!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.03.2015
3 Antwort
Wie traurig. Das tut mir unendlich leid. Ich habe gerade richtig Gänsehaut bekommen. Mein Beileid. Wünsche euch alles Liebe für die Zukunft.
Kristina1988
Kristina1988 | 10.03.2015
2 Antwort
Eine Freundin von mir Musste das in der 32. Ssw auch durch machen... Sie hatte davor auch schon zahlreiche fg... aber so spät ist das naturlich furchtbar... Dann würde sie ganz überraschend und unerwartet 4 Monate nach der späten fg wieder schwanger... Ihr kleines Mädchen ist jetzt 4 Monate alt und kerngesund... Wollte damit nur sagen es sieht manchmal richtig düster aus im Leben aber dann wenn man denkt nichts geht mir passieren hält doch manchmal kleine Wunder :-) Wünsche euch alles alles Gute!!! Bin mir sicher das Leben hat auch noch ein paar schöne Überwachungen für euch bereit :-)
positiv
positiv | 10.03.2015

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Stiller Reflux
14.08.2017 | 7 Antworten
Wie war Eure dritte Geburt
19.03.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading