Unzufrieden

eumelchen88
eumelchen88
30.01.2015 | 17 Antworten
Halli hallo,

Ich weiß diese Frage gab es bestimmt oft aber ist euer Haushalt 100% sauber oder liegt schon mal Kleinigkeiten rum oder ist mal eine Ecke nicht akribisch sauber gemacht? Ich bin gerade extrem
Unzufrieden und mich ärgert schon ein einzige krümelchen auf dem Boden, wische ich Staub ist alles gleich wieder voll (wohne in der Stadt)
Ich weiß nicht ob es nur gerade an meiner Laune liegt aber es nervt alles! Woher kommt meine Unzufriedenheit? Mich ärgert ja nicht nur der Haushalt sondern ich ärgere mich über mich selbst...ich möchte das alles wunderbar aussieht und ich mich ebenfalls wohl Fühle...
Sorry wenn es gerade hier ein wenig durcheinander klingt.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Oh das kenne ich gut... Und irgendwie steht immer wenns am schlimmsten aussieht, jemand unangemeldet vor der Tür und wenn es piko bello ist, kommt keiner :-/
delila
delila | 30.01.2015
16 Antwort
Habe 2kids 3 und 7. Ab 8.30 bin ich alleine Räume auf, koche alles piko bello.SO ab 12.30 sind die kids daheim spätestens um 13.30 sieht es aus als hätte ich nicht aufgeräumt :-) und das läuft jeden Tag so.Im Sommer geh ich lieber raus als putzen;-)im Haushalt gibt immer was zu tun.es gibt ein paar regeln der Rest wird nach bedarf erledigt.ahja je mehr Sachen man hat desto mehr muss man aufräumen.ich versuche öfters aus zu sortieren was brauchen wir tatsächlich? Ansonsten weg damit. Jeden Tag Boden wischen klappt nicht aber ich wisch jeden früh mit feuchten küchenntuch/Putzlappen an der bodenleisten/ecken entlang und schon schaut sauberer aus v.a Badezimmer/Küche/Flur :-D Beim zähneputzen wisch ich nebenbei das Waschbecken :-D
crispy1984
crispy1984 | 30.01.2015
15 Antwort
du würdest in unserer wohnung nen koller kriegen *lol* ich finde ja, dass der anspruch an die sauberkeit des haushalts sich linear proportional zur verfügbaren zeit verhält. tippe also darauf, dass du einfach zuviel zeit hast
ostkind
ostkind | 30.01.2015
14 Antwort
@kathi2014 Ich teile deine Einstellung :)
Goldmouse
Goldmouse | 30.01.2015
13 Antwort
ich habe einen hund und eine katze. da kann es garnicht überall wie geleckt aussehen. hier ist eine grundordnung drin und ich passe auf, dass die wollmäuse nicht zu viel werden ;) aber ich kann den staubsauger ausmachen und auf dem teppich sind schon wieder haare. das ist eben so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
12 Antwort
ich bin auch extrem pingelig, habe es aber längst aufgegeben, denn sonst macht man sich kaputt. Was auf keinen Fall bleibt, ist dreckiges Geschirr in der Küche über Nacht, eigentlich mag ich nicht mal wegfahren am Tag wenn die Küche nicht gemacht ist. Was ich auch hasse da dreh ich ab. Also um zur Frage zurückzukommen, es ist ordentlich bei uns aber definitiv nicht krankenhaussteril. man lebt halt eben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
11 Antwort
Heute hatte ich mal Glück und hier ist jetut wenigsten überall Staub gewischt und aufgeräumt bis aufs Kinderzimmer meiner tochzer! Mein Sohn schläft heute mal etwas länger schon seit 11:15! Jetzt muss ich ihn aber wecken weil wir die grosse abhilen! Und ich wette mit dir in 30 min sieht es hier aus als hätte ich nie aufgeräumt :-D und nix getan heute morgen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
10 Antwort
Hallo also ich hab es auch gerne sauber allerdings hab ich es aufgegeben alles perfekt zuhaben :-D es liegt hier auch mal was rum was es vor meinen zwei Kindern nie gab ;-) es ist auch total schwierig hier jede Ecke wirklich sauber zu haben! Ist die eine Ecke aufgeräumt und sauber ist gerade wieder die nächste Ecke schrecklich :-/meine Tochter ist 5 Jahre und ihr muss ich ständig sagen sie soll nicht immer überall alles liegen lassen und mein sohn 1 jahr und Naja was soll ich sagen :-D gib es auf perfekt zu sein und du bist um einiges zufriedener:-) es klappt einfach nicht das der Haushalt 100% perfekt ist mit Kindern !lg Kerstin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
9 Antwort
@daesue na dann los Phahaha ^^
kathi2014
kathi2014 | 30.01.2015
8 Antwort
@kathi2014 Vom Boden essen kann man bei uns auch- es liegt ja genug rum!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
7 Antwort
Das hätte von mir sein können. Aber ich sage mir immer, die Zeit mit der kleinen, die gibt mir niemand zurück. Putzen kann ich immer.. Aber die Mäuse sind nicht nochmal so klein. Es liegt immer irgendwas irgendwo rum. Der Anspruch an mich selbst ist ekelerregend.. Ich hätte gern alles perfekt, aber das geht einfach nicht. Wie auch?! Und ich lebe damit, wenn's ich der Meinung bin ich müsste jetzt putzen, weil es "dreckig" ist, dann Schnapp ich mir kind und Hund und hau einfach ab.. 2-3 Stunden raus... Das tut wahnsinnig gut! Lass dich nicht stressen!
kathi2014
kathi2014 | 30.01.2015
6 Antwort
"Entschuldigt die Unordnung, aber wir WOHNEN hier!" Mehr füge ich dem nicht hinzu!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
5 Antwort
Ihr habt echt recht :) ich werde mal an meiner Einstellung arbeiten und nicht so auf das aufräumen fixiert sein :)
eumelchen88
eumelchen88 | 30.01.2015
4 Antwort
Mich nervt es auch. Ich räum auch mal nicht auf. Aber dann hab ich schlechte laune weil ich es hasse wenns unordentlich ist. Ich will auch immer das alles perfekt aussieht aber lange sieht so nicht aus wenn ich aufräume. Versuch mal diese sacgen zu übersehen. Klappt bei mir manchmal auch ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
3 Antwort
Jezt musste ich erstmal schauen, wie alt deine Tochter ist. Haushalt mit kleinen Kindern, der perfekt ist? Jo, aber nur mit Nanny und Haushälterin. Kennst du den Spruch. Aufräumen während die Kinder da sind, ist wie Schneeschippen, wenn es noch schneit. Die Unzufriedenheit rührt von überhöhten, selbstauferlegten Vorstellungen. Wenn deine Süße bald noch mehr mit klebrigen, matschigen, farbigen Händen, Füßen, Popo durch die Wohnung wirbelt, sieht es noch ganz anders aus. Und ehrlich gesagt finde ich nichts seltsamner, als eine Wohnung in der Kinder leben, die aussieht wie ein Ausstellungsraum im Möbelhaus. Bei uns liegt immer Spielzeug rum. Ich habe mindestens eine Milliarde Ecken, die noch besser in Schuss gehalten werden könnten ... gestern habe ich Fenster sauber gemacht, etwa ne viertel Stunde später schmiert meine Tochter die Patschehändchen wieder dran. Tja, ist dann so. Und ich fühle mich Pudelwohl Mein Rat, verändere deine Perspektive und nicht dein Putzverhalten. Vielleicht musst du auch einfach mal öfter raus und hast nen Lagerkoller. Wenn du dich irgendwie unausgelastet fühlst, versuche nicht das mit putzen zu überspielen. Es gibt schönere und befriedigerndere Dinge, die dir helfen, wie Sport, Lesen, Treffen mit anderen, Kino oder sonst ein Hobby.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
2 Antwort
Ein saustall ist es nicht :D ich muss einfach glaube ich mal versuchen locker zu werden, aber ich weiß nicht wie
eumelchen88
eumelchen88 | 30.01.2015
1 Antwort
Ich sehe gerade, dass deine Maus noch recht klein ist. Ich sehe es so, entweder man hat Kinder oder einen perfekten haushalt. Mach dir nicht so viele Gedanken um die unwichtigen Dinge im leben. Klar sollte es nicht aussehen wie im saustall, aber Porentief rein muss es auch nicht srin.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 30.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Unzufrieden..
19.08.2012 | 6 Antworten
generell unzufrieden mit Ehemann!
30.05.2012 | 12 Antworten
Total unzufrieden mit pampers
09.08.2011 | 16 Antworten
arzt ist unzufrieden mit gewicht,
17.03.2011 | 11 Antworten
U7a-Bin so unzufrieden
10.12.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading