Baby schläft nicht allein

Frage von: tatiii00
26.11.2014 | 22 Antworten
Hallo Mamis ..!

meine Tochter ist jetzt fast 3 Monate alt und sie mag einfach nicht allein schlafen, bis sie ca. 4 wochen alt war , hat das super geklappt aber seit ihrem Krankenhausaufenthalt überhaupt nicht mehr , sie will nur bei im Arm schlafen , ich kann sie ersr weg legen wenn sie ehrlich ganz ganz fest schläft, neben sie legen , sie streicheln , babywiege, spieluhr hab ich alles schon probiert , meine Schwiegermutter hat sie mit dem Kissen in den schlaf gewogen und meinte auch ich müsse dadurch und ihr das alleine schlafen beibringen auch wenn sie schreit ... Aber das will ich nicht , ich heisse es nicht für gut sein kibd schreien zu lassen ...
Habt ihr vlt noch einen Tipp für mich ?

» Alle Antworten anzeigen «

25 Antworten
tatiii00 | 27.11.2014
1 Antwort
@tate Oh dankeschön das werd ich machen
tate | 27.11.2014
2 Antwort
@tatiii00 ok, babybjörn ist da wirklich nicht so optimal, um das kind stundenlang darin schlafen zu lassen. schau mal hier kannst du dich bisschen zum tragen belesen, wenn du magst :-) http://www.tragemaus.de/shop2/index.php?user=tragemaus&weiteres=1&sid=5db555f90fa0ee4de231fa1e42c71723
tatiii00 | 27.11.2014
3 Antwort
@tate Ich hab die Baby Björn Babytrage falls dir das was sagt
manndy89 | 27.11.2014
4 Antwort
Meine kleine war genauso, sie hat fast 2 Monate ausschließlich im tragetuch geschlafen... sie hat nicht allein schlafen gewollt und den Kinderwagen mochte sie auch nicht... also blieb mir nichts anderes übrig. aber es legt sich von alleine.. würde mir nicht so große Gedanken machen.
tate | 27.11.2014
5 Antwort
@tatiii00 was für eine trage hast du? denn eigentlich sind gute tragen so konzpiert, dass es weder dem rücken von baby noch dem von mama schadet :-) eigentlich sind babies von natur aus auch traglinge…die babies heutzutage liegen viel zu viel. nur in für uns angeblich unzivilisierte kulturen werden babies und kleinkinder nonstop rumgetragen…sind aber auch wesentlich zufriedener ;-)
Gelöschter Benutzer | 27.11.2014
6 Antwort
Es kommt auf die Trage an, ob die gut ist, weil manche Tragen nicht gut für den Rücken des Babys sind. Aber tagsüber schlafen die Babys doch auch bei Gräuschkulisse und wenn Baby bei Mama sein will und die Geräusche für Baby gerade beruhigend sind, dann ist so ein Argumten Quatsch. Hör auf dein Gefühl und lass dir nicht so viel reinreden.
kathi2014 | 27.11.2014
7 Antwort
Wenn das für euch ok ist, mach das! Lass dich bloß nicht verunsichern. Ich hab am Anfang auch von überall zu hören bekommen ich soll sie nicht ständig bei mir haben, sie soll auch mal schreien, aber sie sind noch so klein & ich merke an Lea, wie sehr sie daraus profitiert. Wenn Sie aufwacht und Mama ist nicht da wird zwar gemeckert, aber mittlerweile reicht meine Stimme um sie zu beruhigen. Sie hat gelernt, mache ich mich bemerkbar kommt Mama. Und ich habe sie fast den ganzen Tag bei mir! Wir sind nun mal das Leben im Rudel gewohnt.
tatiii00 | 27.11.2014
8 Antwort
Danke für eure lieben Antworten :-) Jaaa ich habe auch eine Tragehilfe für Elif aber mir wird immer von allen Seiten gesagt dass das nicht gut sei weil sie so nicht in ruhe im ruhigen schlafen kann , darum bin ich einfach total verunsichert , ich fand sie nämlich recht praktisch meine maus kann mit mama kuscheln und schlafen und ich hab beide hände frei ... Also meint ihr das es absolut okay ist sie so in der Trage schlafen zu lassen ? Will ja auch nur das beste für meine kleine
Gelöschter Benutzer | 27.11.2014
9 Antwort
Sie wird das bestimmt bald lernen, aber ganz bestimmt nicht, indem du sie schreien lässt. Dein Gefühl ist absolut richtig und gut. Nicht schreien lassen. Wir hatten so einen Baby-Papasan, das ist so eine Schaukel. Bei unserer Erstgeborenen hat uns das irgendwie das Leben gerettet, die hatte anfangs nämälich auch Probleme, alleine einzuschlafen und es kamen noch Koliken dazu. Vielleicht kriegst du so eine Schaukel gebraucht. Die gibt es oft bei ebay, auch in den Kleinanzeigen. Neu sind die guten Modelle ziemlich teuer. http://www.amazon.de/Fisher-Price-Sternenlicht-Papasan-Babyschaukel/dp/B000I5UZ1Q/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1417079527&sr=8-2&keywords=baby+papasan Auf der anderen Seite ist es auch nicht immer so toll, ein Baby daran zu gewöhnen, mit Bewegung einzuschlafen, weil es passieren kann, dass du à la Häwelmann jedes Mal für Bewegung sorgen musst. Tragetuch ist auch ne gute Alternative, wurde ja schon gesagt. Hab Geduld, das wird bald besser.
kathi2014 | 26.11.2014
10 Antwort
Huhu :) Lea schläft fast nur auf meinem Bauch ein mit schuckelbewegungen. Im Kinderwagen nur wenn ihr Schnuffeltuch an ihr dran liegt. Lege ich sie am Tage ab, ist sie sofort wach, nachts kann ich sie nach dem einschlafen neben mich legen & ich bin mir sicher, dass ich das noch solange mache, bis sie es nicht mehr braucht. Heute ist sie im Laufgitter eingeschlafen, während der Staubsauger lief, als ich ihn ausmachte gingen sofort die Augen auf. Ich denke wir merken, wann sie weniger brauchen, Vor 2 Wochen hätte sie wach niemals 5 Minuten ohne mich verbracht jetzt jeht das durchaus. :) Was bei uns hilft, wenn ich wirklich mal nicht mit ihr Kuscheln kann, ist pucken, wenn sie wirklich müde ist schläft sie innerhalb von Minuten. Und wenn nichts mehr geht, ich aber beide Hände brauche, kommt sie ins Tuch. Ich schick euch ganz viel Kraft. :)
Caro87 | 26.11.2014
11 Antwort
Stimmt im Kinderwagen hat er auch mal geschlafen. Aber auch nicht immer.. Oh man du arme! Ich drück dir sooooo doll die Daumen, dass es bald besser wird! Meiner wird nächste Woche 16 Monate alt und wie gesagt, vor ca 4 Monaten wurde es erst besser.
tate | 26.11.2014
12 Antwort
nimm sie doch einfach ins tragetuch… ich hab meine kinder immer lange bei mir im tuch oder auf dem arm schlafen lassen…weit über 3 monate hinaus ;-) ich sah keinerlei probleme darin.
tatiii00 | 26.11.2014
13 Antwort
@Caro87 Du sprichst mir aus der Seele denn genau so ist wenn ich sie weglege schreit sie meistens und ist nur durch viel rumtrage nah am körper von mama oder milchfläschchen zu beruhigen, sie wird immer wach wenn ich nicht neben ihr bin und sxhläft max. 1 std am tag ausser im kinderwagen ... Genau so wie du alles beschreibst
Leyla2202 | 26.11.2014
14 Antwort
Lass sie auf deinem Arm einschlafen, sie braucht jetzt einfach die Gewissheit das Mama da ist, in einigen Tagen wird es wieder wie sonst auch laufen. Haben wir hier immer mal wieder. Dauert bei uns meist 2-5 Tage und danach schläft mausi wieder alleine ein,
Yvonne1982 | 26.11.2014
15 Antwort
Das war bei meinem sohn damals im kh nach der Geburt so. Die Krankenschwester meinte ich solle ihm ein Tshirt von mir oder etwas was ich schon mal an hatte ihm mit ins bett legen. Es sollte was sein was nach miir riecht. Ich habe das gemacht und es hat geholfen. Allerdings muss ich dazu sagen hat er später mit ca. 1Jahr dann erst eine schlafi hose von sich als Kuscheltuch auserkoren als er die beim einkaufen verloren hatte war es das oberteil... Und bis heute hat er ein Nachthemd von mir als Kuscheltuch bzw. das was davon noch über ist er ist inzwischen 8 Jahre alt. glaube von dem nachthemd existieren nur noch ein paar fetzen. Aber ohne das würde er nie schlafen gehen.
Caro87 | 26.11.2014
16 Antwort
Ich kenn das auch von meinem Sohn. Teilweise durfte ich ihn nicht mal ins Bett legen wenn er ganz fest im Arm geschlafen hat. Er wurde sofort wieder wach und dann wars dann auch mit schlafen. Er hat auch über den ganzen Tag nur eine halbe Stunde Mittagsschlaf gemacht! Wenn er Abends ins Bett sollte gab es nur Geschrei und wir haben ihn nur mit einer Milchflasche ruhig bekommen. Dabei ist er dann abends eingeschlafen und konnte ins Bett gelegt werden. Hat aber auch nicht immer geholfen. Dann wurde er ein Jahr alt und mit mal wurde alles besser. Irgendwann brauchte er keine Flasche abends mehr und ist von allein eingeschlafen. So auch Mittags. Er schläft zwar "nur" eine Stunde aber für ihn ist das schon viel.
Gelöschter Benutzer | 26.11.2014
17 Antwort
oh, das kenn ich auch, wenn mein kleiner gerade n Schub macht zB. Ich hab ihn irgendwann angefangen auszutrichsen: Einfach hin legen und denn schnell ein Stillkissen um den Po und an die Seiten legen. BZW das Stillkissen schon wie ein U vorher ins Bett legen. Hat bei uns gut geklappt. Zumindest tagsüber. Nachts wars nie ein Problem, da er im Beistellbett schön kuschelig liegt :-)
loehne2010 | 26.11.2014
18 Antwort
Ist bei uns heute noch so. Unser Sohn ist jetzt 1, 5 Jahre alt und schläft nur auf meinem Arm ein. Wenn er dann fest schläft kann ich ihn in sein Bett legen. Ich habe mich dran gewöhnt und werde ihm die Zeit lassen die er braucht. Auch er hat schon 2 Krankenhausaufenthalte und 3 OPs hinter sich.
Jacky220789 | 26.11.2014
19 Antwort
Ich glaube, dass Kinder das lernen. ABER definitiv nicht mit schreien lassen. Einfach Schritt für schritt. Wir hatten auch ein Schunkelkind. Nach und nach wurde das Schunkel weniger, dann irgendwann nur noch halten, dann daneben liegen und kuscheln, danach nur noch daneben sitzen und dasein... Wir haben ihn aber immer mal wieder hingelegt um zu gucken ob es klappt, denn mittags zum beispiel ging es ohne Probleme. Ins Bett und zwergi schlief sofort. Abends zog sich das gut mal 4 Stunden hin. Eine anstrengende zeit für alle, aber irgendwann wird es besser ;-) Ich glaube man sollte immer Bedürfnisorientiert handeln und er zeigt dir ja das er dich beim einschlafen braucht
Gelöschter Benutzer | 26.11.2014
20 Antwort
gib ihr zeit und mach erstmal so weiter. ein krankenhausaufenthalt ist schrecklich für ein kind, das muss erstmal verarbeitet werden. in dem alter würd ich kein kind schreien lassen, das schadet nur der psyche von kind und mutter ^^

Es gibt noch weitere 2 Antworten zu sehen!

» weitere Antworten anzeigen «

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Baby kurz alleine lassen?
23 Antworten
Baby 5 Monate und will schon allein sitzen
13 Antworten
wie vermeid ich Stess am morgen und ziehen sich eure 4jährige schon allein an?
40 Antworten
kind schläft und schläft
7 Antworten
ab wann schläft ein kind eigentlich alleine
29 Antworten
Allein mit Neugeborenen,meint ihr das ist zu schaffen?
26 Antworten
wie kann mein baby allein einschlafen lernen?
11 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd