extreem starke periode

Steff201185
Steff201185
07.11.2014 | 7 Antworten
Hallo zusammen,

Seit einigen monaten habe ich seeehr starke periode die auch sehr lange andauert.
Ich kann mich nicht mehr aus dem haus trauen :-(
Benutze schon die größten tampons und binden und muss spätestens nach ner std wechseln :-(

Das ganze ist natürlich begleitet von üblen schmerzen. Bin sogar schon am überlegen, ob ich mir trotz kinderwunsch wieder die pille verschrieben lasse. Kennt das Problem jemand?
Bin wegen kinderwunsch und pco übrigens ständig zum Ultraschall in Behandlung, sollte also nix pathologisches sein.

Letzten zyklus hielt die periode 11 tage und kam jetzt nach 14 tagen wieder :-((

Wie kann ich das denn in den griff bekommen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@tate Ok, danke für die info. Ja das kenne ich leider auch. Ich hoffe echt, dass die tasse hilft. :-) dann knutsch ich dich ;-)
Steff201185
Steff201185 | 07.11.2014
6 Antwort
@Steff201185 wenn du die tasse korrekt eingesetzt hast und sie passt dann nicht. aber wenn sie nicht passt, wie bei mir damals weil sie zu klein für mich war, merkt man dann wenns vorbeiläuft. ist aber nicht so, dass da schwallweise blut kommt…was bei mir mit tampons und binden oftmals der fall war. du sagst es, das blut kann ablaufen und das ist sicherlich auch mit ein grund, warum man weniger bauchschmerzen hat, weil es keinen stau gibt.
tate
tate | 07.11.2014
5 Antwort
@tate Ja gerne. :-) Danke für die tipps. Denke macht ja auch einen unterschied, da das blut abfließen kann. Hat man dieses gefühl "dass es läuft" damit nicht?
Steff201185
Steff201185 | 07.11.2014
4 Antwort
@Steff201185 also mit dem dicht sein, war auch meine allergrößte sorge :-) aber ich bin begeistert. natürlich braucht es etwas übung, aber wenn man den dreh raus hat, dann will man nicht mehr zurück! es gibt viele verschiedene marken und größen und da ich die mens ähnlich wie du habe, kann ich dir vielleicht schon mal einige empfehlen. denn die erste die ich gekauft hatte war mir zu klein und das war ne größe L. ich fühle mich seither aber wirklich viel viel wohler. kann auch normal "sein" während meiner tage…das war mir vorher unmöglich…bin auch regelmässig aufm klo ohnmächtig geworden und solche späße. seit dies mit der menstruationstasse wie weggeblasen ist, stehe ich tampons und binden recht skeptisch gegenüber…denn irgendwas müssen meine beschwerden damit zu tun gehabt haben. ich schicke dir gerne einige links per PN, die dir bestimmt helfen werden :-) ich kann es dir empfehlen und bin noch so froh drüber, wenn ich es weiterempfehlen kann und vielleicht noch mehr frauen endlich wieder ne erträgliche menstruation haben können….
tate
tate | 07.11.2014
3 Antwort
@tate Ich denke schon, sonst wäre ja die gebärmutterschleimhaut nicht aufgebaut oder? Hatte ja die letzten 12 monate im.er wieder us wegen hormontherapie. Mache gerade pause. Die starke blutung war aber auch während der therapie zum teil. Seit ich im juni meine 2. Fg hatte ist es sehr schlimm. Habs beim arzt schon angesprochen, sind aber nicht näher darauf eingegangen. Werde es beim nächsten termin nochmal ansprechen. Möchte ja auch mal wieder arbeiten gehen, das ist mir so fast unmöglich..... :-( Due tafe hab ich tatsächlich mal an so menstruationstasse gedacht. Funktioniert das gut? Ist das nachts ausreichend bei sehr starker blutung? Was für ne größe nimmt man denn da? Wie machst du es unterwegs? Kamst du von anfang an damit klar? Wo hast du die denn gekauft? Testen würde ich es auf jeden fall mal. Hab nur sorge, ob das wirklich dicht ist....
Steff201185
Steff201185 | 07.11.2014
2 Antwort
endometriose wurde abgeklärt? ich habe meine regel auch sehr stark, kenn das mit den stärksten tampons PLUS stärksten binden und alle stunde wechseln. habe nun seit 2 zyklen eine menstruationstasse und meine bauchschmerzen sind kein vergleich mehr! in tampons sind auch einige stoffe enthalten, die wirklich üble schmerzen verursachen können und ich bin überzeugt, dass ich die schmerzen von den tampons hatte. die blutung ist jedenfalls dank der mestruationstasse viel viel erträglicher für mich geworden…nie mehr tampons und binden steht für mich fest. echt schade, dass ich da nicht schon viel eher gekommen bin…da hätte ich mir ne menge ersparen können. vielleicht wäre es ja auch nen versuch für dich wert?! alles gute!
tate
tate | 07.11.2014
1 Antwort
Ich kenne das Ich habe das aber von der Spirale! habe meist 10.Tage meine Mens. extrem stark so das ich auch die größten Tampons benutze und sogar noch eine Binde! Schmerzen habe ich immer kurz bevor Ich meine Mens bekomme Einfach mal zum FA gehen und deine Situation schildern
Memories
Memories | 07.11.2014

ERFAHRE MEHR:

Starke Magenkrämpfe !
19.03.2013 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading