Ausbildung ü 30 und bafög

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.09.2014 | 7 Antworten
so ich habe es nun endlich getan, ich habe gekündigt!!!!ich habe die nase so voll von den hilfs tätigkeiten und den ständigen nachtschichten in meinem jetzigen job, ich war und bin am ende meiner kräfte, mein arzt hat mir bescheinigt das ich so nicht weiter machen kann und somit kriege ihc keine sperre, ich habe mich heute arbeitslos gemeldet und ab 15.10 hat der schlafmangel ein ende.nun möchte ich - wenn auch spät :-D- endlich noch was in meinem leben anfangen, nach meinem abi habe ich ja keine ausbildung abgeschlossen, ich hatte die als krankenschweter zwar begonnen aber aus damaligen gesudheitlichen gründen abbrechen müssen. jetzt möchte ich nochmal eine beginnen. zuerst dachte ich wieder an krankenpflege aber wegen der kids kriege ich das allein wegen dem schichtdienst nicht hin, angeboten hatte man mir den service- und pflegeassistenten, der dauert nur 10monate aber das arbeitsamt ist wegen der höhe meines schulabschlusses nicht gerade begeistert und will es nicht finanzieren. nun bin ich am überlegen den physiotherapeuten zu machen, hierfür wurde an unsrer krankenpflegschule grad die gebühr abgeschafft, morgen werde ich die schulzeiten erfragen- bis nachmittags 16uhr habe ich ne betreuung für die kids, nur eben nicht an den wochenenden und feiertagen und abends. ich hoffe das stellt eine möglichkeit dar denn ich möchte umbedingt noch was erreichen und ich lerne gern, schule hat mir immer spaß gemacht, hat einer von euch auch spät die ausbildung gemacht, vll sogar mit bafög? wie gut stehen die chancen? ich weiß das ein kind unter 10 bei frauen über 30 ein grund für die bewilligung ust aber ich habe trotzdem sorge das sie es doch ablehnen :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich kann dir aus aktueller erfahrung sagen: schreib eine mail an die ausbildungsförderungsbehörde von deinem landkreis und an die bafög-behörde direkt
DASM
DASM | 22.09.2014
2 Antwort
Mein Mann war ü30 Bei seiner zweiten Ausbildung! ER bekam Kein Bafög Da Es Eine komplett neue Ausbildung war laut Mitarbeiter! Wäre Es Eine Umschulung gewesen, wäre Es wohl gegangen.er konnte nur BAB beantragen.waren Aber lediglich 60€ im Monat was nicht mal die Kopierblätter abdeckten.Schulmaterial Wie Bücher usw musste er selbst finanzieren. Andere Schüler aus seiner Klasse die zum Teil allein Ohne Kinder waren, aber gleiche Vorraussetzungen Wie mein Mann hatten wurde die Ausbildung finanziert.Sprich Bafög+ Fahrtkostengeld. Es liegt wohl Viel daran an Welchem Arbeitsamtmitatbeiter gerät....Ich hoffe du hast Glück und erwischt nen guten.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 22.09.2014
3 Antwort
Es ist nicht viel, ich habe etwas über 300 Euro bekommen an Bafög auf der höheren Handelsschule mit beiden Kindern und damals war ich noch nicht mit meinem Mann verheiratet. Allerdings war es keine Ausbildung! Meine Mutter hat Bafög während ihrer Ausbildung bekommen, musste es aber komplett zurückzahlen.Das waren locker 15000 Euro. Und du bist dir ganz sicher, dass die Ausbildung zu einem Physiotherapeuten umsonst ist?Hier kostet sie um die 500 Euro im Monat und wir liegen damit schon günstig. Die Schulzeien können relativ unterschiedlich sein.Manchmal hat man erst nach 19 Uhr Schluss.Am besten kurz erkundigen. Habe mir mal das Bein gebrochen und da war ich bei einer Physiotherapeutin, die ihre Praxis fast genau gegenüber unserer alten Wohnung hat. Sie hat nun 2 Kinder, seit den Geburten kümmert sich der Mann um die beiden quasi rund um die Uhr.Lediglich am Wochenende können sie auch mal anderen Aktivitäten als Familie nachgehen. Man muss sehr flexibel sein.Die allerwenigsten Physiotherapeuten sind nach der Ausbildung in einer Praxis angestellt. Die Physiotherapeutin, die mein Sohn fast 7 Jahre lang hatte hat bei einer Praxis gearbeitet, wo mein Sohn schon als Baby war.Als er in den Kindergarten kam musste sie täglich dorthin fahren, war plötzlich für mehrere Kinder verantwortlich, weil die anderen Eltern dann nicht mehr zu der Praxis hinfahren wollten als sie davon Wind bekommen hatten.Sie muss immer mit dem Bike fahren, sehe sie noch oft. Geld für ein 2.Auto ist nicht da.Man verdient halt nicht wer weiss wie viel. Ein guter Bekannter hat die Ausbildung gemacht und ich wollte sie auch gerne machen.Aber es ist mir schlichtweg zu teuer und die Anforderungen an die Flexibilät waren mir zu hoch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
4 Antwort
ich denke du hast gute chancen. Ich hab meine 3 Jährige Ausbildung zur examin. Krankenschwester nicht fertig gemacht sondern nur die einjährige. Und mir hat man vor ein paar Jahren am Arbeitsamt gesagt dass ich jederzeit noch eine 3 Jährige Ausbildung machen könnte da es in Deutschland so ist, dass der Staat für jeden einmal eine 3-jährige Ausbildung finanziert. Das war vor etwas mehr als 7 Jahren und ich glaube nicht dass sich da was geändert hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
5 Antwort
Oder eine 2 Jährige ausbildung wenn diese dann mit einer Abschlussprüfung vollwertig abgeschlossen ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
6 Antwort
@HelenaundEric ne hier gibts keine schulgebühr, steht auch groß auf der seite, wurde in diesem jahr abgeschafft, möchte wenn auch gern danach in einer klinik arbeiten, werde mich aber morgen erstmal wegen der schulzeiten erkundigen. die schule ist an sich sehr fsmilienfreundlich, sie wollten mir sogar bei der 3jährigen krankenschwester soweit entgegenkommen das ich nur frühdienste mache- aber dann bleiben eben trotzdem noch die wochenenden und ei feiertage...ausserdem hab ich einfach irgendwie das gefühl das ich noch nicht am ende des lernens angekommen möchte, ich möchte nochmal gern was schulisches machen und da käme ne schulische ausbildung ja genau richtig :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2014
7 Antwort
wenn du noch keine abgeschlossene Berufsausbildung hast solltest du gute Chancen haben Bafög zu bekommen. Aber warum denn mit Abi eine Berufsausbildung und nicht Arbeiten und dazu ein Fernstudium machen?
Thesy92
Thesy92 | 23.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Ausbildung unterbrechen?
19.02.2016 | 19 Antworten
Ausbildung trotz Schwangerschaft
25.10.2013 | 10 Antworten
Ausbildung mit Kleinkind
25.08.2013 | 13 Antworten
Überforderung durch Ausbildung
04.11.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading