Gemeinsames Sorgerecht bei Trennung..

DieIvi
DieIvi
02.09.2014 | 11 Antworten
mir wurde gesagt das der Vater das Kind 2 Tage die Woche haben muss.
Für mein Kind wäre das so toll, da er sein Vater sehr vermisst.

Nur ich finde darüber nichts im Internet.

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
nicht muß ... er kann !!! Es ist sein Recht, leider nicht seine Pflicht. Im Netz stehen nur Empfehlungen - eine gesetzliche Grundlage gibt es da nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.09.2014
10 Antwort
ihr könnt das regeln wie ihr wollt da gibt es keine vorschriften. wenn ihr euch nicht einigen könnt, dann wirds vom gericht geregelt. allerdings nützt das auch nicht viel wenn dein ex das kind trotzdem nicht holt. ist bei mir ned anders. trotz gerichtsurteil nimmt er sie unregelmäßig da er entweder keine lust hast oder was "wichtigeres" vorhabt oder es einfach nicht in seine planung passt. dein sohn wird sich aber dran gewöhnen, du musst ihm einfach die doppelte liebe und zuwendung geben. ich weiß es ist unfair aber du bekommst es zurück und das ist unbezahlbar und das kann sich dein ex nie mehr zurück holen oder nachholen was er verpasst hat. jede versäumte stunde, jeder tag kommt nie mehr zurück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2014
9 Antwort
Na Hut ab vor dir als Mann. :) Sei stolz auf dich!
DieIvi
DieIvi | 02.09.2014
8 Antwort
kann ich verstehn. ich schluck auch noch daran, dass man einfach nichts weiter machen kann
DASM
DASM | 02.09.2014
7 Antwort
Oha ok ich danke dir . Muss erstmal schlucken!
DieIvi
DieIvi | 02.09.2014
6 Antwort
@DieIvi das gericht kann bestimmen wie oft er sein sehen DARF. er muss aber nicht. denke da ist das jugendamt besser als berater. die können evtl. mal mit deinem ex reden. vielleicht nimmt er sich dann etwas mehr zeit fürs kind wenn dein kind sehr leidet, dann würde ich eine therapie vorschlagen. das wird aber das jugendamt ggf. auch so vorschlagen
DASM
DASM | 02.09.2014
5 Antwort
Seid 15 Monaten nun getrennt. Moritz ist ein Papakind und er liebt ihn abgöttisch. Sein Vater holt ihn nur wie es ihn passt. Zu wenig für Moritz. Ich habe gelesen das Gericht bestimmt individuell, je nachdem wie das Kind sein papa braucht?! Beim Jugendamt bin ich erst Donnerstag. Joa.....
DieIvi
DieIvi | 02.09.2014
4 Antwort
Muss nicht kann wenn IHR das so wollt Wird eigendlich immer wieder fur jede familie neu geregelt Aber bei vielen isz es so alle 2 wochenende zu papa oder mama je nachdem wo die kinder leben
blondehoelle
blondehoelle | 02.09.2014
3 Antwort
@DieIvi wie siehts denn bei euch aus? wäre evtl. leichter dir etwas zu raten wenn man die umstände besser kennen würde. kommt der vater denn zu besuch? gibts keinen kontakt? habt ihr mal mit dem jugendamt geredet? wie lange ist die trennung her? etc. für meine wars anfangs auch nicht leicht. habe sie so gut es geht versucht abzulenken. viel unternommen, viele besuchen bei den großeltern und freunden von den kindern
DASM
DASM | 02.09.2014
2 Antwort
Na ganz großes kino! Der kleine vermisst sein Papa total.
DieIvi
DieIvi | 02.09.2014
1 Antwort
von muss kann nich die rede sein .. meine ex schafft es seit einem jahr nich die kinder zu besuchen, trotz gerichtlich geregelten umgang
DASM
DASM | 02.09.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gemeinsames sorgerecht, ja oder nein ?
18.09.2012 | 38 Antworten
gemeinsames sorgerecht - umgangsrecht
06.05.2012 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading