Die Leute werden immer dreister!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2014 | 55 Antworten
Hatten vor 1, 5 Wochen unsern Esstisch mit Bänken und 2 Stühlen bei Ebay Kleinanzeigen drin und es kam halt schnell jemanden der schon Interesse hatte! Kamen um es sich anzuschauen , es hat ihnen gefallen allerdings hatten sie niemand der es ihnen transportieren könnte und sie wollten sich in den nächtens 2 Tagen darum kümmern! Sie haben uns eine Anzahlung gegeben von sich aus!! Naja dann hatten sie plötzliche weiterhin niemanden und sie brauchen noch paar Tage! Alles gut und schön ! Mein Mann hat alles abgebaut und es in den Keller gestellt! Heute wollte sie kommen und dann kam der Hammer: es tut ihnen leid aber der Tisch passt nicht in die neue Wohnung rein und sie können es nicht nehmen! Sie hatte die Küche größer in Erinnerung !:-0 ich hätte platzen können! Wie dreist sind die Leute nur geworden??? Haben allerdings nur per WA geschrieben ! Am Montag möchte sie ihr Geld wieder haben! Am liebsten würde ich die Tür nicht öffnen! Bin sowas von sauer! Sowas messt Mann doch vorher aus!?lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

55 Antworten (neue Antworten zuerst)

55 Antwort
Tief durchatmen und nicht weiter drüber nachdenken. Soche Papnasen gab es schon immer. Zum glück ist nicht jeder so und der nächste Interessent vielleicht ein richter freundlicher und interessanter Typ Mensch?
CerseiBaratheon
CerseiBaratheon | 01.09.2014
54 Antwort
Sobald eine Anzahlung geleistet wird geht man einen Kaufvertrag ein ! Den genauen Wortlaut weiß ich jetzt nicht mehr! Ich kann darauf bestehen das sie das restliche Geld auch noch zahlen müsste und die Sachen mit nimmt weil sie mit der Anzahlung bestätigt hat das sie die Sachen kauft! Und ich verschenke bestimmt nicht Sachen in Wert von 100€ !lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
53 Antwort
@cgiering ja, so sehe ich das auch. Wenn ich weiss, dass jemand aus dem Bekanntenkreis wenig hat, gebe ich auch gerne, hab ich ja schon in einem früherern Thread geschrieben. Das mit der Federmappe war auf einem Flohmarkt, hab ich vergessen, dazuzuschreiben.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 01.09.2014
52 Antwort
@Chrissi1410 Bei so was verschenke ich die Sachen sogar dann lieber an irgendjemanden im Freundeskreis, als an jemand Fremden zu so nem Schleuderpreis zu verkaufen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
51 Antwort
@Mrs_Burns klar, am besten ist natürlich alles geschenkt. *grummel* Vor etlichen Jahren hat der Cousin von meinem Mann eine gefüllte Federmappe für 3 DM verkaufen wollen, war keiner bereit zu geben, 50 Pfennig wollten die bezahlen. Als er mich um Rat gefragt hat, hab ich ihm gesagt, er soll sie wieder mit nach Hause nehmen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 01.09.2014
50 Antwort
Klar reicht da ein Handschlag, aber wie gesagt, Rücknahme usw. ist ja selbst im Geschäft nicht eindeutig per Gesetz geregelt, da isses privat noch mal was schwieriger. Ich musste nur grad grinsen, hab aktuell nen Fall von Dreistigkeit. Verkaufe nen Lerncomputer von Vtech für ganze 5 EUR und bekam grad wirklich die Anfrage, ob man am Preis noch was machen kann....klar, kanns ja verschenken *g* Und sowas find ich dann dreist, weil es ist ja nicht mein Geld, sondern das meines Kindes....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
49 Antwort
@Mrs_Burns Ich meine aber, dass gerade bei einem Privatverkauf die mündliche Zusage/Handschlag ausreicht. Eine Auktion ist noch mal was ganz anderes, weil der Käufer die Ware auf die er bietet, vorher ja meist noch nicht mal sehen kann. Dennoch ... hat der Käufer da erstmal geboten, dann ist er auch verpflichtet, die Ware zu zahlen und auch abzuholen. Nen Rechtsstreit wegen so etwas würde ich natürlich nun nicht riskieren wollen. Zumindest nicht bei so einer Summe und ohne Rücksprache mit jemanden, der sich damit wirklich auskennt. Was man als Verkäufer natürlich nun nicht machen dürfte, die Anzahlung einzubehalten und die Ware dann direkt weiter zu verkaufen ohne dem Käufer dann die Möglichkeit zu geben, die Sachen doch noch zu zahlen und abzuholen. Dann hätte ich auf jedenfall ja von meiner Seite aus gegen den Kaufvertrag verstoßen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
48 Antwort
@cgiering Ich bin mir gar nicht so sicher mit dem behalten dürfen, weil JA es ist ein mündlicher Kaufvertrag, der abgeschlossen wurde. Aber es sind PRIVATPERSONEN! Bei ebay muss man ja auch nen Zusatz schreiben: Da Privatverkauf kein Umtausch und keine Gewährleistung! Wir haben es einmal vergessen und prompt hats so nen Idiot versucht uns zu erpressen, er wolle sein Geld zurück, weil der Monitor beschädigt wäre. Den kaputten wollte er auf unsere Kosten nicht zurücksenden, wir haben es auf nen Prozess ankommen lassen. Da hat er dann nen Rückzieher gemacht. Bei Privatverkäufen ist das nicht wie, wenn man im Laden kauft. Da ist es oft auch meist nur die Kulanz des Geschäftes bei Rücknahme oder Umtausch. Selbst da gibt es keine rechtliche Handhabe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
47 Antwort
@Chrissi1410 Das ist so nicht richtig! Auch bei einem Privatverkauf geht man einen rechtsfähigen Kaufvertrag ein der sogesehn schwierieger vom zurücktreten ist da der wie bei einem gewärblichen Käufer nicht gegeben wird. Somit kann man nur davon zurücktreten wenn der Verkäufer damit einverstanden ist oder evtl einen wichtigen Grund für einen Rücktritt angibt! So wie auch der Spruch gilt: Dummheit schützt vor Strafe nicht!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 01.09.2014
46 Antwort
@Alti0914 Hat Eurer Bekannte auch gesagt, auf welcher rechtlichen Grundlage ihr die Anzahlung behalten dürftet? Ich bin ja auch der Meinung, dass man das machen dürfte, einfach weil die Käuferin einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag abgeschlossen und mit der Anzahlung auch bestätigt hat. Aber die wirkliche rechtliche Begründung würde mich schon interessieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
45 Antwort
Laut Rechtsschutz dürften wir es behalten ;-) haben nämlich einen bekannten der sich damit aus kennt! Allerdings ist uns das zu doof. Nervt halt das sie jetzt unnötig im Keller stehen die Sachen! Anders hätten wir sie noch stehen lassen ;-) ist auch jetzt Wurscht die Dame bekommt ihr Geld wieder und die Sachen ist durch! Wegen 50€ mache ich jetzt keine große Sache! Allerdings glaube ich das nicht mit dem Messen! Und sie hat vorher nicht ausgemessen sondern erst an dem Tag als sie es holen sollte! Ich glaub das sie was andere gefunden hat denn wir gesagt sie hat uns 3 mal vertröstet mit dem abholen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2014
44 Antwort
NEIN, Ihr dürft das Geld nicht behalten und dreist ist das von den Leuten auch nicht. Wenn die Möbel doch nicht passen, weil sie sich vermessen haben, dann ist das so, und ihr habt Pech gehabt. Was anderes wäre es, wenn sie die Sachen schon abgeholt hätten und komplett bezahlt hätten, dann wäre es ihr Pech gewesen und nicht Eures. Wo ist das Problem, die Sachen nochmal bei Ebay einzustellen und auf einen anderen Käufer zu warten? Ist zwar ärgerlich für Euch, aber nicht zu ändern. Es ist wirklich schwer, gebrauchte Sachen loszuwerden. Das ist nicht so, wie die Werbung es einem immer weismachen will, daß man auf den Portalen alles kinderleicht verkauft kriegt und noch eine Menge Geld dafür bekommt.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 01.09.2014
43 Antwort
DASM: :-D :-D sag mir wo steht das ich das Geld behalte;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2014
42 Antwort
tja, vielleicht bist ja dann wenigstes fürs nächste mal schlauer, dass DU fristen setzt .. vielleicht hat sich dann das unmenschliche geld einbehalten gelohnt
DASM
DASM | 31.08.2014
41 Antwort
Lucy -marie123: nein ich bin nicht fehlerfrei, trotzdem überlege ich erst bevor ich sowas entscheide bzw in dem Fall messe ich aus wie groß der Tisch sein darf ;-)Und egal was sein soll bei ihnen ob Tisch zu groß oder was anders gefunden wir fühlen uns einfach verascht ! Ganz einfach !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2014
40 Antwort
Also ich meine meinen Mann und mich mit ehrliche Personen und wir hassen es beide wenn jemand link ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2014
39 Antwort
Hier wurde ja eifrig diskutiert! Ja ich sehe es als dreist wenn man jemand ewig hinhält was das abholen angeht und hallo was ist das für eine Aussage : ich hatte die Küche größer in Erinnerung und sie sind an diesen Tag als sie es abholen sollte. Komischerweise erst in die Wohnung gekommen und könnte es erst dann ausmessen! Jeder normaler Mensch messt zu erst bevor er was kauft ! Wir sind sauer und diese Person aber andererseits sind wir beide Personen die ehrlich sind und jetzt deshalb kein grosse Sache drauß machen möchten. Wir haben seit gestern nicht mehr geschrieben und ich warte erst mal ab denn ich lauf ihr ganz sicher jetzt nicht hinterher, sie kann ja auch mal warten so wie sie es mit ins gemacht hat!;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.08.2014
38 Antwort
eine ahnzahlung kann man nicht zurück fordern. ist überrall so
kata85
kata85 | 30.08.2014
37 Antwort
Es ist doch auch nicht möglich in einem Geschäft zu gehen, für einen Artikel Eine Anzahlung zu machen und dann diese zurück zu fordern Weil Ich mich verrechnet Habe! Das ist genauso ein Kaufvertrag wie einer Privatperson und hat die gleichen Nachschlüsse Wie im Geschäft. Wenn man Eine Anzahlung macht, darf man Diese als Entschädigung für die Unannehmlichkeiten einbehalten. Da ist die Dame ganz einfach Selbst schuld! Dann soll Sie die weiteren 40€ auch bezahlen und dann Selbst weiter verkaufen. Sowas sollte man sich halt vorher überlegen....
Jungemama2287
Jungemama2287 | 30.08.2014
36 Antwort
@cgiering meine güte es kann jedem passieren, dass man falsch berechnet. vielleicht das ja garnicht der grund und es ist irgendwas bei den käufern passiert und die brauchen jetzt das geld .. wer weiß finde es äußerst unmenschlich und dreist das geld einzubehalten. stell ichs halt erneut ein und setze diesmal fristen. fertig aus
DASM
DASM | 30.08.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

24 Leute an einem Tisch?
25.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading