Versicherungen mit Kindern

DASM
DASM
14.08.2014 | 13 Antworten
Hallo Mamiweb,

ich hatte vor das WE zu nutzen um die ganzen Unterlagen unserer Versicherungen durchzugehen. Möchte ggf. Änderungen bzw. Anpassungen vornehmen lassen.

Meine Frage: Was für Versicherungen habt ihr? Welche machen wirklich Sinn und welche empfindet ihr für überflüssig? (Wenn er ihr sagen wollt, dann wäre ich auch daran interessiert wo ihr eure Versicherungen abgeschlossen habt)

Danke!

Grüße Stefan
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
streicht das eine zu viel getippte "er"
DASM
DASM | 14.08.2014
2 Antwort
Wir haben eine Haftpflicht- Hausrat- und Glasversicherung. Zahle dafür jeden Monat 20€ Sonst haben wir eine Kfz-Versicherung. Was jetzt als nächstes ansteht ist ein Zusatzversicherungspaket für meinen Sohn. Beinhaltet eine zahnzusatzversicherung, Krankenhauszusatz, für den fall, dass mein Sohn mal eine Brille brauchen wird ist da auch eine Versicherung drin, für Notfälle im Ausland mit Rückflug nach Deutschland und für den Fall, dass er im Ausland versterben sollte, dass die eine Bestattung entweder dort im Ausland bis zu 10.000 euro übernehmen oder aber Rückflug des Leichnams nach Deutschland.
gaga89
gaga89 | 14.08.2014
3 Antwort
@gaga89 darf ich fragen wo ihr die haft- hausrat und glasversicherung abgeschlossen habt?
DASM
DASM | 14.08.2014
4 Antwort
Anhang: Für das Versicherungspaket würde ich monatlich knappe 10€ zahlen müssen bis er 15 ist.
gaga89
gaga89 | 14.08.2014
5 Antwort
@DASM Bei der Basler-Versicherung. Ich weiß nicht, ob die überall in Deutschland vertreten ist. Das war wohl vorher deutscher Ring.
gaga89
gaga89 | 14.08.2014
6 Antwort
ich habe lediglich eine haftpflichtvers für mich in der die kinder automatisch mitversichert sind und dann noch eine rechtschutzvericherung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2014
7 Antwort
Hi, Wir haben Hausrat, -Haftpflicht, - KFZ Versicherung bei der HUK. Mein Mann hat eine Lebensversicherung. Wir haben für beide Kids noch ezwas abgeschlossen welche beide zu ihren 18. Geburtstagen bekommen und ggf. Noch bis einschließlich dem 25. Lebensjahr laufen lassen können. Es handelt sich um das neue leben ist eine Art Vorsorge und lebensversicherung. Ich glaube wir haben noch irgendwas müsste ich mal die Unterlagen durchwühlen. Das sind die wichtigsten. Tierhaftpflicht haben wir auch
Babyschildi
Babyschildi | 14.08.2014
8 Antwort
für nähere Infos müsst ich meinen mann fragen..der macht den ganzen versicherungskram für uns privat..da er Freiberufler is, hat er dahingehend auch bestimmte Absicherungen und macht das deswegen fürs private gleich mit ich weiß, dass wir alle 3, also die kurze inbegriffen, ne private Unfallversicherung haben, ebenso wie hausrat- und Haftpflichtversicherung , wir beide haben jeder ne Lebensversicherung die Hausrat berücksicht seit wir umgezogen sind die Neuwerte..geht mir also meinetwegen der TV mal kaputt, weil gewitter war und es daher zu schäden kam, bekommen wir den Neuwert des Tv´s und nich den Zeitwert ersetzt..gleiches gilt für den rest an Hausrat..brennt mir meinetwegen mal die Bude ab, bekomm ich alles zum Neu- und nich zum Zeitwert ersetzt naja und die Kfz-Versicherungen sowieso wir waren zuvor mit allem bei der Allianz, haben dort aber aus bestimmten gründen bzw vorfällen, fristlos gekündigt und sind zur zuricher gewechselt..Den Versicherungsberater von denen, der für unsere ecke hier zuständig is, kennen wir beide sehr gut und der machte und macht uns immer super Angebote, ohne einem irgendwas unnötiges aufschwatzen zu wollen..und die Beiträge sind für die Leistungen in Ordnung.. lediglich die Lebensversicherungen von uns blieben beim alten Versicherungsträger..sprich die meines Mannes bei der Allianz und meine nach wie vor bei der DKV
gina87
gina87 | 14.08.2014
9 Antwort
Wir sind bei der ERGO. Wir haben eine Hausratversicherung, Privathaftpflichtversicherung, Invaliditäts-/Unfallversicherung, Rechtsschutz-und was ganz wichtig ist ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Für junge Familien, die nur einen Hauptverdiener haben, ist eine Risikolebensversicherung unverzichtbar.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.08.2014
10 Antwort
Wir haben alle Versicherungen bei der R&V. Privathaftpflicht, Hausrat, 2 Autos, Unfall, Rechtsschutz für Verkehr und Arbeit , mein Partner hat Berufsunfähigkeit weil Hauptverdiener und ne Lebensversicherung wegen Kredit
Junibaby
Junibaby | 14.08.2014
11 Antwort
Hausrat, Haftpflicht , und klar KFZ.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 14.08.2014
12 Antwort
wir haben alle versicherungen bei der axa und sind super zufrieden. wir haben die boxplusversicherung abgeschlossen. für die zahlen wir 25 im monat, da ist wasser, glas, sturm, versicherung für wertsachen und noch einiges mehr mit drin. kfz, riesterrente, lebensversicherungen für unseren sohn, hausrat und haftplicht, rechtschutz und krankenhaustagegeld haben wir dort auch abgeschlossen ... liebe grüße
benni2008
benni2008 | 14.08.2014
13 Antwort
Das mit der Risiko-Lebensversicherung sehe ich allerdings anders. Wenn klar ist, dass ohne den Partner das Einkommen unter der Grenze liegt und man eh zusätliche Leistungen beantragen müsste, dann ist es halt so, dass das Amt erstmal hingeht und ausrechnet, wie lange den die Familie von der Lebensversicherung ihren Unterhalt selbst bestreiten kann. Erst danach wird Amtshilfe gewährt ... Also von daher ...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 14.08.2014

ERFAHRE MEHR:

Alltag mit 3 Kindern
26.10.2015 | 6 Antworten
Rauchen mit Kindern
06.05.2014 | 10 Antworten
reha mit kindern / koffer
23.03.2013 | 15 Antworten
Rheuma bei Kindern
13.07.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading