Bitte um hilfreiche Antworten :) ?

MiaCheescake
MiaCheescake
27.05.2014 | 35 Antworten
Hallo :)
Ich bin etwas 'verzweifelt'.
Meine Maus ist nun (Morgen) 13 Wochen Jung.
Und in letzter Zeit ist sie anders. Seid einer Woche schläft sie am Tag mehr als noch vor 2 Wochen. Sie ist auch oft sehr weinerlich.

Sonst war es so das sie zwischen 19 und 20 Uhr noch eine Flasche bekommen hat. Bisschen spielen, umziehen was vorlesen. Und spätestens um 21 schläft sie dann von alleine ein. Das ist jetzt seid tagen nicht mehr so, also Kann ich auch dieses Abend ritual nicht mehr einhalten da sie z.b.: wie heute schon seit 18 Uhr schläft. Ich möchte sie auch echt nicht wach machen. Ich befürchte das sie dann wie normal um 4 Uhr wach wird hunger hat und die Nacht zum Tag macht(schon einmal so gewesen).
Ist das nur ein Wachstumsschub?
Sorry für die "blöde" Frage.
Schon mal Danke für eure Antworten :)
Und blöde Kommentare bitte einfach sein lassen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du wirst in deinem alter sicher nicht das sorgerecht haben?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2014
2 Antwort
@OokendraoO was hat das damit zutun?
MiaCheescake
MiaCheescake | 27.05.2014
3 Antwort
@MiaCheescake das sich jemand darüm kümmern muss der den vormund hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2014
4 Antwort
hä? Vormund ist noch das Jugendamt und das hat nur zu bestimmen ob das kind geimpft wird oder wenn zb eine Op ansteht. Mehr auch nicht
MiaCheescake
MiaCheescake | 27.05.2014
5 Antwort
Dein Alter glaub ich Dir, dass Du ein Kind hast nicht. Du hast Angst, weil dein 13 Monate altes Kind seinen 7 Stunden Schlafrhythmus verändert, ja klar. Lies ein Buch, bevor du ein Kind bekommst, dann lernst du was über die Schlafzeiten mit 13 Wochen. War das hilfreich genug?
76Katrin
76Katrin | 27.05.2014
6 Antwort
In dem Alter haben Babys noch keinen wirklichen Rythmus. Das wird sich noch öfter ändern bei deiner Maus. Und wenn sie um 4 Uhr eine Flasche möchte, ist das doch o.k.
loehne2010
loehne2010 | 27.05.2014
7 Antwort
@MiaCheescake nein das sind i.d.r.die großeltern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2014
8 Antwort
Wow, wenn Mütte im Alter von 30 Jahren solche fragen haben dann wird geholfen und mut zugesprochen etc. Mütter im Alter von 17 Jahren sind sofort überfordert oder würden nix schaffen. Glaub was du willst, ich weiss ja wohl besser das ich 37Wochen schwanger war, die geburt bilde ich mir bestimmt auch nicht ein
MiaCheescake
MiaCheescake | 27.05.2014
9 Antwort
der letzte satz sagt alles.weisst wohl schon das du aneckst?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2014
10 Antwort
@OokendraoO sind nicht die großeltern! sie könnten es beantragen das sie es sind aber da ich bald 18 werde würde sich das nicht lohnen das dass viele wochen dauern kann bis der antrag bearbeitet wurde.
MiaCheescake
MiaCheescake | 27.05.2014
11 Antwort
sehr soziale und hilfreiche menschen hier. Danke
MiaCheescake
MiaCheescake | 27.05.2014
12 Antwort
@MiaCheescake das stimmt nicht.da kann man mal sehen das du null ahnung hast
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2014
13 Antwort
Also sorgerecht oder alter hin und her. Finde das blöd das man hier immer so angemacht wird. Also das was deine gerade durchmacht ist völlig normal. In dem alter wissen sie in der regel noch nicht ganz was tag und nacht ist. Meine hat gott sei dank mit 15 wochen durchgeschlafen und seitdem gab es keine probleme mehr. Mach dir keine sorgen. Ich persönlich halt nichts von den sogenannten wachstumsschüben. Was aber wohl an dem mieserablem buch "oje ich wachse" liegt ;-) wie gesagt mach dir keinen kopf. Ist normal. Und falls du dir doch so grosse sorgen machst sprich mit deinem kinderarzt.
Emme91
Emme91 | 27.05.2014
14 Antwort
Warum wird denn bezweifelt das sie mit 17 ein Kind hat? Selbst wenn der Vormund wer anders ist kann sie sich doch um das Kind kümmern meine Cousine bekam mit 15 ihr Kind. Die Großeltern hatten das sorgerecht und sie stand in der Nacht auf... @ Katrin nicht 13 Monate sondern 13 Wochen... Babys ändern ihr Schlafverhalten hofft. Wir haben so ziemlich alles durch was möglich ist, da brauchst du dir keine sorgen machen des richtige Rhythmus kommt oft erst später. Das Kind bestimmt in dem alter noch und wir passen uns dem dann an. Wenn sie müde ist lass sie 18 uhr schlafen und wenn sie früh wach ist war unserer immer gegen 4. Hat er ne Stunde später wieder geschlafen bis um 8
Jacky220789
Jacky220789 | 27.05.2014
15 Antwort
Nur ein Tipp: In der Zeit trinken die Kinder alle zwei bis vier Stunden, schlafen und wachen unregelmäßig, haben keinen Tag-Nacht-Rhythmus, die Eltern bekommen selbst kaum Schlaf, ein Einschlafritual funktioniert erst später. Wenn dein Kind sei einer Woche das Verhalten ändert, hat es wohl schon wochenlang von 21.00 bis 4.00 Uhr geschlafen, sonst wäre dir ja keine Veränderung aufgefallen, und das nimmt dir sicher keine Mutter ab.
76Katrin
76Katrin | 27.05.2014
16 Antwort
@Jacky220789 Ich hatte mich mit "Monaten" verschrieben, denn das hätte ich eher geglaubt. Nicht 13 Wochen.
76Katrin
76Katrin | 27.05.2014
17 Antwort
Jedes Kind ist doch anders manche schlafen schon sehr früh durch andere wollen alle 4 Stunden Flasche... Unser Zwerg hatte um die 14. Lebenswoche eine Phase wo er von 20 uhr bis 3 schlief dann Flasche und weiter geschlafen. Das hielt so 2 Wochen danach kam er wieder öfters. Aufgrund ihrer Aussage zum Schlafverhalten vom Kind darauf zu schließen das sie lügt finde ich etwas gewagt, da jedes Kind da anders ist
Jacky220789
Jacky220789 | 27.05.2014
18 Antwort
@Jacky220789 Es klingt aber so, als ob das Kind vielleicht schon mit 10 Wochen zwischen 20.00 und 4.00 kein Fläschchen bekam oder gewickelt wurde etc., und jetzt noch mehr? So unterschiedlich Kinder sind, aber das scheint mir zu unglaublich.
76Katrin
76Katrin | 27.05.2014
19 Antwort
Ich lese da eigentlich raus das sie Angst hat das ihr Kind wenn es schon um 18 uhr ins Bett geht dann um 4 wach ist. Vll verstehe ich da jetzt was falsch aber ich lese da nicht raus , dass sie geschrieben hat das die kleine in der Nacht keine Flasche bekommt.
Jacky220789
Jacky220789 | 27.05.2014
20 Antwort
Ne die rsten wochen hat sie von 22 bis 3 uhr geschlafen. Danach kam dasnlangsam von 21 bis 4 uhr. Und doch, einenfrau vom jugendamtnkommt einmal im monat vorbei um zu guckenn wie alles läuft und ob sie immer bei der u war mehr nicht. Wenn du mir nicht glaubst dann erkundige dich ddofh selbst dort.
MiaCheescake
MiaCheescake | 27.05.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

bitte um schnelle antworten
15.04.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading