LIEBE Mamis, ich bitte um Tips.

Frage von: DieIvi
05.05.2014 | 9 Antworten
Hallo ihr Lieben.

Nun muss ich euch nochmal mit mein Problem belagern. Ich fange von ganz vorne an und versuche nichts zuvergessen. Es wäre toll wenn ihr mir "helfen" könntet.

Mein ex und ich waren 5 Jahre zusammen. Es war echt Liebe auf dem 1. Blick. Ich glaubte daran nicht, aber es war echt gigantisch.
Das 1. Jahr war wunderschön mit ihm :-) . Wir haben uns ein Kind gewünscht und es hat direkt geklappt. :-))))
Das 2. Jahr war auch toll :-) wir sind von der WG zu 2. in einer eigenen Wohnung gezogen. Es hat sich alles toll angefühlt und wir waren Glücklich.
Als der kleine dann da war fing natürlich an das sie die Beziehung verändert hat. Der Alltag und die Verantwortung. Das 1. Jahr mit Kind war trotzdem schön :-)))). Aber da schon mit höhen und tiefen....
Wir sind in einer größeren Wohnung gezogen und es schien alles Perfekt.

Leider leider leider nahm das Glück ein Ende. Ich fing wieder an zu arbeiten. Er hat auch mehr gearbeitet. Der Alltag war bei uns nach 4 Jahren zusammen sein echt shit. Wir haben über uns, über unsere Probleme, über unsere Wünsche und Ziele usw. nicht geredet. Im Bett war echt tote Hose. Ich hatte einfach kein Bock mehr auf ihn :-/. Mein Gewicht war auch nicht so toll, so das ich mich nicht wohl gefühlt habe und immer gedacht habe" oh man ich bin zu fett für ihn"... Wir haben wie in einer WG gewohnt.... Irgendwann, ja dann nach 1 Jahr haben wir uns getrennt.
Die Trennung hat uns beiden gut getan. Ich ging zum Sport, und hab einfach aufgeatmet... Ihn tat die Trennung auch gut.
Weihnachten spürte ich dann dieses Gewisse etwas wieder....
Als wir bei seiner Familie übernachtet haben, kam er in mein Bett. Und wir lagen da... Ich in sein Arm und wir fühlten uns irg. wohl.
Ein paar Berührungen und so und dann ging er wieder in sein Bett.
Seit dem denk ich, fühle ich einfach wir gehören zusammen.

Ich erfuhr das er eine andere kennen gelernt hat und dann war es so schlimm für mich das ich echt das Gefühl hatte der Boden unter meinen Füßen zerreiße..

Ich habe beschlossen, ich muss ihn meine Liebe gestehen und das tat ich.
Wir trafen uns... Wir hatten tollen Sex tolle Abende und absolut tolle Gespräche. Wir hatten uns richtig ausgesprochen.

Aber ja, es gab die andere an seiner Seite.... Also war er mal da dann mal hier... Usw.

Ich verlangte eine Entscheidung und stellte ihn somit leider unter Druck.
Chris ist ein Mensch der keine Entscheidungen treffen bzw. fällt es ihm sehr sehr schwer. Schwerer als andere Leute.
Es war alles so emotional mit viele viele Tränen....
Seine Freunde spielen eine sehr grosse Rolle in sein Leben. Die Meinung seiner Freunde ist ihm so unfassbar wichtig. Auch wichtiger als bei anderen...

Seine Freunde konnten mich von einmal nicht mehr leiden, sie reden gegen mich und für die andere!
Seine Freunde haben keiner Kinder und seine Freunde haben ein ganz anderes Leben. Lisa ( seine affäre) oder sogar Freudin konnte natürlich immer mit zu den Partys, sie war frei. Das gefiel Chris..
Dennoch hat die Anziehungskraft uns immer wieder zusammen geführt.
Er ging ihr fremd.
Danach wollte er von mir eine Auszeit und auch von ihr.
In dieser Zeit bekam er von seinen Freunden zuhören, das er bekloppt ist, das ich ihn doch sowieso unglücklich machen würde usw.

Es war soweit das er sagte, er entscheidet sich für mich. Als er das seinen Freunden mitgeteilt hat, haben sie ihn das gekonnt ausgeredet!!! :-(( Ich sage ja die Meinungen der Freunde sind ihn sehr wichtig!

Ich habe versucht von ihn los zukommen..., es ging eine Zeit lang gut. Dann aber nicht mehr...

Er sagte er trifft sich wieder mit Lisa... Puuuh... Was soll ich dazu sagen???

Wir treffen uns diese Woche um zu reden. Er hat mir ganz oft gesagt das er mich liebt, aber das seine Freunde sagen das ich ihn verarsche und sagen er wäre blind!!!
:-((
Ich weiss nicht was ich machen soll.
Ich liebe ihn wirklich sehr. Ich möchte ihn wieder.

Bitte schreibt mir nicht, ich soll ihn vergessen. Das wird nicht so sein. Denn er empfindet sicher auch noch was für mich. Ich spüre das. Ich sehe das.... Nur immer sagt es. "Wir dürfen das nicht".

Ich weiss nicht was ich tun soll?! Habt ihr Tipps???!!!

Vielen Dank fürs zuhören :-)

» Alle Antworten anzeigen «

12 Antworten
sommergarten | 07.05.2014
1 Antwort
Ich würde an erster Stelle an das Kind denken. Was soll es denn denken? Hab ich nun einen Papa, oder hab ich keinen? Denk dran, dui bist auch ein Vorbild für dein Kind, es lernt auch aus deiner Beziehung zu dem Mann für sein eigenes Leben später. Trefft endlich eine klare Entscheidung. Nähe oder Distanz? Bindung oder Loslassen? Es tut keinem Menschen gut "in der Luft zu hängen". Entweder - oder. Dein Kind muss von dir lernen können, dass man sich auf bestimmte Menschen einlassen darf und auf andere wiederum nicht. Dass die eigene Seele und der eigene Körper kein Spielball eines anderen Menschen sein dürfen. Lass nicht zu, dass es dir so geht. Lass nicht zu, dass dein Kind, euer Kind, die Lektion falsch lernt und sich selbst damit in Zukunft in Gefahr bringen könnte. Entscheidet euch füreinander oder gegeneinander. Aber schafft Klarheit - für alle Beteiligten!
DieIvi | 05.05.2014
2 Antwort
@bisko, es gibt echt kein Grund.... Nicht das ich wüsste. Das ist ja das Problem! Sie sagen das nur damit er sich für Lisa entscheidet. Damit sie Chris wieder für sich haben... Weil er so ja nicht ständig weg kann.. Klar darf er weg aber eben nicht ständig.
Leyla2202 | 05.05.2014
3 Antwort
Ich weiß es ist immer einfach gesagt wenn es nicht um einen selbst geht, aber ich würde den Kerl zum Teufel jagen. Entweder ist er ein weichei das ohne seine Freunde keine Entscheidungen treffen kann oder er ist so gerissen das er dich hinhält und seine Freunde vorschiebt um mal mit dir und mal mit der neuen in die Kiste zu springen. Das wäre mir nichts. Er soll sich entscheiden oder verschwinden, dauerndes on/Off ist sicherlich auch nicht so toll für euer Kind.
bisko3314 | 05.05.2014
4 Antwort
boah, echt heftig. Das ist wirklich schwer. Aber dein herz entscheidet sich immer wieder für ihn. Und ich denke, entweder wird es dir einmal zu viel und du kommst von ihm los, oder er kommt von seinen Freunden los. Wie kommen die eigentlich darauf, dass du ihn verarschst und unglücklich machst? Vielleicht gibt es da ja einen Punkt, wo man ansetzen kann
tatiii00 | 05.05.2014
5 Antwort
Meiner Meinung nach sind seine "Freunde".nur eine Ausrede um dich hinzuhalten, wenn er dich ehrlich so sehr liebt wie du sagst wäre ihm egal ob ihn alle für bekloppt halten. Er mag es so wie es ist , mal.schläft er mit dir , mal.schläft er mit ihr und als Ausrede hat er immer seine Freunde die ihm das alles einreden. Du willst das hier wirklich nicht hören das weiss ich und ich verstehe dich sogar du liebst ihn aber tu dir und deinem Kind nen.gefallen und schließ ab mit ihm. Du bist jung du kannst dein Glück noch bei einem anderen Mann finden der es offen und ehrlich mit dir meint . Mach die Augen auf denn irgendwan. Ist es zu spät .... Sorry für meinen ehrlichen Kommentar aber du hast um hilfe gebeten da sollte ich nicht lügen.
Misacky | 05.05.2014
6 Antwort
Wie wäre es mit erwachsen werden und mit diesem Schulhofgeplänkel aufzuhören? Herrgott ihr habt ein Kind! Reißt euch am Riemen! Verlang eine klare Entscheidung, und wenn er sich gegen dich entscheidet... Andere Mütter haben auch schöne Söhne! Die dich vielleicht nicht als Fußabstreifer und Sexmatratze benutzen!
daven04 | 05.05.2014
7 Antwort
Kalte Schulter zeigen bis er selbst merkt Was und ob er vermisst. Dann kommt er allein...aber ehrlich, wer ohne seine Freunde keine eigene Entscheidung treffen kann der könnte mich mal gekonnt. Er sollte mal seinen "freunden" sagen was er tut und dann zeigt sich ob es wahre Freunde sind. Wenn sie aber so quatschen sind es keine! Vorallem ist er so doof und sagt er dir praktisch das seine "freunde" für ihn die Entscheidung treffen. Na dann viel Spaß mit so nen schlaffi. Sorry aber ist so...
DieIvi | 05.05.2014
8 Antwort
Ich weiss :-( aber es gibt kein anderen Weg bei dem... :( Mein Problem ist das ich ihn nicht so einfach lassen kann. Menno :-/
sweetwenki | 05.05.2014
9 Antwort
Puuhh....schwierig aber eigentlich willst du ja nur das eine hören. Wenn dir das so gut tut dann mach es weiter. Ich weiß das ich so was nicht mit mir machen lassen würde weil er mit deinen Gefühlen spielt. Im Moment rennst du ihm hinterher versuch einen anderen weg zu finden.

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

hallo liebe mamis bitte um dringende hilfe
39 Antworten
Mutter Kind Kur
15 Antworten
Bitte um Tips!
15 Antworten
so, mamis, jetzt seid ihr dran! bitte ne ernährungshilfestellung
15 Antworten
bitte gebt mir Tips
12 Antworten
Hallo liebe Mamis und die es werden
11 Antworten
hallo mamis bitte lesen
23 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd