* BMI rechner

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.02.2014 | 29 Antworten
ich könnt ehrlich kotz**
habe mich nie wirklich dick gefühlt... trage kleidergröße 36. nun gut, ich bin bloß 1, 55 klein und vor der schwangerschaft, also vor 2-3 jahren trug ich kleidergröße 32/34 und wog 20kg weniger. hatte da aber null busen und nun habe ich körbchn c/d und fühl mich eigentlich wohl in meinem körper, meine mama, mein bester freund sagten mir ich sei nicht dick, ich würde spinnen. nun hab ich gerade meinen bmi ausgerechnet und ich bin geschockt bin bei 29 gelandet. das ist nicth nur "dick", sondern knapp an der grenze zur krankhaften fettleibigkeit... ich bin also fett... und das obwohl ich mich gesund ernähre und jeden tag mindestens 2 std laufe. meine frauenärztin sagte mir bei letzten vorsorge als wir über dies und das sprachen, dass es vom schlechten schlaf, schlafmangel, der beschissenen schlafsituation kommt. gesuner schlaf si so wihtig wie ernährung und sport. bin echt frustriert -.-
meine eigentlichen fragen:

achtet ihr sehr auf euer gewicht? was haltet ihr vom bodymaßindex?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

29 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
ich bin 1, 55m und möchte so gerne wieder 50kg wiegen ich trage gr. 42 und mein BMI ist 29, 9
Trine85
Trine85 | 23.02.2014
28 Antwort
ach ja mein bmi zeigt 23 an.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
27 Antwort
ich bin 1, 58 cm klein und hab vor den 2 schwangerschaften 48 kilo gewogen. jetzt nach den zwei schwangerschaften wiege ich 57 kilo. mir passen jetzt die größen 36/38.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
26 Antwort
ich halt nix vom bmi ausrechnen.. habs auch schonmal gemacht und rauskam ich wäre untergewichtig.. obwohl ich laut meinem arzt ganz normal schlank bin
Mami10101992
Mami10101992 | 23.02.2014
25 Antwort
Ich sche... auf solche Rechner. wenn meine Hausärztin zum Checkup sagt, Blutwerte, EKG & Co sind o.B., dann orientiert sich alles andere am Wohlfühlfaktor, egal, was BMI oder so meinen.
ace09
ace09 | 23.02.2014
24 Antwort
also ich hab auch einen BMI von 29. Ich bin 160 cm groß und wiege 74 kg. Ich fühle mich schon zu dick, da passt das schon mit den Angaben beim BMI. Aber ich trage die Kleidergröße 42. Es ist mir ein Rätsel wie du bei einem BMI von 29 in die Hosengröße 36 passen kannst, dann kannst auf jeden Fall nicht zu dick sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
23 Antwort
der bmi ist ei raster und kein mensch lässt sich in ein raster drücken, weil alle menschen individuell sind :-) mach es davon anhängig wie du dich fühlst!
tate
tate | 23.02.2014
22 Antwort
ich persönlich richte mich nicht nach einer zahl, die mir "vorschreibt", ab wann ich dick oder dünn bin, normal oder fettleibig. ich sehe das doch recht gut auch nur mit den augen ;-) ich achte aber schon auf meine figur - jetzt nicht peinlichst genau, aber doch schon. vor meinen 2 ssten habe ich rund 63 kilo gewogen bei einer größe von 1, 66 m ! in der ersten ss habe ich 17 kilo zugenommen und in der 2. 21 kilo. heute wiege ich zwischen 68 und 70 kilo. ich denke auch, dass man das nicht an zahlen direkt festmachen kann. eine frau kann mit 60 kilo bei 1, 50 m schlank aussehen oaber genauso gut auch etwas dicker. es kommst drauf an, wie es verteilt ist. mach dich nicht all zu dolle verrückt - die hauptsache ist, DU fühlst dich wohl in deiner haut und bist gesund. alles andre ist nicht dein problem, was andre sagen oder denken !
mama-mia82
mama-mia82 | 23.02.2014
21 Antwort
@conietrix und wären meine beine untrainiert, wären sie dicker, da muskeln zwar schwerer als fett sind, aber schlanker. also wäre ich untrainiert, würde ich vielleicht weniger wiegen, hätte aber eine hosengröße mehr. wenn das dann wieder vergleicht mit der größe und mich normalgroß rechnen würde, würde ich untrainiert mit dem körperbau auch ne 42 oder 44 tragen. hoffe es ist verständlich. kompliziert dieser gewichtskram. aber ist ja letztenendes egal, hauptsache man fühlt sich wohl. und wenn ich mich eigentlich gar nicht dick fühle, werde ich hoffentlich auch gar nicht wirklich fett sein. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
20 Antwort
@coniectrix Aber man muss ja auch beachten, dass ich kleiner bin. wäre ich normalgroß mit gleichem körperbau, müsste ich eher hosengröße 40 tragen schätze ich mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
19 Antwort
@coniectrix doch, hosengröße 36 es ist wohl wirklich eine gute 36...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
18 Antwort
Irgendwie passt Dein Gewicht, Körpergröße und Kleidergröße nicht zusammen. Ich bin 169cm habe ca 71Kg und trage Hosengröße 42. Sollten Deine Angaben zu Körpergröße und Gewicht stimmen dann hast Du definitiv Übergewicht, hast aber auch nie im Leben Hosengröße 38 so unterschiedlich fallen die Hosen nicht aus.
coniectrix
coniectrix | 23.02.2014
17 Antwort
@_carmen: ja, hab ganz gut muskeln. nur der bauch halt nicht. armmuskeln hab ich mehr als mein bruder, obowhl der körperlich arbeitet. das kommt bei mir daher, da ich 5 jahre als "kupplerin" und rangierbegleiterin gearbeitet habe. habe also immer draußen bei wind und wetter gearbeitet, güterzüge und bin halt auf den wagen rumgeklettert, ladung sichern usw... zusätzlich war ich jeden tag im fitnessstudio. hab mich super gefühlt. mit der schwangerschaft hab ich aufgehört mit beidem. danach jetzt aber wieder angfangen hanteltraining zu machen und ich geh entweder täglich 2h schnell spazieren mit kind im buggy oder manchmal auch laufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
16 Antwort
Also was ganz wichtiges wird hier nicht berücksichtig. Du machst Sport und beschreibst ja zum beispiel deine arme und Beine als trainiert. Muskeln sind schwerer als fett dem zufolge kann man 70 Kilo wiegen und schlank sein. Der bmi Rechner geht nur von Größe und Gewicht aus und berücksichtigt keine Muskelmasse. Mein man wiegt zb 90Kilo auf 1, 72 laut bmi Übergewicht... Mein mann hat aber einen trainierten Körper und ist keinesfalls Übergewichtig
Jacky220789
Jacky220789 | 23.02.2014
15 Antwort
Wie schaffst du das nur täglich mindestens. 2h zu laufen... da wäre ich auch schlanker ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
14 Antwort
des rätsels lösung... habe mit meinem bruder , trotz "dickerem bauch". hinzu kommt eine gute oberweite. muskeln sind schwerer als fett aber schlanker, bilden also eine schmalere sillouette als würde mein gewicht mehr durch fett als muskel zustande kommen. daher ein hohes gewicht, trotz normalem erscheinungsbild. so waage schmeiß ich weg und von rechnern lass ich zukünftig die finger. danke für eure antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
13 Antwort
Hallo! Ich bin 1, 63cm groß und habe 62kg und trage Größe 40?! Wie schaffst du das in Gr. 36 rein?! Körbchengröße hab ich auch C und stille auch noch meine 2 Jahre alte Tochter. Also mit der Kleidergröße wäre i schon mehr als zufrieden! Hast du soviel Muskelmasse, anders kann i mir das nicht erklären. Und nach dem BMI kannst bei sehr sportlichen Menschen nicht gehen, sonst wären Bodybuilder mit viel Muskelmasse auch übergewichtig... LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
12 Antwort
@kristina1988 ich stille ja auch noch. meine tochter ist zwar 18 monate, aber wird sowohl tagsüber mehrmals gestillt, als auch nachts, da sogar stündlich. denke das macht meinem körper aber nicht mehr. würde ich aber nicht mehr stillen, könnte ich meine nahrungszufuhr drastisch senken oder komplett auch reine eiweißzufuhr umsteigen @nalape also meine hosen von only haben eine 28, sitzen aber etwas locker von miss sixty habe ich eine 27. die sitzt gut, wenn sie frisch gewaschen ist. wenn ich sie den ganzen tag anhabe, wird sie zum abend hin rutschig und lockerer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014
11 Antwort
Da ich momentan noch stille, futter ich, soviel mir in dem Kram passt! ;) Ich brauche das! Danach werde ich wohl ein wenig schauen müssen, wie ich esse. :) Bin jetzt kein "Fettsack", aber ein bisschen mehr ists schon geworden.
Kristina1988
Kristina1988 | 23.02.2014
10 Antwort
habe ca zehn verschiedene bmi rechner ausm ganzen netz genmmen, auch den von hier... hab 70kg als gewicht genommen und 155cm als größe... gut, wenn man das so betrachtet müssten normalerweise sowieso mindesten 15 kg weg, aber wie soll das funktionieren, ich ess kein süßkram, kein weißbrot, keine nudeln. haptsächlich gemüse, wildreis, etc... und davon auch keine unmengen, ich mach sport usw... könnt echt heulen:(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2014

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

welcher Eisprungrechner?
23.06.2010 | 7 Antworten
Ist der eisprung rechner zuverlässig?
22.11.2009 | 5 Antworten
rechnerisch ssw 12, laut größe ssw 8?
15.01.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading