Katze

2fach-mama
2fach-mama
07.01.2014 | 8 Antworten
Wir haben seit gut einer Woche einen kleinen Kater (ca 13 wochen alt) Seit wir sie haben miaut unsere katze ständig, es nervt wirklich. sie hat alles, fressen, wasser, zuwendung. Es fängt schon Morgens an wenn wir aufstehen - sie bekommt als erstes Streicheleinheiten bevor ich meinen Cafe bekomme. :) Sie ist sonst sehr aufgeweckt und alles, spielt brav, beschäftigt sich auch gern mal alleine, frisst und trinkt brav und geht brav aufs kisterl. wer hat ähnliches erlebt und weiss evtl. abhilfe? Möcht sie ungern wieder zurück bringen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Also unser Kater ist auch ein ziemlicher Mauzer. Unsere Katzen gar nicht...eine davon ist fast stimmlos, was immer wieder zu Gelächter führt, wenn da nur so ein krächzen raus kommt. Ist es denn eine Hauskatze? Dann würde ich auf jeden Fall zu einer zweiten Katze raten. Ansonsten wird er wohl einfach wirklich noch trauern nach so kurzer Zeit. Zudem ist es unwahrscheinlich, dass er sich mit einer zweiten Katze nicht vertragen würde, wenn er noch so jung ist.
Zypta
Zypta | 07.01.2014
7 Antwort
Ist ja erst ne Woche. Da muss sie noch ein bisschen rumprotestieren. Ich denke das ist normal und wird sich wieder legen. Wie geht sie denn mit dem Katerchen um?
Zenit
Zenit | 07.01.2014
6 Antwort
Steh gerade auf dem Schlauch. Ihr habt den kleinen Kater und eine Katze die deswegen jetzt mautzt? Oder meinst du das der kleine Kater mautzt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2014
5 Antwort
Ich würde auch generell empfehlen eine zweite dazu zuholen. Dann können die immer miteinander Spielen und sind nicht so einsam wen mal keiner Zuhause ist.
eumelchen88
eumelchen88 | 07.01.2014
4 Antwort
ich wollte auch gad sagen, das sie wohl trauert, hat unser Hund auch gemacht, sie hat auch 3 tage immer wieder gewinselt, klar könnt ihr euch ne 2. dazu holen aber dann würde ich nicht zu lange warten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2014
3 Antwort
Vielleicht ruft die kleine noch nach ihren Geschwistern? Unsere Große hat das auch am Anfang gemacht aber nach einer Weile hat sich das gelassen
eumelchen88
eumelchen88 | 07.01.2014
2 Antwort
@mauzi89 Naja weist ich bin ja am überlegen ob ich eine 2 kleine dazu hole allerdings was ist wenn sie sich nicht vertragen, was ist wenn sie trotzdem weiter am miaun ist, was ist wenn dann beide miaun - da gibt es zuviel minus punkte und wir wollten eigentlich nur 1! Aber das miaun geht einem an die nerven da auch meine nachbarin schon meinte heute wie ich arbeiten war das die katze den halben vormittag am miaun war - auch wenn sie sich am kratzbaum legt miaut sie! Hmm...
2fach-mama
2fach-mama | 07.01.2014
1 Antwort
vielleicht fühlt sie sich dennoch einsam. ist ja wie bei uns menschen. manche sind lieber für sich und manche brauchen gleichgesinnte. Schade, dass man tiere manchmal nicht einfach "übersetzen" kann. Oder aber sie ist der meinung, dass ihr sie verstehen könnt und sie imitiert euch und will sich mit euch unterhalten. Viel erfolg! Teil uns mit obs besser wird :)
mauzi89
mauzi89 | 07.01.2014

ERFAHRE MEHR:

wie Katzennetz befestigen?
21.08.2013 | 7 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten
Katze und baby
19.09.2011 | 24 Antworten
baby katze stirbt fast hilfe
26.04.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading