zuschuss zum mutterschaftsgeld vom AG

Mullemmausi84
Mullemmausi84
01.01.2014 | 7 Antworten
hi,
ich hab erfahren dass ich beim AG einen zuschuss zum mutterschaftsgeld beantragen kann. ich habe die 210, - bekommen da ich nur einen minijob habe/hatte und familienversichert bin.

nun weis ich aber nicht wie ich dass beantragen soll. wisst ihr ob es da irgendwelche formulare gibt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
http://www.mutterschaftsgeld.de/Merkblatt.htm Sonst ruf die frau von der Beratung nochmal an und hake nach Versichert über ein Familienmitglied sprich familienversichert heißt ja, dass du selbst kein Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung bist... Da wird dann fiktiv gerechnet mit den 13€/tag die es im Normalfall von der kk gäbe und dem Differenzbetrag den der AG dann zahlen muss... wieviel dein AG dann zahlen muss hängt von deinem durchschnittsverdienst ab... können dann wirklich nur paar Cent pro tag sein Im Normalfall läuft das mit dem AG auch alles über die kk..weiß nur nicht wie das bei Minijobs is...finanzielle Einbußen dürfen dir nicht entstehen ...die einmalzahlung von 210€ würdest du nur bekommen, wenn du selbst freiwillig Versichert wärst, weil ne Familienversicherung wegen zb nicht verheiratet nicht möglich is...mir stand als freiwillig versicherte damals während meiner Selbstständigkeit auch nix zu... ich hatte nicht ma Anspruch auf diese 210€... wäre ich da verheiratet gewesen und wäre geringfügig beschäftigt gewesen im Angestelltenverhältnis hätte ich die 210€ + AG Zuschuss bekommen * hatte gestern leider keine zeit mehr nachzuschauen...
gina87
gina87 | 02.01.2014
6 Antwort
ich bin auch davon ausgegangen dass ich nichts bekomme. aber ich hatte letzte woche ein beratungsgespräch bei ner schwangerenberatung und die meinte zu mir, dass das viele nicht wüssten und es gar nicht erst versuchen. *schulterzuck*
Mullemmausi84
Mullemmausi84 | 01.01.2014
5 Antwort
@Nalape Stimmt, hab ich überlesen... dann gibt's nur die 210€ vom bundesversicherungsamt
gina87
gina87 | 01.01.2014
4 Antwort
@gina87 Sie ist aber Familienversichert und somit bekommt sie es nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2014
3 Antwort
Arbeitnehmerinnen die nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind erhalten neben dem Mutterschaftsgeld des bundesversicherunfsamtes auch einen Arbeitgeberzuschuss in höhe des unterschiedsbetrages zwichen Mutterschaftsgeld von fiktiv 13€/tag und dem Nettolohn...
gina87
gina87 | 01.01.2014
2 Antwort
meinst du die 210€ vom Bundesversicherungsamt Mutterschaftsgeldstelle bekommst nichts vom ag im minijob
blaumuckel
blaumuckel | 01.01.2014
1 Antwort
Zuschuss hält sich allerdings in Grenzen, sind 33 Cent pro Tag.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mutterschaftsgeld beim 2 Kind
30.03.2011 | 18 Antworten
Zuschuss zum Kindergartenbeitrag
23.02.2010 | 8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading