Halloween Kinder betteln lassen oder nicht?

Janina1990
Janina1990
31.10.2013 | 46 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Habe gerade eine hitzige Diskussion mit einer Bekannten von mir.
Daher würde ich mal eure Meinung gerne hören!
Wie macht ihr das mit Halloween? "Müssen/Dürfen" eure Kinder rumgehen und betteln oder macht ihr lieber eine Party oder so?
Also ich bin ja der Auffassung, dass das Betteln nicht zu Halloween gehören muss! Lieber macht man eine Party/Feier und lässt die Kinder dort verkleidet bei süßem und sauren Spiele spielen und ähnliches.
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

46 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Meine durfte "betteln" gehen. Zusammen mit ihrer Kitafreundin. Wir haben aber auch nur bei ausgewählten Leuten geklingelt bzw. Da wo klar war, dass sie den Spaß mitmachen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
2 Antwort
also ich hätte kein problem damit wenn meine tochter in nem gewissen alter ist mit ihr rumzugehen. es ist ja kein betteln es gehört einfach dazu. aber würde auch abwechselnd mal ne party machen. dennoch. verbieten würde ich ihr das umhergeistern nicht
Irgendwann92
Irgendwann92 | 31.10.2013
3 Antwort
hier sind alle auf den beinen und wir waren selber auch mit 7 Kindern unterwegs. für die kleinen ist es doch toll !!!!
melle2711
melle2711 | 31.10.2013
4 Antwort
Mir war es schon jetzt wichtig, dass die kleinen lernen es zu rspektieren, wenn jemand das ganze nicht mit macht und man trotzdem freundlich bleiben soll. Einige ältere Leute haben sich übrigens total gefreut, dass wenigstens ein paar Kinder geklingelt haben. Hier ging es aber auch wirklich sehr gesittet zu.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
5 Antwort
bin absolut kein fan von halloween. passt für mich einfach nicht zusammen. Betteln würde ich dazu nicht sagen. die leute bereiten sich ja dafür vor. Ich werde dieses "fest" meinen kindern nicht freiwillig aufbrummen. Bin auch ohne den mist aufgewachsen. Finde ich jetzt auch nicht schlimm. aber ich verurteile die leute nicht die das mögen und feiern. Jedem das seine. Aber so ne häusliche party würde ich schon besser finden als draußen auf der Straße rumzulaufen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
6 Antwort
mir sind schon verschiedene reaktionen damals untergekommen als ich gesammelt hab. von : was ist denn das jetzt für ein mist- bis zu oh wie schön ich hab hier direkt neben der treppen die sßigkeiten nimm dir was du möchtest. es gibt heutzutage auch schon viele menschen die sich darauf freuen den kindern eine kleine freude zu machen und es süß finden wenn sie verkleidet sind. und wenn es beiden seiten spaß macht warum nicht. natürlich wirds immer wieder kind und auch erwachsene geben die es nicht mögen dann macht man halt net mit aber einmal im jahr überlebt man das. ich mach ja auch dieses scheiß weihnachten jedes jahr mit und faschin und finde es nur schwachsinn
Irgendwann92
Irgendwann92 | 31.10.2013
7 Antwort
das dorf hier ist recht alt.... die meisten können nichts mit halloween anfangen. dazu hat mein mann nachtschicht und ich kann den kleinen nicht mitnehmen, also bleiben wir alle daheim. die mäuse haben von der oma bissl süß bekommen und wir waren heut früh alle zusammen frühstücken, dann im spielkreis wegen ferien und anschließend im schwimmbad .... als ersatz fürs verpasste halloween. die kiddies sind nicht bös drüber und schlafen nu schon seelig, weil sie vom tag ziemlich müde sind ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
8 Antwort
Ich war mit meiner Großen eine Stunde unterwegs. Finde es schön für die Kids.
Capucchino
Capucchino | 31.10.2013
9 Antwort
@Irgendwann92 wenn man jetzt nicht grad unreligiös ist, finde ich den vergleich zwischen weihnachten und halloween echt sinnlos. aber jedem das seine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
10 Antwort
@Irgendwann92 also weihnachten und fasching haben mehr sinn und verstand als Halloween. Halloween = 31.10. = Reformationstag Reformationstag ist jedoch nicht gleichzusetzen mit dem heutigen Halloween
Janina1990
Janina1990 | 31.10.2013
11 Antwort
also ich finde es schon haben wir früher auch gemacht aber nicht an Halloween sondern an Fasching! Ich bin nicht so für Halloween!;-) also wird hier nichts gemacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
12 Antwort
ich finde mit betteln hat das nix zu tun. ich war auch von 6 bis halb 8 mit meinen kinder im dorf und sie hatten spass. haben uns mit kindergärtnerin noch getroffen und andern mamas die kinder hatten ne riesen freunde und die leute im dorf auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
13 Antwort
Ja wir sind ohne Halloween aufgewachsen, aber ich finde da nix schlimmes dran. In Amerika ist es Gang und gebe dort zu feiern verkleidet süsses sammeln abends eine Party für die großen viele schmücken sogar ihre Häuser. Ich finde es schön das es hier so langsam auch in Gange kommt. Ich kenne es auch so das man nur da klingelt wo ein kürbislicht steht oder ein anderes Licht das mit Halloween zu tun hat. Diese Leute haben sich drauf vorbereitet meist stehen die Süßigkeiten schon neben der Tür und sie freuen sich die verkleideten Kids zu sehen. Betteln ist es für mich nicht und unser Sohn freute sich riesig.
Jacky220789
Jacky220789 | 31.10.2013
14 Antwort
bin jetzt auch ned der fan von halloween. aber verbieten tue ich es meinen kids ned. der große wurde heute von seiner freundin "angestiftet" rumzugehen. hab ihn gelassen. sind aber auch nur hier, bei ihren eltern, und bei 2 weiteren häusern gegangen. sie waren begeistert und uns hats ned weh getan.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 31.10.2013
15 Antwort
wir waren mit 6 kindern unterwegs , bei uns laufen alle kinder , ist als ein riessen spass für die kids , und die leute warten als schon bis kinder kommen , und teilweise ist vor den häusern geschmückt .
Renesmee82
Renesmee82 | 31.10.2013
16 Antwort
Habe gerade mal den Ursprung gegoogelt und bin dabei auf das hier gestoßen. Es ist eben doch kein erfundener Tag sondern hat einen religiösen Ursprung. Der Ursprung und die Geschichte von Halloween Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Halloween ein rein amerikanischer Brauch ist, doch dies stimmt so nicht. Das Wort “Halloween” leitet sich ab von “All Hallows Evening”, dem Abend vor Allerheiligen am 1. November eines jeden Jahres. Es handelt sich dabei also um einen Namen katholischen Ursprungs. Allerdings ist das ursprüngliche Fest, auf den der Halloween-Brauch zurückgeht, das keltische “Samhain”, dass diese schon im fünften Jahrhundert v. Chr. begingen und zwar jeweils am 31. Oktober eines Jahres, dem keltischen Neujahrstag. Die Kelten glaubten, dass an diesem Tag die Welt der Lebenden mit der Welt der Toten zusammentrifft und sich vermischt, so dass die Toten nur an diesem Tag eine Chance hatten, von der Seele eines Lebenden Besitz zu ergreifen, ihre einzige Chance auf ein Leben nach dem Tod. Um von den Toten nicht erkannt zu werden oder um diese abzuschrecken, verkleideten sich die Menschen mit den schrecklichsten Masken und zogen laut durch die Gegend, um die Geister davon abzuhalten, von Ihnen Besitz zu ergreifen. Die Römer schließlich haben die Praktiken der Kelten übernommen und an ihre eigenen religiösen Vorstellungen angepasst. Die Römer integrierten das keltische Samhain in ihre anderen römischen Traiditionen, die im Oktober stattfanden wie zum Beispiel der Tag zu Ehren von Pomona, der römischen Göttin der Früchte und der Bäume. Mit der Zeit nahm der Glaube in die Besessenheit durch Geister ab und die Verkleidung an sich wurde immer mehr ritualisiert und bekam eine nehazu zeremoniele Rolle. Irische Einwanderer brachten den Halloween-Brauch in den 1840er Jahren dann mit in die USA, wo dieser seitdem mit teilweise sehr viel Aufwand gefeiert wird. Trick Or Treat Das bekannte “Trick or Treat”, dem betteln um süßes, hat wiederum einen ganz anderen Ursprung. Am 2. November gingen die europäischen Christen etwa im neunten Jahrhundert von Dorf zu Dorf, um “Seelenkuchen” zu erbitten, ein quadratisches Brot mit Johannisbeeren. Je mehr die bittenden erhielten, desto mehr versprachen sie, für die verstorbenen Angehörigen der Schenkenden zu beten. Sicherheitshinweise für Trick-Or-Treaters
Jacky220789
Jacky220789 | 31.10.2013
17 Antwort
Ich halte nichts von Halloween, es muss schließlich nicht jeder sch... aus Amerika zu uns kommen. Meine Tochter darf bei so was nicht mitmachen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013
18 Antwort
Also für mich sind der Reformationstag und Halloween auch nochmal zwei getrennte paar Schuhe... Der Reformationstag ist einer der größten ev. Feiertage. Bei uns allerdings noch nicht einmal ein Feiertag. Halloween hat durchaus einen heidnischen Ursprung... Wobei man durchaus beides miteinander in Einklang bringen kann... Und: In meiner Kindheit gab es das Süßigkeiten sammeln an Karneval. Da sind die Kids Rosenmontag Vormittags losgezogen. Nannten sich dann je nach Ort kleine Könige oder Frösche und sammelten Süsses. Dann änderten sich die Zeiten und die Eltern ließen die Kinder nicht mehr so gerne alleine an fremde Wohnungstüren klingeln... Nu löst langsam aber sicher Halloween den ehemaligen Karnevalsbrauch ab und die Kinder gehen in Gruppen und meist in Begleitung Erwachsener. Das ist ist dann auch wieder mit den Bedenken der Eltern eher in Einklang zu bringen... Unsere alte Wohnung lag an ner dichtbebauten Straße. Da gab es immer ein paar Kinder, die klingelten. Obwohl der Brauch damals noch recht neu war. Jetzt liegt unser Haus zurück gesetzt in einer Sackgasse. Hier schellt niemand. Gut, wir sind auch gerade erst nach Hause gekommen, die Kinder feiern bei den Großeltern, auch wenn da in diesem Jahr die anderen Kinder nicht im Garten feiern, sondern auf anderen Partys sind. Vielleicht feiern wir in den nächsten Jahren mal den Geburtstag von unserem Sohn, der Anfang des Monats hat, mal als Halloween-Party nach...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 31.10.2013
19 Antwort
ja definitiv dürfen kinder an dem tag rumgehen!!!! und ich rege mich immer über die vielen menschen auf die nicht aufmachen, aber auch das müssen kinder lernen.
mami0813
mami0813 | 31.10.2013
20 Antwort
eigentlich ist das kein reiner ami-brauch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.10.2013

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

kindergartenkinder küssen sich
02.06.2013 | 8 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
Ohrlöcher stechen lassen beim Kind
16.04.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading