Funktion Elternbeirat Kindergarten

Lia23
Lia23
12.10.2013 | 7 Antworten
Guten Morgen (wink)
Am Dienstag ist bei uns im Kindi Elternabend, an diesem Abend wird eigentlich auch der neue Elternbeirat "gewählt" . Schon in den letzten Jahren stellten sich kaum Leute auf gerade mal soviele um nen Elternbeirat zusammen zu bekommen(3-4Leute) und die auch nur weils sonst keiner machen wollte.Dieses Jahr hat sich NIEMAND aufstellen lassen.Verständlich finde ich(und die meißten anderen aber) .
Unser Elternbeirat ist nur dafür da die Tische und Zelte für Feste auf zu bauen, Geld "eintreiben" für zb Geschenke für das Erzieherteam, Pralinienherstellung und Theater zu spielen auf dem Sommerfest.Diese, und auch nur diese Aufgaben werden so von den Erziehern erwartet.
Was für eine Aufgabe hat eurer Meinung nach ein Elternbeiart?
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@chychy83 Ich würde mich schon aufstellen lassen, bin nur gesundheitlich gerade garnicht in der Lage so eine Aufgabe noch nebenbei zu machen, da entlaste ich niemanden mit, wenn ich die Hälfte der Zeit nicht anwesend sein kann oder nicht mitwirken kann:-/ Ich würds wenn dann unterstützend in der Organisation machen, hilft aber momentan auch keinem weiter^^ Zu schade ist sich glaube ich keiner, oder die meißten nicht.Es ist nur eine sehr undankbare Arbeit.Würde es in erster Linie um die Kinder gehen, also Aktionstage für die Kinder, Vorschläge und Ausführungen von bestimmten Angeboten usw. würden sich viele melden.Vielleicht reden Eltern und Erzieher aber auch "nur" aneinander vorbei.Die eigentliche Funktion eines EB gibt es bei uns nicht, also Organ zwischen Eltern und dem Kiga zu sein....
Lia23
Lia23 | 12.10.2013
6 Antwort
hallo, ich selber bin in unserem KiGa im elterbeirat. ich habe mich freiwillig gemeldet, weil ich es toll finde, einfach mitzuwirken und bei den ganzen festen und Veranstaltungen dabeizu sein. ich finde, diese aufgaben die du oben genannt hast, sind doch ok.Ich finde das echt schade, das sich manche Eltern sogar für so kleine und lustige aufgaben sich zu schade sind. im Elternbeirat zu sein, ist echt keine arbeit, zumindest im KiGa nicht. ausserdem ist man das Organ zwischen Eltern und Erzieherinen. und wenn du was ändern möchtest, dann hättest du dich aufstellen lassen sollen und gleich auf den Tisch gehaut und: So, jez wird was geändert!! sagen müssen....:) :) hätte ich nicht vor 4 tagen mein zweiten sohn bekommen, hätte ich mich für dieses jahr gleich wieder aufstellen lassen. und ich glaube, das mein großer Sohn, es auch toll findet, wenn ich so viel in SEINEN KiGa helfe und/oder organisiere...
chychy83
chychy83 | 12.10.2013
5 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Danke für deine Antwort.Ich denke sich einzusetzen ist nicht dass was "uns"davon abhält, ich würde es sogar machen, aber es hört sich so an als ob der EB nur dazu da ist, um die o.g. Aufgaben auszuführen und somit die "Arbeit" wegfällt die restlichen Eltern zu animieren sich bei Festen etc einzubringen.Ideen, Anregungen oder eben Sorgen oder sogar Kritik anderer Eltern anzunehmen und zu vermitteln ist offensichtlich nicht erwünscht Werde wohl nochmal mit einigen Müttern und den Ertiehern ins Gespräch gehen um zu klären was sie sich genau vorstellen.
Lia23
Lia23 | 12.10.2013
4 Antwort
Sorry handytastatur
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 12.10.2013
3 Antwort
Also ein elternrat ist schon für solche dinge zuständig, aber eben nicht um diese alle selbst zu erledigen, sondern um genaz diese un eurem fall festgelegten dinge zu verteilen! Wenn eben feste anstehen wo Stühle gestellt werden müssen, dann eben vorher alle Väter ansprechen und be Gruppe zum helfen zusammen stellen. Und fürs Theater eben auch -Stück vorschlagen, leute zzm spielen, leute für deko und welche für auf und Abbau besorgen....! Das das aber eine sehr mühsame Arbeit ist.... Machen viele die Dinge selbst, das wird sich eingeschliffen haben -nun liegt es an Euch das Segel wieder rum zu reissen! Was mir noch einfällt, ist, der elternrat ist dazu da sich für die kids einzusetzen! Lg, anja -Erzieher-und ElternrartMitglied in der Schule!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 12.10.2013
2 Antwort
@JonahElia So kenne ich das auch.Klar bringt man sich bei der Organisation von Festen oder Veranstalltungen mit ein-aber eben nicht nur. Bin mir nur unsicher ob ich das am Dienstag ansprechen soll:-/
Lia23
Lia23 | 12.10.2013
1 Antwort
Der Elternbeirat ist das zwischenglied von Eltern und Erziehern... Wir haben uns alle 2 Monate 2 Stunden getroffen... Und man hatte alle Informationen aus erster Hand
JonahElia
JonahElia | 12.10.2013

ERFAHRE MEHR:

an wann und wieviel kostet Kindergarten?
02.10.2013 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading