Kann das den sein?

2fach-mama
2fach-mama
08.09.2013 | 8 Antworten
Mein Sohn ist 2 jahre und 3 monate alt! Er hatte im Frühling schuhgröße 21 da ich ihm da welche nach den winterschuhen gekauft habe so turnschuhe, dann im juni haben wir dann sommersandalen gekauft und crocs beide in gr 21 .... er trug bis jetzt immer nur die crocs (die sandalen hatte er noch kein einziges mal an und mitterlerweile sind sie ihm zu klein) die crocs hingegen passen noch prima. So gestern waren wir im schuhgeschäft und ich wollte ihm wieder zugemachte schuhe kaufen und wir probierten und probiert und waren schon bei gr 24 und das war zu eng weil er wirlich ncht mehr viel platz vorne hatte und gr 25 sind ihm wieder zu groß ... was soll ich nun tun? Waren in 2 schuh geschäfte! Aber er kann doch nicht in nichtmal 6 monaten 3 schuhgrößen überspringen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@BLE09 na dann werden wir mal zum Waldvierteler in krems schauen - bis jetzt waren wir bei reno, deichmann, jello, Stiefelkönig! Aber nichts dabei )=
2fach-mama
2fach-mama | 09.09.2013
7 Antwort
Schuhe sind sehr unterschiedlich geschnitten - beim Schuhkauf am besten: sehr gute schuhe, deren Einlage man rausnehmen kann, und den Kinderfuß draufstellen. und zwar muss das Kind mit dem vollen Gewicht draufstehen, da wird der Fuß etwas länger. Und dann: probieren, probieren, probieren - diverse Marken in den 2 Größen.
BLE09
BLE09 | 09.09.2013
6 Antwort
Meine Maus hatte von November bis Mai die 21, von Mai bis Juni die 22, und seitdem die 23. ich glaube wenn die lange die gleiche Größe hatten, kommt irgendwann der Wachstumsschub auchmal schneller hintereinander.
Leyla2202
Leyla2202 | 09.09.2013
5 Antwort
@Elektro Danke, hatte letzte Woche erst wieder ne qualifizierte Fachverkäuferin, die mir genau das erklären wollte... In den Sandalen meiner Tochter konnte ich genau sehen, wie die Zehen am 'krallen' waren... Da hat drauf drücken so gar nichts gebracht. Auch die 1, 5cm mehr im Schuh... Machen ja ab ner gewissen Größe durchaus Sinn. Müssen aber - meiner Meinung nach - bei kleineren Füßen einfach proportional gesehen werden. Gibt mal bei Schuhgr. 17 noch die 1, 5cm dazu. Da bist du bei Gr. 19/20. Mit dem Erfolg, dass das Kind den Fuß hebt, der Schuh aber stehen bleibt... Hat nen Jahr gedauert, bis sie die Schuhe tragen konnte und nicht mehr verlor.
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 08.09.2013
4 Antwort
Man sollte auch nie vorn auf den Schuh drücken wenn der Kinderfuß drin steckt weil sich der große Zeh so versteckt und man denkt dass sie genau passen also am besten messen lassen
Elektro
Elektro | 08.09.2013
3 Antwort
@Irgendwann92 Schuhgrößen kannst du nicht vergleichen. Mein Sohn hatte seine ersten Lauflernschuhe in Gr. 22. Mit knapp einem Jahr. Meine Tochter hat ihre ersten Schuhe in Gr. 17 bekommen. Jetzt mit 2 1/4 Jahren wächst sie langsam aber sicher aus Gr. 22 raus...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 08.09.2013
2 Antwort
Naja, die Crocs fallen ja immer etwas größer aus und sind auch irgendwie flexibler... Die tragen meine Kinder auch 3 Nummern in normalen Schuhen lang... Also von daher kann es schon sein, dass er jetzt genau zwischen den Größen hängt und das Problem hat, dass er keine ausgelatschten festen Schuhe mehr hat, die 'noch' passen, während die nächste Gr. dann noch zu klein ist... Da ist guter Rat teuer... Die passenden Schuhe wohl auch. Eine Möglichkeit wäre es, die noch zu großen Schuhe zu kaufen und dann Einlagen rein. Und 3 Schuhgrößen in 6 Monaten finde ich so untypisch in dem Alter nicht... Mein Sohn hat mit 2 Jahren im Herbst Gr. 23 getragen, dann Winterschuhe in Gr. 24 und als ich dann im Februar noch mal gemessen hatte - davor im Dezember - war er auf einmal bei Gr. 26. Hat also die Gr. 25 übersprungen und es gab natürlich nirgendwo noch Winterschuhe zu kaufen, lag aber noch richtig Schnee...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 08.09.2013
1 Antwort
also mich wunderts das er im frühling 21 hatte. meine kleine ist 1 jahr und 9 monate und hat 23. ich glaube eher er hatte vll zu kleine schuhe an. das kommt mir so winzig vor. naja aber zu deiner frage. ich würde die größer nehmen und dicke socken anziehen. zu groß kann den füßen zwar schaden aber zu klein meiner meinung nach noch mehr. du kannst natürlich nochmal in andere schuhgeschäfte gehen aber da wird sich auch nicht viel ändern glaub ich . wünsche dir viel glück
Irgendwann92
Irgendwann92 | 08.09.2013

ERFAHRE MEHR:

Sohn fast 3.Jahre will nicht sprechen :(
28.11.2013 | 17 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading