⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie groß sind eure kinderzimmer?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.08.2013 | 48 Antworten
frage aus folgendem gruund, ziehen ja jetzt um und bekommen die wohnung die wir immer wollten. diese hat 3schlafzimmer, 2davon absolut identisch groß mit 3, 8*4, 8m ... diese hatte ich als kinderzimmer geplant damit es keine streitereien gibt und ein kleineres zimmer mit etwa 3*4m leicht ums eck geschnitten, da wollte ich ein kleines gemütliches schlafzimmer rein machen ... jetzt passt das meinem mann nicht und er will eines der großen zimmer als schlafzimmer und das kleine zimmer unsrem sohn geben- wird im november 2jahre ... für jetzt mag die größe ja noch gehen aber für später finde ich das viel zu klein, mein mann weigert sich aber strickt und will sein schlafzimmer nicht als "loch" wie er es bezeichnet haben denn mit großem bett drin wäre es nicht mehr als das so seine meinung ... finde das absolut nicht ok aber egal was ich sage er will es nicht hören und lässt nicht mit sich reden. jetzt habe ihc ihm schon gesagt das ich dann aber auf keinen fall einen kleiderschrank in das zimmer stelle sondern das der dann irgendwo draussen platziert wird um drin platz zu sparen, trotz allem finde ich es noch immer unfair das die große dann das große zimmer hat und er ein so kleines oder bin ich einfach von unsrem jetzigen haus größenverwöhnt? wie groß sind eure kinderzimmer? sind 12qm ausreichend wenn später nur bett, schreibtisch und krimskrams drinstehen? habe jetzt schon nen schlechtes gewissen ihm gegenüber obwohl sich die frage sicher erst in 8-10jahren stellt ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

48 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mein Sohn teilen sich ein Zimmer mit 20qm. Ich denke, du bist verwöhnt.
DrNilay
DrNilay | 29.08.2013
2 Antwort
Unsere Kinderzimmer sin auch unterschielich groß. Unsere Maus hat das Größere, da sie älter ist. Unser Sohn hat ein kleineres. Aber zum Spielen reicht es ihm allemal.
loehne2010
loehne2010 | 29.08.2013
3 Antwort
Meine große Tochter hat 21qm und meine kleine hat 18qm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
4 Antwort
also wir haben 5zimmer wohnung und mein sohn 5j 17qm hat das kleinere zimmer wie meine kleine 2j 25qm und ihm stört es nicht im gegenteil er liebt sein zimmer weil es klein gemüttlich und übersichtlich ist er mein er muß wenniger aufräumen also ich finde man soll da nicht zu viel interpretieren und mit 2j ist es ihm denke ich egal und später kann man immer noch ändern ;)
papi26
papi26 | 29.08.2013
5 Antwort
Wir haben früher zu zweit in einem 16m2 zimmer gewohnt . und habwn keinen schaden genommen
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 29.08.2013
6 Antwort
die letzten 3, 5jahre hatte mein grosser
fluketwo
fluketwo | 29.08.2013
7 Antwort
Wir haben auch eins der kleinsten Zimmer genomm, da steht unser Bett drin der Fernseher das wars, ich versteh nicht warum man als Erwachsener so Kindisch sein kann, im Schlafzimmer macht man nur 2 Dinge schlafen und . eventuell noch fernsehn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
8 Antwort
@Aurora39 ? Dein letzter Satz gefällt mir gar nicht . schmunzeln
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 29.08.2013
9 Antwort
mein sohn ist 13 jahre alt, hat ca 8 m2, da steht seine schlafcouch, schreibtisch, kleiderschrank sowie fernsehtisch drin und es reicht aus.
Petra1977
Petra1977 | 29.08.2013
10 Antwort
Meine Nele ist 10 Jahre alt und hat 11 m² und das reicht völlig aus . soviel zu deiner Sorge was wohl später ist. Versucht euch zu einigen
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.08.2013
11 Antwort
unser Schlafzimmer ist auch kleiner als das Kinderzimmer. wir waren uns da einig. im Schlafzimmer wird eh nur geschlafen. im Kizi hingegen muss ja auch Platz zum Spielen sein, zum Freunde einladen etc. ich finde es fairer wenn beide Kinder ein gleich großes Zimmer haben, wenn es die Möglichkeit gibt.
Junibaby
Junibaby | 29.08.2013
12 Antwort
2 Kinderzimmer a 24 qm
JonahElia
JonahElia | 29.08.2013
13 Antwort
@AnnaLuisaPüppi Wiso, ist doch war, oder machste im Schlafzimmer noch was anderes ?? Zum Schlafen u . oder fernsehn brauch mal kein großen Raum, den kann man ja wohl den Kindern überlassen, die spielen noch im Zimmer bekommen besuch von freunden und so weiter.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
14 Antwort
Beide Kinder haben ca. 10-11 qm. Und das ist gross genug. Meine Tochter ist jetzt fast 8 jahre alt hat einen schreibtisch, ein bett, 2 Kommen und 2 kleine Würfelregale drin stehen und noch massig platz zum spielen. Genauso ist das Zimmer meines Sohnes
JACQUI85
JACQUI85 | 29.08.2013
15 Antwort
Also 12m2 finde ich ausreichend für Ein Kind . Dennoch verstehe ich deinen Mann nciht . Passen eure Schränke nicht ins kleine Zimmer. Unser Sohn hat auch das geößte Zimmer . Er wird sich mal darin aufhalten wie schlafen doch nur im Schlafzimmer. Wie gesagt zu klein finde ich es nicht, nur sollte man überlegen wer was am meisten nutzt nur eure Schränke sollten passen. Das Problem haben wir . Meiner steht im Schlafzimmer der von Dennis in Flur und Kinderzimmer . Weil das nicht passt. Aber der Schrank stört das Kind ja noch nciht und in 3-5 Jahren ziehen wir eh um in ein eigenes Haus.
mami0813
mami0813 | 29.08.2013
16 Antwort
die genauen maße kenne ich jetzt nicht von unserem schlaf- und kinderzimmer, aber das schlafzimmer hat ca 11 m² und das kinderzimmer ca 14m². wir hatten erst das kleine zimmer für fiona und haben dann ein schlafzimmer draus gemacht, als felix und fiona zusammen in ein kinderzimmer kamen. somit haben unsre beiden 14m² zu ZWEIT ! also deine haben so oder so ne gute lage ;-) für uns war es nicht so wichtig, dass das schlafzimmer genügend platz hat, denn wir schlafen da hauptsächlich drin. es steht unser ehebett, eine kleine und eine große kommode sowie 2 kleine kleiderschränke drin. das reicht vollkommen aus. das kinderzimmer hat je 2 kleine kleiderschränke, das große bett von fiona und das kleine von felix. dann noch bissi spielzeug wie küche, barbiehaus und werkbank nebst lego im trofastsystem. wir KÖNNTEN rein theoretisch auch beiden ein kinderzimmer geben, aber dann müßten wir aus dem wohnzimmer auch nen schlafzimmer machen - das wollen wir nicht. dann hätte die große aber auch das größere reich. wenn wir mal umziehen , dann müßte unter umständen auch mal einer nen kleineres zimmer in kauf nehmen. besser als gar keins. denn es gibt sicher nicht in jeder wohnung haargenau 2 gleichgroße kinderzimmer. ihr könnt es ja später, falls sohnemann dann doch mehr platz benötigt in ein paar jahren, immer noch tauschen. das dürfte doch kein problem sein !
mama-mia82
mama-mia82 | 29.08.2013
17 Antwort
beide burschen haben zimmer mit ca. 13 qm für sich. ist völlig ok. genug platz für schränke, bett und raum zum spielen. die große hat ja ihre eigene wohnung.
ace09
ace09 | 29.08.2013
18 Antwort
ehrlich, ich kann deinen mann verstehen. also ein schlazi, in welches nur ein bett reingeht und eventuell noch ein kleiderschränkchen . nee, würde mir auch zu eng sein.
Boah_Ey
Boah_Ey | 29.08.2013
19 Antwort
Die beiden großen haben je ein Zimmer auf 2, 2x4, 2m . wir haben ein Schlafzimmer von 4, 2x4, 2m. Unser jüngster hat noch kein Zimmer. Demnächst ziehen wir mit unserem bett in ein kinderzimmer und die Jungs bekommen unser Schlafzimmer. Dein Mann sollte mal sein kindliches getue abstellen und seinen Kindern die grösseren Zimmer gönnen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
20 Antwort
@amysmom finde ich ja auch . habe ihm auch angeboten er soll drüber nachdenken später halt im wohnzimmer ne trennwand zu ziehen und da halt nen schlafzimmer mit einzubauen- das wohnzimmer hat 45qm- die wohnung an sich 140 auf 2etagen verteilt und unten sind eben die 3schlafräume plus nen großes badezimmer mit doppelwaschbecken wanne und separater duschkabine. oben ist dann noch das riesen wohnzimmer, ne große küche, abstellraum und nen kleines gästeklo, hätte auch kein problem damit im wohnzimmer auf etwas platz zu verzichten, zum ausweichen bleibt dann auch noch ne 40qm dachterasse deswegen verstehe ich sein getue wegen dem schlafzimmer nicht- er kann sich ausbreiten wie gott in frankreich im wohnzimmer und auf der terasse, wozu dann noch nen großes schlafzimmer?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
21 Antwort
ich finde auch, wenn es die Möglichkeit gibt, daß die Kinder identische Zimmer bekommen, sollten sie sie auch kriegen. Irgendwann wird die Frag kommen, warum er ein kleineres Zimmer hat als seine Schwester, das ist sicher. Sag Deinem Mann mal, daß die Kinder sich wesentlich mehr in ihren Zimmern aufhalten werden als ihr in Eurem Schlafzimmer, vielleicht zieht das als Argument. Da sollte er als Vater zum Wohle seiner Kinder schon zurückstecken. Unser Kinderzimmer ist schätzungsweise 14 qm groß, es hat allerdings auch 2 Türen, weil hinter dem Zimmer noch eine Abstellkammer ist, die aber von uns und nicht vom Kind genutzt wird. Ich drück Dir die Daumen, daß Du es schaffst, Dich durchzusetzen.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 29.08.2013
22 Antwort
@Chrissi1410 das argument hab ich auch schon versucht . genau wie das das kind sein rückzugsgebiet braucht, das er den kleinen benachteiligt, das er als erwachsener genug andre möglichkeiten hat sich zurück zu ziehen- wie unten beschrieben zb in sein dann 45qm "kleines" wohnzimmer oder die 40qm "kleine" dachterasse usw usw usw aber er wills nicht einsehen, es würde halt unser großes bett reinpassen- das ist etwa 220cm*260cm und eventuell noch nen regal und klar dann wäre der raum voll aber das reicht doch auch, ich stehe morgens auf und gehe dann erst wieder nachts ins schlafzimmer- das wars . derzeit steht da noch nen 180cm breiter und etwa 120cm tiefer schrank drin der frisst natürlich reichlich platz und käme dann eben wenn er älter ist raus, der ist zwar extra eingepasst und vom schreiner eingebaut aber ich find das teil grausam . aber für den anfang zum drin verstecken reicht er noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
23 Antwort
Meine hat nen 8 qm schlafzimmer, besser nen kleines zimmer, als es sich mit den Geschwistern zu teilen, 12 qm ist doch nicht wenig, aber es muss immer größer und besser sein, was? Finde ich total übertrieben, kann verstehen das er das so will, so kann wenigstens Kleiderschrank usw mit ins Schlafzimmer rein. 12 qm reichen vollkommen aus für nen 2 jähriges Kind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
24 Antwort
@Anna0711 das hat nix mit größer und besser zu tun sondern damit das dann beide genau das gleiche hätten und sich somit keiner benachteiligt fühlen könnte, wenn schon 2exakt gleiche zimmer da sind finde ich es fair die auch unter den beiden kindern aufzuteilen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
25 Antwort
so circa 13-15 qm haben die kinder jeweils
ninemama
ninemama | 29.08.2013
26 Antwort
Deine Kinder sind damit glücklich was du ihnen gibst. Egal welche Größe und dein Mann hat Recht. Wenn ihr die Möglichkeit habt , nehmt euch das Grosse schlafzimmer. Nicht immer sollten Kinder im Vordergrund stehen. Oder ist es dir nur wichtig Besuch zu zeigen das Kinder so große Zimmer haben? So scheint es. Ich würde auch zickig als Mann bei deiner Einstellung reagieren. Und kein Kind misst den Unterschied zw den Zimmern und wer was mehr hat.
daven04
daven04 | 29.08.2013
27 Antwort
@daven04 Besser hätte ich es nicht ausdrücken können!
DrNilay
DrNilay | 29.08.2013
28 Antwort
Im Schlafzimmer schlafe ich nur und halte mich ansonsten nicht auf. Wenn da ein Ehebett und ein Kleiderschrank reinpasst, dann reicht das. Warum muss ein Kind auf Freiraum verzichten, damit jemand in einem Raum, in dem er nur schläft, mehr Platz hat? Das empfinde ich als egoistisch. Ich finde es richtig, dass die beiden Kinder gleichgroße Schlafzimmer bekommen. Früher oder später käme diese Frage eh auf den Tisch. Das Kind mit dem kleineren Zimmer käme sich benachteiligt vor und das, damit der Papa mehr Platz hat, zu schlafen. Ich meine, wenn euer Kleiner erst zwei ist, dann lass dem Herrn halt seinen Willen. In ein paar Jahren hat er sich das vielleicht überlegt und ihr könnt die Zimmer tauschen. Ansonsten finde ich die Einstellung deines Mannes diesbezüglich etwas infantil, wenn ich ehrlich bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
29 Antwort
@daven04 ich finde einfach kinder brauchen platz, wir als eltern haben genug möglichkeit uns auszubreiten und wann halte ich mich im schlafzimmer auf? meine kinder halten sich irgendwann die meiste zeit des tages in ihren zimmern auf oder haben freunde da und wollen spielen und ich finde dann hat ein kind auch ein recht auf angemessenen platz und wenn er da ist sollte man ihn dem kind auch geben . ich habe nix dagegen wenn das zimmer erstmal bekommt aber ich denke für später ist das zu klein, dann kommt nen schreibtisch, vll ne couch, der tv, nen bett usw und dann solls nicht zugepfercht aussehen so das er schon garkeine lust mehr hat da überhaupt rein zu gehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.08.2013
30 Antwort
Meine zumindest nicht und die haben von Anfang an unterschiedl Grosse Zimmer und wir 2 das grösste weil eben nur da unser bett rein passt. Der eine hat mit 9 Jahren 15 und die kleine mit 6 Jahren 21 qm. Und noch nie kam irgendeine Anmerkung zur Grösse. Es wurde nach ihren Wünschen eingerichtet und fertig. Und bei 12 qm Was nicht klein ist wäre ein hochbett Platzsparend.
daven04
daven04 | 29.08.2013

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Der richtige Platz fürs Kinderzimmer?
09.11.2014 | 16 Antworten
meine katze macht ins kinderzimmer
17.07.2014 | 8 Antworten
"Wichtige" Möbel im Kinderzimmer
12.05.2014 | 16 Antworten
Brutalität im Kinderzimmer
06.10.2011 | 15 Antworten
Laminat oder Teppich im Kinderzimmer?
19.09.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x