Sonnencreme

Addison123
Addison123
07.06.2013 | 12 Antworten
Hallo Zusammen!
Welche Sonnencreme benützt ihr für euren Süssen??
Meine Kleine hat schon von vorne herein Probleme mit der Haut. Hatte auch die Neugeborenen-Akne. Seit ein paar Wochen hat sie immer wieder einen Ausschlag um den Mund rum (sie spuckt und sabbert viel, wasche sie aber immer mal wieder mit einem nassen Waschlappen ab)und jetzt sehe ich gerade, dass sie rote Punkte auf den Armen hat. Vielleicht kommt das ja von der Sonnencreme. Benutze die von Bübchen. An den Beinchen hat sie auch ganz trockene Hautstellen. Habe sie bis jetzt immer in Muttermilch gebadet, aber geholfen hat das gar nichts. Hat dagegen auch jemand einen Tipp?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo, also ich hab bei meinen 3 Jungs super Erfahrungen mit kaltgepresstem nativen Olivenöl, sowohl als UV-Schutz als auch bei Wundsein im Windelbereich. Entweder drin baden oder damit einreiben....obwohl Muttermilch eigentlich auch super ist....Evtl. ist die Ursache für den Ausschlag eine andere, das herauszufinden, erscheint günstig.
kejea
kejea | 09.06.2013
11 Antwort
Wir nehmen von Nivea so ein Spray mit LSF 50. Ich weiß aber dass z. B. meine Schwägerin wegen empfindlicher Haut bei ihren Kindern nur die Ladival aus der Apotheke benutzt. Die ist zwar etwas teurer, glaub ca. 14 € die Flasche, aber die Nivea kostet ja auch nicht viel weniger und wenns hilft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2013
10 Antwort
ich würde sagen das sind ganz normale schweißpickelchen. hat meine auch. egal wann ich die sonnencreme drauf mache es ist alles ok nur wenn sie dann mal länger in der sonne spielt oder es eben sehr warm ist dann hat se die pickelchen. kommen auch über nacht wenns warm ist. hat mir mein arzt bei meiner bestätigt.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 07.06.2013
9 Antwort
Mein Sohn ist scheinbar allergisch gegen Sonnencreme. Er bekommt winzige, rote, juckende Pickelchen. Zieh das ruhig auch mit in Betracht, möglich ist alles.
Tara1000
Tara1000 | 07.06.2013
8 Antwort
@Lia23 stimmt! das sollte man auf jeden fall bedenken! mittlerweile wird auch von lfs 50 abgeraten. nehme für jakob lavera mit lsf 15 und die reicht völlig aus, wir sind ja nicht im australischen outback hat aber wohl auch meine dunklere haut geerbt, ich creme nur mein gesicht ein, hatte noch nie sonnenbrand...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2013
7 Antwort
wir haben die von Bübchen mit Lichtschutzfaktor 50
Ruhelos
Ruhelos | 07.06.2013
6 Antwort
alverde, allerdings solltest du vorsichtig sein, Sonnencreme verhindert die Aufnahme von Vitamin D.
Lia23
Lia23 | 07.06.2013
5 Antwort
kindersonnenmilch von alverde naturkosmetik vom dm. meine buben bekommen einen ausschlag von kinder nivea sonnenmilch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2013
4 Antwort
Es gibt von Weleda ein Öl dass ganz gut gegen trockene Haut ist. Kann Dir jetzt nur nicht mehr sagen wie es heisst. Gibt es in der Apotheke und im dm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2013
3 Antwort
ach so, wegen der trockenen haut. die hat meiner auch! wir haben körperbutter von alverde, die macht seine haut ganz weich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2013
2 Antwort
lavera
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2013
1 Antwort
Ich hatte die damals aus der Apotheke von Ladival. War zwar teurer aber echt super :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2013

ERFAHRE MEHR:

Sonnencreme in der Kita
27.05.2011 | 52 Antworten
abfärbende sonnencreme
29.06.2010 | 12 Antworten
Sonnencreme für Babys
30.06.2009 | 4 Antworten
Sonnencreme im Auge?
22.05.2009 | 4 Antworten
ökotest sonnencreme
06.04.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading