soll ich das tun oder ist das blödsinn?

Baby_Love
Baby_Love
23.05.2013 | 12 Antworten
Hallo liebe Mamis.

Also Ersten hat er mal so entschieden, dass nächste Woche Donnerstag wir zum Jugendamt gehen, damit er sein Teil des Sorgerechts bekommt, ohne mich zu fragen, ob ich nicht da schon andere Termine habe ... was mir in Moment überhaupt nicht passt, dass er das bekommt, auch wenn er sein Recht darauf hat ...

Es ist zuviel vorgefallen, dass ich ihn nicht mehr vertrauen kann und Angst habe, dass er mir die Kleine wegnimmt und ich auch Garnix mehr zu sagen habe über die kleine, weil er ja auch ein Teil des Sorgerechts hat.

Aber er geht mehr darum ob ich schriftlich festlegen soll das Er aufhören soll mir zu drohen zu erpressen und dergleichen

Also erpressen tut er mir dauernd mit Gericht (wenn ich ihn es nicht gebe und das die mir die Leviten lesen sollen) und ne Anzeige, wo ich Garnix gemacht habe, sondern meine Freundin ohne mein Beisein.

Eine Freundin hat ohne mein Beisein meiner Maus Ohrringe stechen lassen, wo sie kurz auf ihr aufpasste, weil ich sie zu einem Termin nicht mitnehmen konnte ...

Und jetzt erpresst er mich, damit das Er mich anzeigt, weil ich ja angeblich die stechen lassen habe, wo ich das nicht habe, aber das kapiert er ja nicht ...

Soll ich es schriftlich festlegen und das vom Jugendamt mit unterschreiben lassen als zeuge????Oder eher nicht???

Bitte kommt mir jetzt nicht das ihr das nicht glaubt mit den Ohrringen oder dergleichen aber das geht ja nicht darum, sondern um das Schriftliche!!!!

Bitte keine Diskussion über das Thema Ohrringe ...das ist mit Freundin geklärt und für mich erledigt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Blue83 ja aber mir einfach zu sagen wir haben gehen dann und dann dahin ohne mich vorher zu fragen ob ich nicht da schon andere termine habe bzw ob ich da zeit habe nein tut er nicht und entshceidet alles selbst...wie soll es dann werden wenn er sein teil hat dann bestimmt er nochmehr und ich hab dann garnix zu sagen mehr und das will ich nicht und davor habe ich richtig angst...und deswegen frage ich hier doch ob ich es schriftlich fetslegen soll das das nocht passiert und er auch unterschreibt mich nicht mehr zu erpressen und zu drohen...mehr wollte ich ja nicht
Baby_Love
Baby_Love | 24.05.2013
11 Antwort
Ohringe hin oder her, es heißt ja nicht das er ein schlechter Vater sein würde/wäre, und ich finde das neue Gesetzt absolut TOP! In jeder Ehe haben BEIDE das Sorgerecht, kaum ist man nicht verheiratet hat es nur die Mutter und wenn die nicht will ist eben pech gewesen, und VIELE Mütter haben es mit absicht nicht gegeben aus verletztem Stolz oder sonst was. Ob er dich erpresst oder nicht, kann hier keiner beurteilen, allerdings finde ich es gut, das er dir sagt er will zum JA weil er sein Teil des Sorgerechts haben möchte und ja ich finde es auch gut, solltest du es verweigern, das er es einklagen würde, es ist sein gutes Recht. Und die Leute vom JA und dem Gericht, prüfen schon genau was da Sache ist, also es wird sicher niemanden ein Sorgerecht zugesprochen werden, wo das Kind gefährdet wäre. Ein Kind hat IMMER ein Anrecht auf Mama und Papa, egal wie sich die beiden Parteien unter einander verstehen, da hat eure Tochter nichts mit zu tun!
Blue83
Blue83 | 24.05.2013
10 Antwort
also diese Freundin, wäre nicht länger meine Freundin!!!!
Ruhelos
Ruhelos | 23.05.2013
9 Antwort
@Moppelchen71 hab ich doch schon aber die haben mir nur gesagt das die nix machen können da er das recht hat nach dem neuen gesetzt das einzuklagen und so und das JA hat dann nur gesagt das ich mich beim gericht erkunden kann was es für gründe sein müssen damit ichh es nicht geben muss
Baby_Love
Baby_Love | 23.05.2013
8 Antwort
warum kontaktierst DU nicht von DIR aus das JA und fragst um rat, was du tun sollst, da du bezüglich gemeinsamen SR bedenken hast und von ihm bedroht und erpresst wirst?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 23.05.2013
7 Antwort
@Noobsy ja vielicht hättest ich das mal nicht schreiben sollen aber darum geht es ja auch nicht sondern um die anderen dinge...
Baby_Love
Baby_Love | 23.05.2013
6 Antwort
Warum erwähnst du die Ohrringe, wenn man nicht darüber diskutieren soll? Was sind das für Verhältnisse, in denen eine Frau der Tochter ihrer Freundin Ohrringe stechen lässt? Ich bin entsetzt.
Noobsy
Noobsy | 23.05.2013
5 Antwort
er kann dich nicht anzeigen wegen dem ohrenstechen lassen . du hast doch das sorgerecht , also wenn du sagen würdest das es mit deinem einverständniss wäre kann er nix dagegen machen . klar ist es echt blöd gelaufen aber es gibt einige die das sehr früh machen lassen das ist jedem selbst überlassen auch wenn ich es schrecklich finde den kleinen sowas zuzumuten .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
4 Antwort
@lucamama88 doch er wurde es einklagen wenn ich das nicht gebe und ich hab nix in der hand um es gegen ihn zu verwenden ich hab schon mit dem amt gesprochen aber die können nichts tun wegen dem neuem gesetzt das er sich das einglagen kann und er das so oder so bekommt ausser ich hab triftige gründe warum ich das nicht geben kann/will!!die haben mir nur den tip gegeben das ich mich mal mit dem gericht in verbindung setzeten kann und die mir sagen sollen/könnten das es für gründe sein müssen damit er das nicht bekommt und so.... ich hab nur halt angst wenn er es hat das ich garnix mehr zu sagen habe und er mir immer wieder kommen wird mit gericht und die mir dann die leviden erzählen und so, , ,
Baby_Love
Baby_Love | 23.05.2013
3 Antwort
Das Ohrstechen kann man aus der Antwort nicht rauslassen, sorry. Also ich fände es weniger schlimm, wenn Du es gemacht hättest, als dass Du Dein Kind einer so unverantwortlichen Freundin überläßt . Entschuldige, aber die hat nen Knall. Und dass da der Kindesvater Dir nicht mehr voll vertraut, wenn Dir so was passiert, ist auch verständlich. Was hast Du denn nach dem Ohrstechen mit der Kleinen gemacht? Ab zum Arzt, will ich hoffen, und das müßte ja wohl registriert sein. Wenn er anzeigt, kann man die Anzeige eigentl. nur an Deine Freundin ausweiten... da muss sie dann eben auch die Konsequenzen tragen. Ansonsten bist Du mit Deiner Frage bei einer persönlichen Familienberatung an einer besseren Adresse als bei Mamiweb. Wie auch immer: alles Gute! Und such einen vertrauenswürdigeren babysitter ;)
BLE09
BLE09 | 23.05.2013
2 Antwort
wenn du meinst das er das sorgerecht nicht bekommen soll erkläre dem jugendamt wieso ... die werden es verstehen lass dich nicht unter druck setzen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2013
1 Antwort
Du hast ja nette Freundinnen...Aber ich hab auch das alleinige Sorgerecht für meinen Sohn, und mein Ex Freund möchte das geteilte, aber das wird er nie freiwillig von mir bekommen, auch wenn er noch so oft mit Anwalt droht usw. Mach den Fehler nicht und geb es ihm freiwillig, da kommt meistens nichts gutes bei raus.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 23.05.2013

ERFAHRE MEHR:

blödsinnige Schwangerschaftsträume
08.03.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading