7,5 Monate

Frage von: Krissi86
16.05.2013 | 9 Antworten
Hallo :)
ich wollte mal hören wie eure Mäuse so schlafen?
Machen sie am Tage noch kleine Nickerchen?
schlafen sie Nachts durch?
Wie schlafen sie ein(mit Flasche, auf eurem Arm, beim Stillen)?
Wie läuft es bei euch mit der Beikost?Wieviel Tee/Saft/Wasser trinken sie über den Tag?
berichtet doch einfach mal :)

danke und lieben gruss.

» Alle Antworten anzeigen «

12 Antworten
butterfly970 | 17.05.2013
1 Antwort
einschlafen tut Johanna eigentlich allein mit schnulli und mobile... allerdings muss ich meistens die tür kurz auflassen und sagen, ich komm gleich wieder.. geh dann nebenan ins bad und stell ne Maschine wäsche an oder den trockner.. .in der zeit schläft sie eigentlich ein... an manchen tagen, wenn sie den dreh nicht bekommt, nehm ich sie nochmal hoch und trage sie hin und her bis sie schläft
butterfly970 | 17.05.2013
2 Antwort
Meine kleinste ..wenn sie nicht zu mir kommt schläft sie etwa bis 7 , dann zwischen 10 und 11 dann entweder ne halbe stunde stunde, manchmal setzt sie dann aber auch schon den Mittagsschlaf an, der kann dann so 2-4 stunden dauern... schläft sie da nur kurz, dann schläft sie gegen 2 wieder und dann 2-3 stunden... hat sie früh und lang geschlafen, dann schläft sie nicht nochmal, dann geht sie aber auch um 19 Uhr ins bett, weil sie tot müde ist Essen.... morgens ne Flasche Milch , nachmittags Obstgläschen oder ne gematschte Banane, abends wieder ne Flasche... zwischendrin und nach dem Mittagsessen trinkt sie stark verdünnten saft oder Fencheltee mit nen kleinen schuss Apfelsaft... ca 500 ml/tag
gina87 | 17.05.2013
3 Antwort
meine kurze hat mi 7, 5 Monaten noch 3x am tag geschlafen...vormittags so von 9-10/10:30, dann mittags ihre 2-3std und am nachmittag auch nochma n stündchen..abends ins bett gings gegen 17/17:30 und wach war sie morgens zwischen 5 und 6uhr..eingeschlafen in ihrem Bettchen, während ich ihr noch kurz was vorgesungen und dabei ihren kopf gestreichelt habe...tee und wasser gabs halt so zwischendurch als durstlöscher..wieviel das nun war, keine ahnung
merle76 | 17.05.2013
4 Antwort
Mein Jüngster ist nun fast 5 Monate alt und schläft über den Tag verteilt recht wenig. Er schläft nachts etwa von 20h bis 1h und dann nochmal von etwa halb zwei bis 6h. Etwa um 10 schläft er ca. eine halbe Stunde. Mittagsschläfchen macht er von 13-15h und dann ist er bis abends wach. Noch bekommt er keine Beikost, sondern nur das Fläschchen. Henry schläft auf unterschiedlichm Wege ein. Mal beim Fläschchen, mal auf dem Arm und mal mit Schnuller alleine :-) Über den Tag verteilt trinkt er etwa 300ml Tee..
Gelöschter Benutzer | 17.05.2013
5 Antwort
mein jüngster ist 8 monate alt. er schläft am tag etwa von 10.30 - 11.30 uhr und von 14.30 - 16.00 uhr. nachts schläft er von 19.30 - 7.00 uhr meistens durch. er schläft leider nur auf dem arm ein... eingekuschelt und schön fest gehalten. die ersten 4 monate seines lebens schlief er auch nur gepuckt. an beikost gibts mittlerweile nach der morgenflasche zum frühstück etwas brot mit frischkäse oder auch mal marmelade. mittags isst er meist vom tisch. wenn wir was essen, was er nicht isst, dann bekommt er gläschen. nachmittags gibts milch-getreide-brei und etwas obst. abends noch eine flasche ;) zu den mahlzeiten trinkt er wasser.... etwa 300ml am tag. er mag keine tee und säfte wenns hoch kommt mal nen birnensaft. am liebsten ist ihm sprudel ausm glas :D
Zaza82 | 16.05.2013
6 Antwort
Mein Sohn ist fast 1 Jahr alt, wird alle 2-4 Stunden nachts wach , schläft nur beim Stillen oder Tragen ein und hat bisher 1x 6 Stunden am Stück geschlafen und 2x 7 Stunden. Beikost bekommt er seit dem 7. Monat und trinkt tagsüber Wasser oder selten MuMi. Keine Säfte, kein Tee, find ich überflüssig.
Gelöschter Benutzer | 16.05.2013
7 Antwort
Hey :) Unser Zwerg ist nun fast 7 Monate. Er schläft am Tage von 12 - 14 Uhr und dann von 19 - 8 Uhr. Nachts schläft er durch. Einschlafen tut er am Tage alleine im Bett und abends mit Flasche. Beikost bekommt er mittags Gemüse und gegen Spätnachmittag Milchbrei. Er trinkt leider nur sehr wenig Saftschorle am Tag.
andrea251079 | 16.05.2013
8 Antwort
Huhu, ich habe bei meinem Kleinen mit dem vollendeten 4. Lebensmonat mit der Beikost angefangen. Mit vollendeten 6 Monaten habe ich Abendbrei eingeführt. Den gabs ca. 18 Uhr . Ach so, eingeschlafen ist er im eigenen Bettchen. Wir waren da ziemlich konsequent. Er musste das zwar auch lernen, aber es hat sich ausgezahlt...
papi26 | 16.05.2013
9 Antwort
meine beiden hatten den nucki und sind ebi der falsche eingepennt aber jetzt nucki rein ihr schnuffeltuch und das wars , meine schwester hat für sich die "einfache" methode entdeckt und das kind ohne schnulli weil der nur stört und schwer zum abgewöhnen ist haha und jedes mal nur mit daneben schlafen geht und die hand in den haarren ist naja jedem das sein ne

Ähnliche Fragen (Klick dich weiter!)

Meine Tochter ist 10 Monate alt und will keinen Brei essen
7 Antworten
Hallo ihr Lieben,ab wann könnte meine Tochter 2Monate und 1 Woche nachts durchschlafen? (zumindestens 5 Std )
15 Antworten
Huhu, meine Tochter ist 7 Monate alt und isst bereits 3 Milchmahlzeiten ersetzt
2 Antworten
Was steckt hinter viel trinken und süsslicher geruche ( Verduung) bei unseren Sohn 16 Monate?
4 Antworten
Schreibaby mit 8 Monaten? Tel 2
12 Antworten
Wie ist euer Tag wenn euer kind 10 monate alt ist?
5 Antworten
Mein Sohn 11 Monate krabbelt nicht!
8 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Lese Fragen aus diesen Unterkategorien (einfach anklicken):
asd