kv beim vater

Baby_Love
Baby_Love
07.05.2013 | 11 Antworten
hallo

ich wollte gern mal wieder hilfe von euch

es geht darum der vater von meine maus sagt das er ihre urkunde braucht da sie "automatisch" bei seine krankenversicherung angemeldet ist

und da ist meine frage sie lebt bei mir ich hab noch das alleinige sorgerecht und sie ist bei meine versicherung versichert..
stimmt das das sie bei ihn auch versichert ist nur weil er unterhalspflichtig ist bzw muss er sie angeben???

ich hoffe ihr wisst was ich meine....???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@sunshine296 ja seh ich genauso...nur ich werde es nicht verhindern können das er sein sogerecht bekommt...nur dann hab ich total angst das ich dann nix mehr zu sagen habe über die kleine und alles getan wird was er sagt und wenn nicht wird gedroht
Baby_Love
Baby_Love | 07.05.2013
10 Antwort
@Baby_Love Ja das stimmt, aber ich wollte eig nur mal klar stellen dass manche Männer das nicht verdienen und dann mit dem Kind machen können was sie wollen.
sunshine296
sunshine296 | 07.05.2013
9 Antwort
@sunshine296 ja nur ich werde es nicht verhindern können wenn ich das wollen würde
Baby_Love
Baby_Love | 07.05.2013
8 Antwort
@LadySnowblood21 Grundsätzlich bin ich dafür, dass Väter auch das Sorgerecht bekommen, aber wenn sie lügen und Sachen tun, die ein Erwachsener nicht tun sollte, dann bin ich der Meinung, dass es besser ist, wenn man solchen Vätern nicht das Sorgerecht einräumt.
sunshine296
sunshine296 | 07.05.2013
7 Antwort
@LadySnowblood21 ja er hätte es doch schon längst wenn nicht dauernd was vorfallen würde er ist typ mensch das alle springen müssen was er sagt und wenn andere ihn was sagen dann intressiert ihn das nicht oder wird eingschnappt und bockkig...
Baby_Love
Baby_Love | 07.05.2013
6 Antwort
Jetzt einmal ganz abgesehen von deinem individuellen Fall, ich finde es allgemein teilweise schon heftig und interessant, darüber zu diskutieren, wie wenig Rechte die Väter teilweise haben und wie hart , dann kommt mir der Graus.
LadySnowblood21
LadySnowblood21 | 07.05.2013
5 Antwort
@Baby_Love Also wenn er mir drohen würde, würde ich es ihm auf keinen Fall geben und das wird auch das Gericht so sehen. Und denke dran wenn er seinen Teil hat darf er alles mitentscheiden.
sunshine296
sunshine296 | 07.05.2013
4 Antwort
@sunshine296 ja das ging mir heute auch im kopf ja er will ja das sogerecht also sein teil aber ich bin eigentlich nicht bereit dafür ihn es zu geben aber er drohte mir wenn ich das nicht gebe dann klagt er sich das ein... wenn er aufhören würde mich dauernd zu belügen dann wurde ich anders denken und er hätte es schon längst
Baby_Love
Baby_Love | 07.05.2013
3 Antwort
Hm das ist echt scheiße von ihm, aber du darfst ja eigentlich alle Entscheidungen selber treffen und wenn sie bei ihm versichert gewesen wäre, hätten die sich schon bei dir gemeldet!
sunshine296
sunshine296 | 07.05.2013
2 Antwort
ich war grad schlau und hab bei meine versicherung angerufen und sie meinte das man ein antrag stellen muss damit sie bei ihn versichert ist und das es nicht automatisch geht da sieht man wieder das er mich wieder belogen hat ich könnte kotzen warum belügt er mich dauernd nur um was zu bekommen versteh ich nicht
Baby_Love
Baby_Love | 07.05.2013
1 Antwort
Nein ich bin der Meinung, dass wenn du das alleinige Sorgerecht hast, dann ist sie nur bei dir mitversichert.
sunshine296
sunshine296 | 07.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Umgangsrecht, Vater psychisch Krank?!
03.04.2013 | 10 Antworten
muss eigener vater kind adoptieren?
02.02.2012 | 29 Antworten
Kann Vater nach Geburt zu Hause bleiben?
06.07.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading