Alleiniges sorgerecht umzug

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.05.2013 | 6 Antworten
darf ich, einfach so, am besten ohne den erzeuger meiner tochter darüber zu informieren, weit weg ziehen? habe das alleinige sorgerecht. nach langem hin und her hat er endlich die vaterschaft anerkannt. er hat kein interesse. er nimmt täglich drogen. als ich schwanger war, wollte er sie mir aus dem bauch treten. darf ich weit weg ziehen oder muss ich vorher wen fragen, ob das ok wäre, weil es könnte ja eventuell irgendwann vielleicht ja doch mal sein, dass er sein umgangsrecht wahrnehmen möchte, wovon ich allerdings nicht ausgehe. hab es ihm mehrfach angeboten. wenn er hier war, wollte er entweder mich befummeln, musste erstmal nen joint in meinem garten rauchen oder wollte was essen. interesse am kind - fehlanzeige. habe den kontakt nun unterbunden. denn der bestand ja nur zu mir. ist mir zu blöd, wenn man nachts um zwei kackfrech bei mir klingelt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber bei alleinigem Sorgerecht musst du ihn nicht informieren. Wenn du dir aber nicht sicher bist, würde ich an deiner stelle einen Anwalt für Famiienrecht oder das Jugendamt fragen, dann bist du auf der sicheren Seite.
Yralc
Yralc | 06.05.2013
2 Antwort
kommt drauf an wenn du das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht hast kannst du hinziehen wo du willst da kann er nix machen. Ich nehme andas du das hast weiß das aber nicht und umgangsrecht bleibt leider bestehen selbst wenn er in Flensburg wohnt und du in München. Das einzigste gute daran ist das es sein problem ist wie er den umgang wahrnimmt man kann dir sagen sieh zu das du das regelst das die kleine zu ihm kommt! Wenn du da dann schon länger wohnst und dir da was aufgebaut hast dann kann dir niemand was.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 06.05.2013
3 Antwort
Wenn das alles so ist, kannst Du beruhigt umziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2013
4 Antwort
informieren musst du ihn, aber er kann es nicht verhindern. PS: menschen können sich ändern! in fünf jahren kann das alles anders aussehen!
assassas81
assassas81 | 06.05.2013
5 Antwort
Du kannst ohne zu fragen umziehen, jedoch hat er ein RECHT darauf zu wissen wo seine Tochter wohnt. Egal wie er drauf ist.
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.05.2013
6 Antwort
du musst ihn nicht informieren.das einzige, was du machen musst, ist dem jugendamt bescheid geben, da du ja sicher unterhalt oder unterhaltsvorschuss bekommst. spätestens vom jugendamt wird er irgendwann mal mitbekommen, das du umgezogen bist :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Alleiniges Sorgerecht
10.05.2018 | 13 Antworten
Alleiniges Sorgerecht und Umgangsrecht
04.04.2017 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading