Ne frage wegen nurofen fiebersaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.05.2013 | 7 Antworten
mein keiner mann-16monate- hat seit heute fieber, hat heut mittag gegen 11 2, 5 ml nurofen bekommen- denke die eckzähne kommen durch. eben war ich oben da hatte er wieder 39, 8...wollte ihm wieder fiebersaft geben aber er hat sich verschluckt und so ziemlich alles wieder ausgespuckt, ob überhaupt was im magen gelandet ist weiß ich nicht aber wenn wirds wohl nicht der rede wert gewesen sein. er hat anstatt dessen jetzt ein zäpfchen bekommen( die junior von nurofen, haben wir vom kinderarzt verschrieben bekommen) damit er schlafen kann und das fieber runter geht, ganz ohn ewollte ich ihn jetzt nicht lassen und jetzt mit dem saft rumexperimentieren war mir zu unsicher- wer weiß ob oder wenn wieviel drin geblieben wäre, beim zäpfchen weiß ichs wenigstens. kann ihm der fitz saft jetzt nachteilig werden falls da doch was in den magen gekommen ist? bin ja medizinisch nicht ganz unerfahren sonst hätte ich ihm garnix mehr gegeben und gehe davon aus das die dosierung eh so gehalten ist das bei gewissem spielraum nichts ins gewicht fällt aber man beratschlagt sich ja doch gern noch mal mit anderen und wie das so ist- sorgen macht man sich eh immer :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
naja ich denke das die schleimhäute etwas durchgegangen ist aber nicht viel aber du hast ja eh nciht die ganze dosis gegeben wenn ich mich recht entsinne von dem her
papi26
papi26 | 02.05.2013
2 Antwort
@papi26 ne also wenn er 1ml von dem saft drin behalten hat ist das denke ich schon hochgeriffen...sein shirt und die decke waren voll vom verschlucken deswegen vermute ich ist kaum was dringeblieben. weiß ja das die dosierung schon nen gewissen spielraum hat- als meine große den fieberkrampf hatte haben sie ihr in der kinderklinik die doppelte dosis der mittel und alle 3std im wechsel gegeben weil das fieber nicht sinken wollte- aber sorgen macht man sich ja trotzdem immer auch wenn cih mal schätze das das einzige was sein wird ist das er hoffentlich um so besser schlafen wird..war eben nochmal oben gucken und bis jetzt ist alles gut :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2013
3 Antwort
@fluffy81 habe jetzt geschaut einzeldosisi ist 2, 5ml ab 16 mon aber tagesdosis ist 10ml das habe ich gemeint das es nciht so schlimm wäre wenn du ihm noch etwas gegebn hast aber er schläft jetzt und lass ihn schlafen alles gute euch weiterhin und das ist schlimm mit den zähnen kämpfen grad selber mit den letzten backen zähne :(
papi26
papi26 | 02.05.2013
4 Antwort
@papi26 achso, neee die tagesdosis haben wir noch lange nicht, denke selbst wenn was dringeblieben ist sind wir jetzt bei vll 6ml- wenn ich das zäpfchen als 2, 5ml dosis rechne- dann wünsche ich euch auch alles gute mit den beißerchen :-) hoffe auch bald sind sie alle durch damit ruhe ist, tut mir imer so leid der krümel, bei der großen hat man nihct mal gemerkt das sie zähne kriegt aber er hat echte probleme damit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2013
5 Antwort
@fluffy81 also bei meinem großen haben wir auch jeden mm gemerkt aber bei der kleinen ich merke sie plagt sich aber nicht sooo schlimm wie der große sind halt typisch männer , )
papi26
papi26 | 02.05.2013
6 Antwort
Wenn du dir ganz ganz unsicher bist, kannst du auch Paracetamol und Ibu im Wechsel geben. Den Rat hat mir meine Kinderärztin mal gegeben. Sind ja zwei verschiedene Wirkstoffe. Wir kämpfen auch mit den Eckzähnen momentan, zum Glück ohne Fieber! Gute Besserung ;-)
Thatsmeee
Thatsmeee | 02.05.2013
7 Antwort
Bei Ibuprofen ist es nicht so tragisch, wenn es geringfügig überdosiert wird. Unser HNO hat mir damals gesagt, dass es ausgeschieden wird, wenn man mal zu hoch dosiert und dass es nicht schadet. Brauchst dir also keine Gedanken zu machen. Ich gebe, wenn es ganz schlimm ist, Paracetamol und Ibuprofen im Wechsel. Aber auch das natürlich nur, wenn die nicht drum rum kommst, die Maximaldosis von Ibuprofen zu überschreiten. Ansonsten würde ich in der Zukunft vielleicht auch mal mit Belladonna D6 Globuli versuchen. Tagsüber kann man das gut versuchen, da gibst du alle 15-30 Min. 2 Globuli in dem Alter, bis da Fieber runter geht. Abends natürlich schlecht, da ziehe bei hohem Fieber dann auch Nurofen vor.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Paracetamol und Nurofen im Wechsel
22.12.2013 | 6 Antworten
fiebersaft
27.04.2013 | 9 Antworten
nurofen-saft Erfahrungen?
10.11.2012 | 5 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
nurofen schmerz und fiebersaft
18.09.2010 | 6 Antworten
Antibiotikum und Fiebersaft
19.03.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading