Wie lange hält Sonnenschutz an?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.05.2013 | 6 Antworten
Hallo,
wir haben vor kurzem von unseren Kindergarten, in dem auch eine Ganztagsgruppe ist, ein Schreiben über die Richtlinien des Kindergartens erhalten, das wir unterschreiben müssen.
Darin stand u.a. auch, dass die Eltern im Sommer, wenn die Kinder draußen spielen, für den Sonnenschutz verantwortlich sind.
Nun stelle ich mir aber die Frage, wie lange der Sonnenschutz eigentlich hält. Die Kinder gehen immer gegen 11 Uhr und (so war es letzten Sommer) mittags gegen 14 Uhr in den Garten, mittags dann auch länger. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Schutz noch um 14 Uhr gegeben ist, wenn ich meine Kinder morgens um 7 Uhr, 7.30 Uhr eincreme (da ich um 8 Uhr arbeite). Was meint ihr?
Ich bin Elternbeiratsvorsitzende und wir haben am Montag ein Gespräch mit der Kindergartenleitung. Ich denke, wir sollten darüber noch einmal sprechen und nach einer Lösung suchen.

LG Katja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@Solo-Mami Nein, so war das nicht gedacht. Wir sollten die Kinder eingecremt in den Kindi geben. Nix von Creme mitgeben. So stand es in dem Schreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2013
5 Antwort
normalerweise 30 min + sonnenschutzfaktor.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2013
4 Antwort
bei uns wird es so gehandhabt, dass die kids morgens mit ausreichend sonnen- und insektenschutz ausgerüstet sein müssen und nachmittags werden sie dort nochmal nachgecremt, wenn sie im hof spielen. jedes kind hat seine sonnenmilch im fach, die die eltern kaufen. und nein, sonnenschutz hält keine 7-8 stunden! ja, sprich das nochmal an. wie gesagt, nachmittags schmieren bei uns die erzieherinnen ein.. war schon immer so. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.05.2013
3 Antwort
In unserer Kita bedeutet das, dass unsere Kinder Sonnenhüte tragen müssen und in ihren Fächern Sonnencreme stehen muss, bzw. sammeln die Erzieherinnen sie im Moment wieder ein und stellen sie hoch in den Gruppenraum. Unsere Jungs werden jeden Tag im Kiga eingecremt, bevor es rausgeht. Sie hatten noch nie Sonnenbrand.
Noobsy
Noobsy | 01.05.2013
2 Antwort
normalerweise sollte man mehrmals eincremen, damit der schutz eben auch da is... bei uns cremen die erzieher regelmäßig ein..grade gesicht, arme und beine..was halt bei kurzen Klamotten so freiliegt und viel sonne abbekommt..desweiteren achten die auch drauf, das jedes Kind nen Sonnenhut oder ne mütze aufhat.. ich bring lediglich die creme mit und creme mausi morgens einmal ein...den rest machen die im kiga PS: um 11uhr gehen bei uns alle rein und bereiten sich fürs Mittagessen vor..spätestens um kurz nach 12 liegen alle im bett und machen Mittagsschlaf, der bis 13:45 geht..danach anziehen, ab ins bad und dann is kaffeezeit...vor 14:45 is da noch nix mit rausgehen oder so..
gina87
gina87 | 01.05.2013
1 Antwort
Das bedeutet, dass du Sonnenschutzcreme mit in die Kita gibst ... Unsere Erzieher haben die Kinder nachmittags immer eingecremt, denn der Schutz hält natürlich nicht vom morgendlichen eincremen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Wer hält Kinder beim Impfen fest?
15.09.2010 | 32 Antworten
welchen sonnenschutz für kinder?
08.07.2010 | 16 Antworten
wie lange hält der Mittagsbrei satt?
28.02.2010 | 11 Antworten
Wie lange hält sich ASTI?
27.10.2009 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading